Schrift

22.11.2012
Steinhagen
Kita-Entscheidung weiter offen
Diskussion um einen zehnten Kindergarten

Steinhagen (fja). Die Mitglieder im Schulausschuss konnten sich jetzt noch nicht zu einer Entscheidung für einen neuen Kindergarten in Steinhagen durchringen. Bevor die Politik einer zehnten Kita zustimmt, sollen aktuelle Zahlen abgewartet werden, die Aufschluss geben über den genauen Bedarf.

Das Problem ist seit längerem bekannt: Vom kommenden Jahr an haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren. Doch in Steinhagen fehlen ausreichend Plätze. Darum fordert die SPD den Neubau einer Kindertagesstätte mit vier Gruppen. "Wir sehen aktuellen Handlungsbedarf", mahnte Hildegard Fuest (SPD) an. "Unser Ziel muss sein, dass alle Familien eine Unterbringung für ihr Kind haben", fügte Hanna Krämer hinzu.

Auf exakte Zahlen warten möchte jedoch die CDU, bevor eine neue Kita gebaut wird. Sie geht davon aus, dass vor dem Hintergrund zurückgehender Geburtenraten ein zehnter Kindergarten nur für einige Jahre gebraucht wird. Ende des Monats will der Kreis Gütersloh neues Datenmaterial liefern, an dem sich der zukünftige Bedarf an Betreuungsplätzen ablesen lässt.

Wie Bürgermeister Klaus Besser einwarf, hat der Jugendhilfeausschuss des Kreises die Bedarfszahlen bereits nach oben korrigiert. Danach wünscht sich die Hälfte aller Eltern eines einbis zweijährigen Kindes einen Betreuungsplatz, bei den Eltern von zwei- bis dreijährigen Kindern sind es sogar 80 Prozent. Im gesamten Kreis Gütersloh fehlen zehn zusätzliche Kindertagesstätten. Geht es nach der CDU, dann soll geprüft werden, ob vorhandene Gebäude oder Räume für die Kinderbetreuung genutzt werden können. "Wir haben etliche Leerstände wie zum Beispiel das ehemalige Gemeindehaus in Brockhagen", warf CDU-Fraktionschef Herbert Mikoteit ein.

Auch einen Waldkindergarten brachte die CDU in die Diskussion. Eine Alternative könnte außerdem ein Neubau sein, der später ohne große Umbauten in ein Wohnhaus umgewandelt werden kann. Am 16. Januar wird die Politik sich erneut beraten.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Steinhagen
Steinhagen
Alles andere als abgestempelt
Steinhagen (fja). Seit 1888 sammeln die von Bodelschwingh’schen Stiftungen in Bethel Briefmarken. "Etwa 30 Tonnen kommen jedes Jahr zusammen. Das sind ungefähr 130 Millionen Marken"... mehr

Steinhagen
Wieder Auffahrunfall auf B 68
Steinhagen (hego). Auf der B 68 in Amshausen kam es gestern um 9.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 75-jährige Frau aus Kassel schwer verletzt wurde und ein 41-jähriger Mann aus Emsbüren... mehr

Steinhagen
Naturnaher Weg ins Zentrum
Steinhagen. Unauffällig schlängelt sich der Jückemühlenbach an Feldern und Wiesen vorbei von Amshausen bis ins Steinhagener Zentrum. Eigentlich ein unauffälliges Gewässer... mehr

Steinhagen
Bonuszahlungen für Strom- und Gaskunden
Steinhagen (fja). Ein gutes Jahresergebnis macht’s möglich: Die Gemeindewerke zahlen ihren Gas- und Stromkunden einen Bonus aus. 480.000 Euro überweisen die Gemeindewerke noch in diesem Monat an die... mehr




Anzeige

Steinhagen


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zum NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
Pkw fährt in Rettungswagen
Pkw fährt in Rettungswagen
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
E-Bike-Training für Senioren
E-Bike-Training für Senioren
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Vier Verletzte bei Unfall
Vier Verletzte bei Unfall
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Mr. Aramäer bleibt optimistisch
Kreis Gütersloh. Die Aramäer Gütersloh machen im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga nur kleine Schritte vorwärts. Das 2:2 bei Viktoria Rietberg war... mehr

Pollok soll Angriff führen
Rheda-Wiedenbrück. Dominik Jansen hat ein klares Ziel. "Das Training soll wieder Spaß machen", sagt der nach der Beurlaubung von Theo Schneider bis... mehr

Sorgen um Flügelflitzer Semlits
Verl (kra). Die Feststellung ist alt und abgenudelt, hat aber nichts von ihrer Berechtigung verloren: Amateurmannschaften von Bundesligisten darf man... mehr

Respekt, aber keine Angst vor dem Topteam
Rietberg-Mastholte (kra). Das 1:1 beim Tabellendritten SV Schermbeck hat den Fußballern von Rot-Weiß Mastholte gut getan. "Denn für uns war das ein... mehr

Bedenklich viele Ausfälle
Gütersloh (kra). Robert Purkhart ist ein erfahrener Trainer, kennt die Fußball-Landesliga und steht trotzdem vor einem Phänomen. "Ich war überzeugt... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik