Schrift

28.11.2012
Verl
Susanne Koch will ins Kreishaus
Erste Beigeordnete bewirbt sich um Jung-Nachfolge
VON ROLAND THÖRING

Wechselwillig | FOTO: HENRIK MARTINSCHLEDDE

Verl. Susanne Koch, seit fast 13 Jahren Erste Beigeordnete der Stadt Verl, will Nachfolgerin des scheidenden Kreisdirektors Christian Jung werden. Die 44-Jährige hat ihre Bewerbungsunterlagen in der vergangenen Woche bei der Kreisverwaltung in Gütersloh eingereicht. Christian Jungs Amtszeit endet am 31. August kommenden Jahres. Seine Stelle hatte der Kreis Anfang des Monats neu ausgeschrieben.

Koch hatte über ihren Schritt einen Tag zuvor Bürgermeister Paul Hermreck und die Vorsitzenden der Verler Ratsfraktionen informiert. Sie sieht in einem Wechsel ins Kreishaus eine große persönliche Chance, hegt aber offenbar keine generellen Abwanderungsgedanken aus Verl. Nach NW-Informationen ist dies aktuell ihre einzige laufende Bewerbung; sie wolle im Kreis Gütersloh bleiben und auch ihren Wohnsitz in der Stadt Verl beibehalten, sagte Koch demnach, als sie die Spitzen von Verwaltung und Rat über ihren Schritt informierte. Kochs Amtszeit in Verl läuft noch bis Ende Februar 2016.

Susanne Koch, die am 27. Februar ihren 45. Geburtstag feiern wird, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Von 1987 bis 1993 studierte die gebürtige Oberhausenerin an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Jura und schloss mit der ersten Staatsprüfung ab. Zwischen Februar 1994 und März 1996 war sie Referendarin am Landgericht Essen und legte das zweite Staatsexamen ab. Im Juli 1996 begann sie ihre Laufbahn im Rechtsamt der Stadt Aurich (Ostfriesland) als Angestellte, im Juli 1999 übernahm sie dort die Amtsleitung.

Am 24. Januar 2000 hatte sie der damalige Verler Gemeinderat zur Ersten Beigeordneten gewählt – anders als bei ihrer Wiederwahl im November 2007 noch einstimmig. Auf diese Stelle hatten sich seinerzeit 56 Männer und Frauen beworben. Susanne Koch hatte sich in der Vorstellungsrunde im Haupt-und Finanzausschuss des Verler Rates gegen vier männliche und zwei weibliche Mitbewerber durchgesetzt. Ihre Stelle in Verl hatte sie am 1. März 2000 angetreten.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Verl
Verl
Zwei Verletzte bei Unfall in Verl
Verl (ei). Zwei Verletzte forderte am Mittwochabend gegen 18.20 Uhr ein Unfall auf der Kreuzung Paderborner Straße/Bielefelder Straße. Als ein 30-jähriger Bullifahrer an der Schützenhalle aus Richtung... mehr

Verl
Mädchen lernen Grenzen setzen
Verl. "Selbstbehauptung ist mehr als die Fähigkeit, sich körperlich zu wehren. Selbstbehauptung heißt, sowohl den Kopf einzuschalten, um mit Konflikten cool umzugehen... mehr

Verl
Familienbildung mit Gütesiegel
Verl (NW). Die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung ist bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil der Arbeit des Droste-Hauses und somit auch der Familienbildungsstätte Droste-Haus... mehr

Verl
Osterfeuer loderten
Verl. Bei idealem Wetter lockten am Abend des Ostersonntags zahlreiche Osterfeuer die Bürgerinnen und Bürger an die frische Luft: An mehreren Dutzend Stellen loderten Strauchschnitt und Gartenabfälle... mehr




Anzeige

Verl


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Verl


Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
25-Jähriger prallt mit Rettungsfahrzeug zusammen
25-Jähriger prallt mit Rettungsfahrzeug zusammen
Sauna durch Brand zerstört
Sauna durch Brand zerstört
Oberligist FC Gütersloh mit glücklichem  1:1 bei Roland Beckum
Oberligist FC Gütersloh mit glücklichem 1:1 bei Roland Beckum
Gerechtes 1:1 im Abstiegsduell zwischen SC Wiedenbrück und Velbert
Gerechtes 1:1 im Abstiegsduell zwischen SC Wiedenbrück und Velbert
Osterfeuer in Verl
Osterfeuer in Verl
Fußball-Westfalenliga: Keine Chance für Mastholte gegen Spitzenreiter Stadtlohn
Fußball-Westfalenliga: Keine Chance für Mastholte gegen Spitzenreiter Stadtlohn
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Richtig Einlochen mit der Hackensonde
Marienfeld (rob). Wie muss der Golfball richtig mit dem Putter getroffen werden, damit er mit möglichst wenigen Schlägen ins Loch geht? Und was ist zu... mehr

Bundesliga-Quali im Visier
Verl. Die A-Jugend des TV Verl hat die Handball-Saison 2013/14 in der Oberliga auf dem hervorragenden 4. Tabellenplatz abgeschlossen. Aber nicht nur... mehr

Heiko Schmerer übernimmt die Führung
Gütersloh (sp). Die Verantwortlichen des Postsportvereins Gütersloh schauten auf der Jahreshauptversammlung zufrieden auf "ein gutes Jahr 2013"... mehr

Ludwig auf Platz drei
Kreis Gütersloh (kl). Obwohl mit Janina Thiele (Grippe) und Lisa Otto (berufliche Gründe) zwei Spielerinnen des des TTSV Schloß Holte-Sende... mehr

Patrick Hanhart Dritter bei "Rund um Köln"
Harsewinkel (rob). Beim Jedermann-Radrennen "Rund um Köln" schafften die Harsewinkeler Patrick und Pascal Hanhart am Ostermontag einen Saisonstart... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik