Schrift

25.03.2014
Versmold
Verletzter nach Austritt von Ammoniak in Fleischerei

Einsatz | FOTO: ANDREAS EICKHOFF

Versmold (ei). Vermutlich aufgrund eines Lecks an einer Ammoniakleitung ist am Montagabend bei dem Fleischereibetrieb Reinert in Versmold-Loxten (Kreis Gütersloh) ein Mitarbeiter verletzt worden. Die Feuerwehr war rund viereinhalb Stunden im Einsatz.

Der Löschzug Versmold war gegen 21.40 Uhr alarmiert worden. Unter Leitung von Löschzugführer Stefan Temme rüsteten sich mehrere Feuerwehrleute mit leichten Vollschutzanzügen aus und dichteten die defekte Stelle ab. Die Mitarbeiter in dem betroffenen Bereich mussten zunächst ihren Arbeitsplatz verlassen. Der Verletzte wurde in das Haller Krankenhaus eingeliefert.

Das streng riechende Gas wird bei dem Unternehmen als Kältemittel eingesetzt. Es ist ein stark stechend riechendes, farbloses, wasserlösliches und giftiges Gas, das zu Tränen reizt und erstickend wirkt. Vor allem durch den unangenehmen Geruch, der schon bei niedrigen Konzentrationen wahrnehmbar ist, existiert eine natürliche Warnung, so dass schwerere Verletzungen aufgrund Ammoniak selten sind.

Fotostrecke
Verletzter nach Austritt von Ammoniak in Fleischerei
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (14 Fotos).





Anzeige
Weitere Nachrichten aus Versmold
Versmold
Verletzter nach Austritt von Ammoniak in Fleischerei
Vermutlich aufgrund eines Lecks an einer Ammoniakleitung ist am Montagabend bei dem Fleischereibetrieb Reinert in Versmold-Loxten (Kreis Gütersloh) ein Mitarbeiter verletzt worden. Die Feuerwehr war rund viereinhalb Stunden im Einsatz. mehr




Anzeige

Versmold


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
FSV testet die chinesische U20-Nationalmannschaft
FSV testet die chinesische U20-Nationalmannschaft
25-Jähriger prallt mit Rettungsfahrzeug zusammen
25-Jähriger prallt mit Rettungsfahrzeug zusammen
Sauna durch Brand zerstört
Sauna durch Brand zerstört
Oberligist FC Gütersloh mit glücklichem  1:1 bei Roland Beckum
Oberligist FC Gütersloh mit glücklichem 1:1 bei Roland Beckum
Gerechtes 1:1 im Abstiegsduell zwischen SC Wiedenbrück und Velbert
Gerechtes 1:1 im Abstiegsduell zwischen SC Wiedenbrück und Velbert
Osterfeuer in Verl
Osterfeuer in Verl
Fußball-Westfalenliga: Keine Chance für Mastholte gegen Spitzenreiter Stadtlohn
Fußball-Westfalenliga: Keine Chance für Mastholte gegen Spitzenreiter Stadtlohn
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr
Funkenflug eines Osterfeuers beschäftigt Feuerwehr


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Von Le Mans zum Hermann
Harsewinkel. Es ist kein offizieller Arbeitseinsatz, wenn die 71 Aktiven der Firma Claas am Sonntag zum 43. Hermannslauf antreten... mehr

Quälen kann Spaß machen
Gütersloh. Die Begeisterung für den Radsport hat ihr der Vater vermittelt. Vor drei Jahren begann Kathrin Teipen mit dem Radeln. Inzwischen bestreitet... mehr

Sieg und Niederlage für die Yaks in Lüneburg
Verl (sp). Die Verl/Gütersloh Yaks sind zum Auftakt der neuen Saison in der Baseball- Regionalliga Nord-West bei den Lüneburg Woodlarks angetreten.... mehr

Philipp Scholz an Position zwei gesetzt
Kreis Gütersloh (sp). Für die heimischen Tennis-Asse beginnt die Saison 2014 mit den Bezirksmeisterschaften. Frauen... mehr

Richtig Einlochen mit der Hackensonde
Marienfeld (rob). Wie muss der Golfball richtig mit dem Putter getroffen werden, damit er mit möglichst wenigen Schlägen ins Loch geht? Und was ist zu... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik