Schrift

10.11.2012
Harsewinkel/Versmold
Gesichter der Angst
Heinz Schößler stellt im Rathaus Versmold aus

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" | FOTO: NELE WEHMÖLLER

Harsewinkel/Versmold (nw). In Bildern haben jüdische Künstler wie Felix Nussbaum ihre persönlichen Erfahrungen und Ängste verarbeitet. Unter der ständigen Angst, aufzufliegen oder verraten zu werden, dokumentierten sie auf diese Weise ihre Verfolgungsängste, ihre Verzweiflung und ihre Schreckenserfahrungen. Eine Ausstellung im Versmolder Rathaus nimmt sich ab Freitag, 9. November, dieses Themas an.

Beeindruckt und inspiriert von der Ausstellung "Die verborgene Spur" im Felix-Nussbaum-Museum in Osnabrück im Jahr 2008 ließ der Harsewinkeler Künstler Heinz Schößler seine eigenen Erinnerungen zu dem Thema "Es geschah im Nachbarhaus" freien Lauf. Seine 16 Werke sind ab Freitag, 9. November, im Rathaus zu sehen. Die Eröffnung der Ausstellung ist an die Gedenkfeier zur Erinnerung an den Synagogenbrand 1938 in Versmold gebunden.

Durch das Projekt wurde Heinz Schößler bewusst, wie viele Künstler aufgrund der Judenverfolgung im Dritten Reich umkamen oder ihr Wirken einstellen mussten und was der deutschen Kultur dadurch verloren ging. Davon angeregt, versetzte der 70-Jährige sich in die damalige Lebenssituation der Juden und hielt seine eigenen Emotionen in Bildern fest. "Ich habe meinen Ideen ohne vorheriges Konzept freien Lauf gelassen. Beim Malen änderte sich meine Blickrichtung immer wieder", beschreibt der ehemalige Lehrer seine "andauernde Metamorphose".

Mit der Überschrift "Es geschah im Nachbarhaus", möchte Stadtarchivar Johannes Geldermann die Menschen zum Nachdenken anregen und daran erinnern, dass sich die Verfolgung auch in ihrer kleinen Stadt abgespielt hat.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Versmold
Versmold
Verletzter nach Austritt von Ammoniak in Fleischerei
Vermutlich aufgrund eines Lecks an einer Ammoniakleitung ist am Montagabend bei dem Fleischereibetrieb Reinert in Versmold-Loxten (Kreis Gütersloh) ein Mitarbeiter verletzt worden. Die Feuerwehr war rund viereinhalb Stunden im Einsatz. mehr

Versmold
Versmolder gestehen im Doping-Prozess
Drei Männer aus Versmold stehen seit Freitag vor dem Bielefelder Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, sich zusammengeschlossen zu haben, um in großem Stil Arzneimittel zu Dopingzwecken zu verkaufen. mehr




Anzeige

Versmold


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
74-jährige Frau starb bei Fahrradunfall in Rietberg
Pkw fährt in Rettungswagen
Pkw fährt in Rettungswagen
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
E-Bike-Training für Senioren
E-Bike-Training für Senioren
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Vier Verletzte bei Unfall
Vier Verletzte bei Unfall
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Polizeiwagen verunglückt beim Ausweichen
Polizeiwagen verunglückt beim Ausweichen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Pollok soll Angriff führen
Rheda-Wiedenbrück. Dominik Jansen hat ein klares Ziel. "Das Training soll wieder Spaß machen", sagt der nach der Beurlaubung von Theo Schneider bis... mehr

Sorgen um Flügelflitzer Semlits
Verl (kra). Die Feststellung ist alt und abgenudelt, hat aber nichts von ihrer Berechtigung verloren: Amateurmannschaften von Bundesligisten darf man... mehr

Respekt, aber keine Angst vor dem Topteam
Rietberg-Mastholte (kra). Das 1:1 beim Tabellendritten SV Schermbeck hat den Fußballern von Rot-Weiß Mastholte gut getan. "Denn für uns war das ein... mehr

Bedenklich viele Ausfälle
Gütersloh (kra). Robert Purkhart ist ein erfahrener Trainer, kennt die Fußball-Landesliga und steht trotzdem vor einem Phänomen. "Ich war überzeugt... mehr

Mutig zum Tabellennachbarn
Gütersloh. Keinen Verein in der Fußball-Oberliga Westfalen beobachtet Holger Wortmann intensiver als Westfalia Rhynern. Kein Wunder... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik