Schrift


19.11.2012
Versmold
25-jährige Versmolderin schleudert in den Gegenverkehr - tot
Junge Frau kollidiert mit Postbulli

Völlig zerstört | FOTO: ANDREAS EICKHOFF

Versmold (NW/me). Bei einer Frontalkollision mit einem Postbulli in Versmold (Kreis Gütersloh) ist am Montagmorgen eine 25-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

Nach Informationen der Polizei war die junge Frau gegen 7.15 Uhr auf der Oesterweger Straße in Richtung Halle unterwegs. Kurz vor einer Rechtskurve habe sie einen Bus überholt, der vom Fahrbahnrand anfuhr, heißt es. In einer Rechtskurve geriet sie mit ihrem Auto ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegen kommenden VW-Transporter.


Die 25-Jährige wurde in ihrem Kleinwagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie starb noch an der Unfallstelle.


Der Fahrer des Postbullis - ein 56-Jähriger aus Harsewinkel - erlitt schwere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus nach Halle gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Oesterweger Straße in
Höhe der Fasanenstraße für etwa zwei Stunden gesperrt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

Fotostrecke
Versmold: 25-Jährige bei Unfall in Versmold getötet
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (11 Fotos).





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Versmold
Junge (7) bei Unfall in Versmold schwer verletzt
Schwer verletzt wurde ein 7-jähriger Junge in Versmold. Das Kind war auf dem Fahhrad unterwegs, als es zum Zusammeprall mit einem Auto kam. mehr




Anzeige

Versmold


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Gasaustritt bei Chemiehandel in Steinhagen
Gasaustritt bei Chemiehandel in Steinhagen
Tödlicher Verkehrsunfall auf B 68 bei Borgholzhausen
Tödlicher Verkehrsunfall auf B 68 bei Borgholzhausen
Unser Dorf hat Zukunft
Unser Dorf hat Zukunft
Westfalenpokal-Aus: FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Roland Beckum
Westfalenpokal-Aus: FC Gütersloh verliert 0:3 gegen Roland Beckum
Gesamtübung der Frewillligen Feuerwehr
Gesamtübung der Frewillligen Feuerwehr
Fahrrad von LKW erfaßt - Zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt
Fahrrad von LKW erfaßt - Zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt
Kantersieg im Handball-Derby: Bezirksligist HSG Rietberg schlägt Harsewinkel II 27:8
Kantersieg im Handball-Derby: Bezirksligist HSG Rietberg schlägt Harsewinkel II 27:8
Frauen-Fußball: Westfalenligist FSV II Gütersloh siegt 5:1 gegen Ostbevern
Frauen-Fußball: Westfalenligist FSV II Gütersloh siegt 5:1 gegen Ostbevern
3. Wirtschaftsschau mit 60 Ausstellern
3. Wirtschaftsschau mit 60 Ausstellern
Kuhfladenroulette der Pavenstädter Schützen
Kuhfladenroulette der Pavenstädter Schützen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Komfortable Riesenchance
Rheda-Wiedenbrück. Nicht auf "Wolke sieben", sondern gewissermaßen auf "Wolke acht" sind die Regionalliga-Fußballer des SC Wiedenbrück durch die... mehr

Keine Chance auf Bonus-Einnahme
Gütersloh. Der Traum des FC Gütersloh von einem lukrativen Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld dauerte gestern Abend 59 Minuten. Dann wechselte der SC... mehr

Fünf Trophy-Erfolge für DLRG Harsewinkel
Kreis Gütersloh (rob/jgw). Das Finale der DLRG-Trophy im bayrischen Elchingen verlief ganz nach dem Geschmack der heimischen Vereine. Die DLRG... mehr

In neun Etappen um die Gemeinde
Herzebrock-Clarholz (rob). Am Samstag startet die 3. Auflage des Paul-Craemer-Laufs. Der Staffellauf rund um Herzebrock-Clarholz führt über neun... mehr

Göttig will vierten Sieg
Rheda-Wiedenbrück. Der Motorsportclub Wiedenbrück präsentiert bei der ADAC Reckenberg-Rallye am Samstag rund um das Rallyezentrum am Reckenberg... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik