Schrift


19.11.2012
Versmold
25-jährige Versmolderin schleudert in den Gegenverkehr - tot
Junge Frau kollidiert mit Postbulli

Völlig zerstört | FOTO: ANDREAS EICKHOFF

Versmold (NW/me). Bei einer Frontalkollision mit einem Postbulli in Versmold (Kreis Gütersloh) ist am Montagmorgen eine 25-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

Nach Informationen der Polizei war die junge Frau gegen 7.15 Uhr auf der Oesterweger Straße in Richtung Halle unterwegs. Kurz vor einer Rechtskurve habe sie einen Bus überholt, der vom Fahrbahnrand anfuhr, heißt es. In einer Rechtskurve geriet sie mit ihrem Auto ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegen kommenden VW-Transporter.


Die 25-Jährige wurde in ihrem Kleinwagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie starb noch an der Unfallstelle.


Der Fahrer des Postbullis - ein 56-Jähriger aus Harsewinkel - erlitt schwere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus nach Halle gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Oesterweger Straße in
Höhe der Fasanenstraße für etwa zwei Stunden gesperrt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

Fotostrecke
Versmold: 25-Jährige bei Unfall in Versmold getötet
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (11 Fotos).





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Versmold
19-Jähriger durch Messerstiche in Versmold schwer verletzt
In der Nacht zu Sonntag kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Ravensberger Straße in Versmold (Kreis Gütersloh) zu einem Streit, bei dem ein 19-Jähriger schwer verletzt wurde. mehr




Anzeige

Versmold


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Hund bei Küchenbrand gerettet
Hund bei Küchenbrand gerettet
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Konzert des Popchors Nolimit
Konzert des Popchors Nolimit
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Tausende Besucher beim "Verler Tod"
Tausende Besucher beim "Verler Tod"


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Annika Kniepkamp knackt Vereinsrekorde
Gütersloh (kra). Die "1" muss stehen, sagte sich Aljosha Beidinger vom Gütersloher SV beim 18. Dortmunder Pokalschwimmen des ATS Dorstfeld. Fünf Mal... mehr

Lediglich zwei Siege auf der Matte
Gütersloh (fs/kra). Die Ringer des KSV Gütersloh kommen in der Landesliga einfach nicht vom Tabellenende weg. Am Samstag ging auch der Rückkampf gegen... mehr

Pia Reckendrees bestätigt ihre Favoritenstellung
Lippstadt (kra). Pia Reckendrees vom TC Herzebrock wurde bei der Tennis-Bezirksmeisterschaft ihrer Favoritenrolle in der Altersklasse U 16... mehr

Nur noch den Rekord vor Augen
Harsewinkel. Vanessa Bradler hatte beim Harsewinkeler 24-Stunden-Schwimmen am meisten im Ärmel. Die 30 Jahre alte Grundschullehrerin legte mit... mehr

Reservisten finden kein Mittel
Kreis Gütersloh. So flott die Handball-Bezirksligisten HSG Gütersloh II und TSG Harsewinkel II zuletzt unterwegs waren... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik