Schrift

13.11.2012
Werther
Auch in Werther starben Juden
Gedenkstunde an die Opfer der Shoah auf dem jüdischen Friedhof

Erinnerung an die Opfer der Shoah

Werther (BNO). Knapp 100 Personen gedachten gestern auf dem jüdischen Friedhof den Opfern des Holocaust. Mitglieder der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, Vertreter der Stadt und politischer Parteien legten zu Erinnerung mehrere Kränze nieder.

Dass das Gedenken an die Millionen jüdischer Opfer, die durch Hunger und Krankheit gestorben, bei Vergasungen und Massenerschießungen ermordet worden sind, nicht abreißen darf, betonte Presbyteriumsmitglied Sigrid Ellerbrake bei der Begrüßung. Die Gedenkstunde wurde anlässlich der Reichspogromnacht am 9. November 1938 - bei der auch die Synagoge in Werther zerstört wurde - abgehalten. Antisemitische Übergriffe sind kein Relikt der "braunen" Vergangenheit: Erst Ende August diesen Jahres war ein Rabbiner in Berlin krankenhausreif geschlagen worden. "Ein Judentum in Hinterzimmern wird es in Deutschland nicht geben", zitierte Sigrid Ellerbrake den Präsidenten des Zentralrats der Juden, Dieter Graumann. Die Rede bei der Gedenkstunde in Werther übernahm Pfarrer Rolf Düfelmeyer. "Auch nach so langer Zeit will es uns nicht gelingen, zu begreifen, was da eigentlich vor sich gegangen ist."




Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Werther/Halle
"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"
Werther/Halle (anke). Amtsrichter Peeter Wilhelm Pöld und der Vertreter der Staatsanwaltschaft mussten gestern im Haller Amtsgericht eine gewaltige Portion Geduld aufbringen... mehr




Anzeige

Werther


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
260 Jungen und Mädchen an den Grundschulen in Verl eingeschult
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
Tödlicher Unfall auf der Flugplatzstraße
KFD St. Vitus feiert 100-Jähriges
KFD St. Vitus feiert 100-Jähriges
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
53. Radrennen über Wasser
53. Radrennen über Wasser
Musical Summer Camp
Musical Summer Camp
Fußball-Landesliga: Justin Kemper beschert Spexard Dreier gegen Höxter
Fußball-Landesliga: Justin Kemper beschert Spexard Dreier gegen Höxter
Fußball-Landesliga: Erstes Derby zwischen Avenwedde und Harsewinkel endet 1:1
Fußball-Landesliga: Erstes Derby zwischen Avenwedde und Harsewinkel endet 1:1
Schützenfest der St.-Johannes-Schützenbruderchaft
Schützenfest der St.-Johannes-Schützenbruderchaft
Musik-Festival "Getöse in Möse"
Musik-Festival "Getöse in Möse"


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Solofahrer verhindert sechsten Saisonsieg
Gütersloh (rob). Mit Platz zwei beim City-Radrennen in Bremen hat Patrick Hanhart vom Gütersloher Jedermann-Team "Green’n fit" seine Erfolgsbilanz im... mehr

Viktoria hofft auf den ersten Sieg
Rietberg (sp). Nachdem sie am ersten Spieltag durch den Last-Minute-Ausgleich des SC Bielefeld zum 1:1-Endstand den erhofften ersten Saisonsieg knapp... mehr

Fair-Play-Liga wird eingeführt
Marienfeld (rob). Einen guten Teil der Zeit beanspruchte auf der Jugendarbeitstagung des Fußball-Kreisverbandes Gütersloh die Vorstellung der Fair... mehr

Noch kein WM-Boom in den Vereinen angekommen
Harsewinkel (rob). Der erhoffte, große WM-Boom in Form von vielen Kindern, die kicken wollen, ist bei den 35 Vereinen des Fußball-Kreisverbandes... mehr

Mühlbrandt trotz der Fehler zufrieden
Harsewinkel (ak). Auch wenn gegen den Oberligisten DJK Everswinkel (22:26) und die Verbandsligisten TV Verl II (13:19) und Westfalia Kinderhaus (22:26... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik