Schrift

23.11.2012
Werther
Bei den Federkielen wirds weihnachtlich
Kreativwerkstatt lädt am Dienstag, 11. Dezember, ab 15 Uhr ins Haus Tiefenstraße ein

Kreative Köpfe | FOTO: A. HANNEFORTH

Werther (aha). Was haben der Zug der Kraniche, verunglückte Bratäpfel und das Älterwerden gemeinsam? – Es sind alles Themen, die die Mitglieder der Kreativwerkstatt "Werthers Federkiele" in ihren Texten, Geschichten und Gedichten beleuchten. Mal fröhlich, mal melancholisch, mal zu Herzen gehend möchten sie ihre selbst geschriebenen Arbeiten der Öffentlichkeit präsentieren.

Und zwar bei einer Adventsfeier am Dienstag, 11. Dezember, von 15 bis 17 Uhr im Haus Tiefenstraße. Alle Bürger sind willkommen. Die Wertheraner Federkiele sind eigentlich immer kreativ. Sie schreiben, weil es ihnen Freude macht, kurze Texte und lange, eben das, was ihnen in den Sinn kommt.


Erst jüngst gaben sie in der Deppendorfer Mühle einen Einblick in ihr Können, "was nicht heißt, dass wir das gleiche Programm im Haus Tiefenstraße noch einmal aufwärmen", sagt Frank Hein mit einem Augenzwinkern.

Im Gegenteil. "Wir haben eigentlich immer etwas auf Halde. Oder etwas Neues zu Papier gebracht." Auf jeden Fall wäre das, was am 11. Dezember zu hören sein werde, nie zuvor der Öffentlichkeit präsentiert worden. "Wir sind also auch gespannt darauf, wie es bei den Besuchern ankommt", so Frank Hein.

Den ersten Teil des Nachmittags wollen die Federkiele mit einer Reihe von Gedichten und Geschichten vorwiegend jahreszeitlicher Prägung gestalten. Gedanken über eine Erklärungsnot am Ende des Sommers haben sie sich genauso gemacht wie an einen Tag im November oder den Dezember- Blues.

Nach einer gemütlichen Pause bei Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen geht es weihnachtlich weiter, wenn nämlich unter Klavierbegleitung gemeinsam mit den Gästen traditionelle Weihnachtslieder angestimmt werden. Dazu bringen die Federkiele eigene Texte zum Beispiel über einen geschenkten Weihnachtsbaum oder duftendes Weihnachtsgebäck zu Gehör. Wobei sich durchaus nicht nur alles um schöne Kindheitserinnerungen und lustige Erlebnisse aus der Adventszeit dreht.

Der Wunschzettel eines kritischen Zeitgenossen an das Christkind gehört inzwischen zum Ritual der Federkiele.
Die Kreativwerkstatt trägt übrigens nicht umsonst ihren Namen. Ihre Mitglieder schreiben nämlich nicht nur, sie sind auch in anderer Richtung aktiv. So wird Heinz Sültrop einen Teil seiner Acrylbilder mitbringen, zu denen er passende Texte verfasst hat, Doris Sahrhage außerdem Patchwork-Arbeiten mit weihnachtlichen Motiven ausstellen.

Sie können in der Pause und im Anschluss an die Veranstaltung genauer betrachtet werden. Zum Abschluss haben sich die Federkiele dann noch eine Überraschung einfallen lassen: "Es erscheint Knecht Ruprecht von drauß’ vom Walde mit einem Säcklein milder Gaben", schmunzeln Frank Hein und die übrigen Federkiele.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Werther
Spaziergänge sind gesund
Werther (nora). Ältere Menschen, die Interesse daran haben, einen gemeinsamen Spaziergang mit Gleichgesinnten zu unternehmen, haben seit Mai eine Anlaufstelle in Werther: im Gehtreff nämlich... mehr




Anzeige

Werther


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer bei Unfall verletzt
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Symphonic Project - Klaus Doldinger - Passport und NWD-Philharmonie
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Mordkommission ermittelt nach Kapitalverbrechen
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Meisterkurs 'Neue Stimmen' mit Cheryl Studer - PK mit Liz Mohn
Brennender Traktor in Langenberg
Brennender Traktor in Langenberg
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Klaus Doldinger probt mit Nordwestdeutscher Philharmonie
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Frauen-Handball: Landesligist HSG Rietberg unterliegt Bad Oeynhausen mit 17:20
Halloween im Safaripark
Halloween im Safaripark


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
"Isselhorster Nacht" spendet 3.305 Euro
Gütersloh (sp). Mit einem stimmungsvollen Abend in der Villa Elmendorf bedankte sich die Veranstaltergemeinschaft bei allen Mitarbeitern und Sponsoren... mehr

Talent verschafft sich Respekt
Gütersloh (man). Mit der vierten Treppchen-Platzierung im vierten Crossrennen der Saison hat sich David Westhoff-Wittwer (RSV Gütersloh) in der... mehr

Möglichst viele Meter sind das Ziel
Harsewinkel (rob). Bereits zum 24. Mal richtet die DLRG Harsewinkel am Wochenende ein 24-Stunden-Schwimmen aus. Weil die Uhren in der Nacht auf... mehr

Viele Ausfälle nerven Trainer Hohelüchter
Verl (kra). Sören Hohelüchter hatte "keinen Bock, über Handball zu reden." Das kommt beim Trainer des TV Verl nicht oft vor... mehr

Spitzenreiter im Visier
Rheda-Wiedenbrück. Flutlicht-Heimspiel gegen den Tabellenführer der Regionalliga – und das fast auf Augenhöhe: Besser könnten die Voraussetzungen für... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik