Schrift

27.11.2012
Werther
Böckstiegelplatz-Eiche wird gefällt
Pilzbefall hat Standsicherheit verringert / Sechs Meter hoher Ersatzbaum kommt

Vertrautes Bild

Werther (DHS). Das Ende der Eiche am Böckstiegelplatz in Werther besiegelte jetzt der Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt. Gutachter Hartmut Achterberg hatte den Baum im August untersucht und dabei gravierende Schäden im Wurzelbereich festgestellt.

"Bei starkem Sturm könnte der Baum umfallen", brachte es der Umweltbeauftragte Werner Schröder auf den Punkt. Die Stadt Werther müsse allein aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht handeln, denn der Baum stehe an einer stark befahrenen Straße, so Schröder. Dass sahen auch die Ausschussmitglieder so und folgten der Empfehlung des Gutachters, den Baum kurzfristig fällen zu lassen.

Alternativ hätte die Krone des Baumes um 50 Prozent eingekürzt werden müssen und das Fällen wäre in fünf Jahren erforderlich geworden. Ein Blitzschlag hatte den Niedergang der stadtbildprägenden Eiche am Böckstiegelplatz eingeleitet. Seit 2005 war der Baum regelmäßig auf seine Standsicherheit hin vom Büro Achterberg untersucht worden. In der Blitzrinne am Stammfuß gab es Pilzbefall mit dem Lackporling und dem Schwefelporling.

2008 war ein spektakulärer Zugversuch am Baum mit Spenden finanziert worden. Während dieser Versuch dem Baum vor vier Jahren noch eine Gnadenfrist verschaffte, besiegelte die Untersuchung durch das neue Verfahren "Tree motion sensor" (TMS) im August sein Schicksal. Dabei wird mit einem Winkelmesser die Neigung des Wurzeltellers als Reaktion des Baumes auf Windböen gemessen. Voraussichtlich am 8. Dezember soll die Eiche nun gefällt werden.

"Wir haben uns einen Samstag ausgesucht, weil da nicht so viel Verkehr ist und die Straße natürlich weiträumig gesperrt werden muss", so Werner Schröder.

An der gleichen Stelle soll im Frühjahr eine rund sechs Meter große Eiche gepflanzt werden. "Wir haben dort Platz für einen ortsbildprägenden Baum und diesen Platz nutzen wir auch", so Schröder.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Werther
Werther
Das Oster-Wunder in szenischer Erzählung
Werther (C.). "Alle Generationen sind eingeladen zum festlichen Familiengottesdienst am Ostersonntag ab 9.45 Uhr", wirbt Pfarrerin Claudia Bergfeld für die Feier zum "Oster-Wunder"... mehr

Werther
Wodkaflaschen, Pornohefte und ein Slip
Werther. Betten oder ganze Autos wurden zwar in diesem Jahr nicht gefunden – dafür hunderte Schnapsflaschen, mehrere Pornohefte und ein Damenslip. Wenn dies teilweise auch zum Schmunzeln war... mehr

Werther
Energie aus dem Erdinneren
Werther. "Die Nutzung der Erdwärme als Teil des Klimaschutzkonzeptes soll auch hier bei uns ankommen", so leitete Moderator Hanns Lindemann die Veranstaltung "SPD im Dialog" am Donnerstagabend im Haus... mehr

Werther
Kinder retten Kröten
Werther. Kröten watscheln derzeit häufig über unsere Straßen. Die nachtaktiven Amphibien wandern im Frühjahr in der Dämmerung zurück zu ihren Laichplätzen... mehr




Anzeige

Werther


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Gütersloh


Anzeige
Fotos aus Kreis Gütersloh
Pkw fährt in Rettungswagen
Pkw fährt in Rettungswagen
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
Jazz-Legende Klaus Doldinger stellt 'Symphonic Project' vor
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
23-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh bei Unfall getötet
E-Bike-Training für Senioren
E-Bike-Training für Senioren
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Motorradunfall an der Alten Spellerstraße
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Fotorückblick zum Tod von Ehrenbürger und Stadtdirektor Gerd Wixforth
Vier Verletzte bei Unfall
Vier Verletzte bei Unfall
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Frühlingskonzert des Männerchores Kaunitz
Polizeiwagen verunglückt beim Ausweichen
Polizeiwagen verunglückt beim Ausweichen
Tweed-Run - Textile Nostalgie auf historischen Fahrrädern
Tweed-Run - Textile Nostalgie auf historischen Fahrrädern


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Gütersloh
Pollok soll Angriff führen
Rheda-Wiedenbrück. Dominik Jansen hat ein klares Ziel. "Das Training soll wieder Spaß machen", sagt der nach der Beurlaubung von Theo Schneider bis... mehr

Sorgen um Flügelflitzer Semlits
Verl (kra). Die Feststellung ist alt und abgenudelt, hat aber nichts von ihrer Berechtigung verloren: Amateurmannschaften von Bundesligisten darf man... mehr

Respekt, aber keine Angst vor dem Topteam
Rietberg-Mastholte (kra). Das 1:1 beim Tabellendritten SV Schermbeck hat den Fußballern von Rot-Weiß Mastholte gut getan. "Denn für uns war das ein... mehr

Bedenklich viele Ausfälle
Gütersloh (kra). Robert Purkhart ist ein erfahrener Trainer, kennt die Fußball-Landesliga und steht trotzdem vor einem Phänomen. "Ich war überzeugt... mehr

Mutig zum Tabellennachbarn
Gütersloh. Keinen Verein in der Fußball-Oberliga Westfalen beobachtet Holger Wortmann intensiver als Westfalia Rhynern. Kein Wunder... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik