Schrift

24.11.2012
Bünde
Jeder kann Leben retten
Volksbank-Stiftung übergibt neuen Defibrillator an Gymnasium am Markt

So wird es gemacht | FOTO: BJÖRN KENTER

Bünde. Der plötzliche Herztod zählt in Deutschland noch vor Krebs und Schlaganfall zu den häufigsten Todesursachen - nicht nur bei älteren Menschen. Viele Opfer könnten allerdings einen Herzstillstand überleben, wenn anwesende Ersthelfer und Laien noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes in der Lage wären, sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen.

Aus diesem Grund hat die Stiftung der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford im vergangenen Jahr eine Initiative gestartet, um Schulen in der Region mit lebensrettenden Defibrillatoren auszustatten. Nachdem bereits im Juli die Siegfried-Moning-Halle im Schulzentrum Nord mit einem dieser Geräte ausgerüstet wurde, erhielt jetzt auch das Gymnasium am Markt einen Defibrillator im Wert von etwa 2.400 Euro, der für alle gut sichtbar im Eingangsbereich der Schule installiert wurde. Begleitend dazu gibt eine große Rettungstafel wichtige Informationen für den Notfall in Bild und Text.


"Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit", erläutert Andreas Kelch, Marketing-Leiter der Volksbank, der zusammen mit Vorstandsmitglied Michael Knoll den Defibrillator im Rahmen des Projektes "Herzsicher in d er Region" übergab.

"Daher haben wir ein Gesamtpaket geschnürt, zu dem unter anderem in Zusammenarbeit mit dem DRK durchgeführte Schulungen für die Lehrkräfte, Übungsleiter und Schüler und eine spezielle Lernsoftware gehören, so dass die Schüler auch außerhalb der Schule ihr Wissen anwenden können", so Kelch.

"Das Gerät ist einfach zu bedienen, weil es praktisch selbsterklärend ist", sagt Carsten Holtgrefe von der Firma Struck Medizintechnik, der die Bedienung des Defibrillators als Teil der Rettungskette an einem Modell demonstrierte. "Das Wichtigste ist es, Berührungsängste und die natürliche Hemmschwelle zu überwinden."

Bürgermeister Wolfgang Koch und der stellvertretende Schulleiter des Gymnasiums, Wolfgang Peuker, zeigten sich erfreut über das Projekt der Volksbank. "Ein weiteres öffentliches Gebäude in der Stadt ist jetzt mit einem lebensrettenden Gerät ausgestattet", sagte Koch. Peuker lobte in diesem Zusammenhang auch die Arbeit des Schulsanitätsdienstes und des Sicherheitsbeauftragten Jörg Hadasch, der für die Betreuung des Defibrillators verantwortlich ist.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bünde
Polizei berät zum Schutz vor Einbrechern
"Riegel vor! Sicher ist sicherer!" So lautet der Titel einer landesweiten Aktionswoche der Polizei zur Vorbeugung von Einbrüchen. Die Kreispolizeibehörde hat ihre Berater dazu in dieser Woche an verschieden Orte gesandt, um die Bürger zu beraten - und der Bedarf ist offenbar groß, wenn man allein die Gespräche zusammennimmt, die Anke Theisen und Andreas Seidel von der Abteilung Kriminalprävention Opferschutz am Freitag im Marktkauf führten. mehr




Anzeige

Bünde

1.621 Personen gefällt
"Bünde"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bünde


Serien

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Erwin Pelzig im Stadttheater
Erwin Pelzig im Stadttheater
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Schnuppertage für Holzliebhaber
Schnuppertage für Holzliebhaber
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Frage der Woche
Halten Sie die zahlreichen Autokontrollen der Polizei zum Schutz vor Einbrechern für sinnvoll?




Anzeige
Lokalsport Bünde
Engagierte Leistung belohnt
Lotte. Der SV Rödinghausen hat seine Negativserie in der Fußball-Regionalliga zumindest teilweise beenden können. Im Nachbarschaftsduell bei den SF... mehr

Engagierte Leistung belohnt
Lotte. Der SV Rödinghausen hat seine Negativserie in der Fußball-Regionalliga zumindest teilweise beenden können. Im Nachbarschaftsduell bei den SF... mehr

Lange Verletztenliste zwingt zur Improvisation
Rödinghausen. Tabellarisch sind es ganze drei Tore, die die SF Lotte und den SV Rödinghausen in der Fußball-Regionalliga nach zwölf Spieltagen trennen... mehr

Pure Erleichterung in Muckum
Kreis Herford. Mit dem 3:1-Sieg gegen Union Varl hat der FC Muckum in der Fußball-Bezirksliga die Rote Laterne an den TuS Lohe weitergegeben. Der TuS... mehr

Gleich dreimal die gleiche Finalpaarung
Kreis Herford (dik). Favoritensiege gab es im Halbfinale des Jugendfußball-Kreispokals. Nachdem zuvor bereits mit dem SV Rödinghausen und der SG FA... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik