Schrift

28.11.2012
Bünde
Rot-weiße "Poller" kommen wieder weg
Anwohner der Lengerheide in Südlengern beschwerten sich über Sperren auf dem Gehweg / Verfahren offenbar nicht eingehalten

Waren plötzlich da | FOTO: DUNKEL

Bünde (ged). Wann genau und warum die rot-weißen Stangen auf einem Straßenrand in der Lengerheide installiert worden sind, konnten sich die Anwohner nicht erklären. Eine Leserin meldete sich im NW-Lesertelefon. Bei der Stadt habe sie den zuständigen Bearbeiter nicht erreichen können.

"Keiner von uns Anwohnern weiß, warum diese Stangen dort mitten auf dem Gehweg eingebaut wurden", sagte sie. Nach ihrem und auch dem Dafürhalten ihrer Nachbarn machten diese "Poller" überhaupt keinen Sinn, sondern würden nur die Fußgänger und auch Autofahrer behindern.

Die NW hatte bereits in der vergangenen Woche herauszufinden versucht, was es mit diesen Stangen auf sich hat. Thomas Schuh vom Bereich Planen und Bauen der Stadt Bünde erklärte gestern, warum die "Poller" wieder ausgebaut werden müssen.

"In diesem Fall ist tatsächlich etwas nicht so gelaufen, wie es hätte laufen sollen", so Thomas Schuh und umschreibt die Situation weit ausholend. "In vielen Bereichen Bündes und auch anderen Städten ist es so, dass sich Anwohner, deren Straße ausgebaut wird und die an den Kosten beteiligt werden, für die günstigste Variante des Ausbaus entscheiden." Auch in dem Bereich Lengerheide sei dies so. Dort gibt es einen sechs Meter breiten Streifen mit zwei Metern flachem Mehrzweckstreifen und vier Metern Fahrbahn.

Schuh weiter: "Und es ist sicherlich in Bünde kein Einzelfall, dass jemand mit seinem Auto schlecht aus seiner Ausfahrt kommt." Da könne man allerdings nicht in allen engen Straßen überall auf der gegenüberliegenden Straßenseite einer Ein- und Ausfahrt Sperrungen anbringen.

Wie der genaue Verfahrensvorgang in dem Fall der beiden "Poller" an der Lengerheide gewesen ist, konnte Thomas Schuh nicht nachvollziehen. Er versicherte gestern auf Nachfrage der NW allerdings, dass die Stangen dort am Straßenrand schnellstmöglich wieder abgebaut werden.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bünde
Bünde
Busse müssen den Bünder Stadtkern weiträumig umfahren
Wegen der umfangreichen Straßensanierungen an Levison-, Klink- und Engerstraße, die am Montag beginnen (die NW berichtete), fahren auch die Busse Umleitungen. So wird die Linie 654 (Enger - Bünde) der DB Bahn Ostwestfalen-Lippe-Bus zwischen dem 28. Juli und 5. August nicht an der Haltestelle Museumsplatz halten. Eine Ersatzhaltestelle ist an der Winkelstraße eingerichtet. mehr




Anzeige

Bünde

1.566 Personen gefällt
"Bünde"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bünde


Serien


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Sperrung Löhner Straße zwischen Hiddenhausen und Enger
Sperrung Löhner Straße zwischen Hiddenhausen und Enger
Radrouten im Kreis Herford
Radrouten im Kreis Herford
Italienreise der Löhner Kantorei
Italienreise der Löhner Kantorei
Glockenturm wird abgebaut
Glockenturm wird abgebaut
Schützenfest der Schützengesellschaft Kirchlengern von 1927
Schützenfest der Schützengesellschaft Kirchlengern von 1927
Königsschießen auf dem Schützenfest des SV Schweicheln-Bermbeck
Königsschießen auf dem Schützenfest des SV Schweicheln-Bermbeck


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Frage der Woche
Vermissen Sie im Bünder Stadtgebiet eine Freilauffläche für Hunde?




Anzeige
Lokalsport Bünde
In der Kreisliga C sollen 27 Teams spielen
Kreis Herford (dik). Marcel Ta, Vorsitzender des Fußball-Ausschusses im Fußball- und Leichtathletik-Kreis Herford... mehr

Einen Schritt nach vorn gefahren
Osterode/Kreis Herford (ebi). Bei der Rallye Niedersachsen kam der Bad Oeynhausener Niklas Stötefalke mit seinem hessischen Beifahrer Thomas Hanak und... mehr

Gruppen sind ausgelost
Kreis Herford (nw). Im Nachwuchsfußball des Kreises gibt es erneut zunächst Qualifikationsspiele, um danach die Kreisligen A und B zu besetzen. Die... mehr

Wie eine Amerikanerin nach Herford kommt
Herford. "Das Essen hier ist gut." Alexa St. Martin, 22-jährige Fußballerin aus den Vereinigten Staaten von Amerika... mehr

Muckum erwartet zum Auftakt Union Minden
Kreis Herford (tbv). Nachdem die Spielpläne der Fußball-Westfalenliga und der Landesliga am Wochenende veröffentlicht wurden... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik