Schrift

22.11.2012
Enger
Geschenke auf die Reise geschickt
Bürger spenden rund 1.300 Päckchen für Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" / Pakete für hilfsbedürftige Kinder in Osteuropa

Fleißig | FOTO: MAREIKE PATOCK

Enger/Spenge (mac). In der ersten Etage von Elisabeth Schulzes Haus in Enger stapeln sich knapp 130 große Kartons. Auszubildende der evangelischen Jugendhilfe Schweicheln schnappen sich einen nach dem anderen und verladen die kostbare Fracht auf einen Lkw. In den Kartons stecken rund 1.300 liebevoll gestaltete Päckchen für bedürftige Kinder in Osteuropa.

Menschen vor allem aus Enger und Spenge, aber auch aus Bielefeld und Herford hatten die Geschenke für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gespendet.

Von der Resonanz ist Dorothee Hirsch ganz begeistert. Seit vielen Jahren koordiniert sie die Aktion federführend vor Ort in Enger. Tatkräftig zur Seite stehen ihr dabei Edelgard Kümpel, Ursula Brennemann und Edeltraud Finke. "Es ist schön zu sehen, dass eine ganze Stadt hinter der Aktion steht", sagt Dorothee Hirsch und bedankt sich bei den vielen Spendern. Die Geschenke seien auch in diesem Jahr wieder unglaublich liebevoll gestaltet worden. Manche Spender hätten sogar ein Foto von sich dazugelegt.

Auffallend in diesem Jahr sei gewesen, dass viel Selbstgestricktes gespendet worden sei. "Das war umwerfend", sagt Hirsch und ergänzt lachend: "Wir hatten etwa 800 Paar selbst gestrickte Socken." Bei den ehrenamtlichen Helfern und den verschiedenen Annahmestellen in Enger und Spenge seien außerdem unzählige selbst gefertigte Stulpen abgegeben worden. "Und wir hatten drei große Stapel mit Pullovern", berichtet Dorothee Hirsch.

Das Selbstgestrickte sei häufig anonym abgegeben worden. Auch bei diesen Spendern wolle sie sich darum noch einmal ausdrücklich bedanken.

Schon Ende Oktober waren die ersten Pakete eingetrudelt. Im Haus von Elisabeth Schulze durften die ehrenamtlichen Helfer – wie schon in den vergangenen Jahren – die vielen Geschenke unentgeltlich zwischenlagern.

Gestern nun haben sich die Pakete auf ihre lange Reise Richtung Osteuropa gemacht. In den verschiedenen Empfängerländern werden sie bedürftigen Kindern zugute kommen – zum Beispiel in Großfamilien oder in Waisenhäusern.

Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" wird seit 1990 von der christlichen Organisation "Geschenke der Hoffnung" koordiniert.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Enger
Enger
Kirschblütenfest Enger lockt Besucher an
Enger (wi). Das Kirschblütenfest in Enger wird am Wochenende vom 25. bis 27. April wieder Tausende in die Innenstadt locken. In unserer 12-seitigen Sonderbeilage "Enger aktiv" geben wir Ihnen... mehr

Enger
Erst der Schnorchel, dann die Posaune
Enger/Spenge. Der Drang nach Sicherheit ist groß - die Leidenschaft für die Posaune stärker. Vier Semester lang studiert Sebastian Schulte Musik auf Lehramt... mehr

Enger/Spenge
Die Poesie des Verfalls
Enger/Spenge. In der abgeschälten Rinde einer Birke sieht sie ein anmutiges Frauengesicht, auf einem angerosteten Müllcontainer entdeckt sie Scheherazade, die orientalische Schönheit aus 1.001 Nacht... mehr

Enger
"Käuferpotential in die Stadt holen"
Enger. Am 1. Februar, spätestens am 1. März nächsten Jahres, soll das geplante Fachmarktzentrum in Enger fertig gestellt sein. Das erklärte der Engeraner Projektentwickler Ulrich Inderwisch jetzt auf... mehr




Anzeige

Enger

313 Personen gefällt
"Enger"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Enger


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
19-Jähriger kommt mit Auto in Vorgarten zum Liegen
19-Jähriger kommt mit Auto in Vorgarten zum Liegen
Herforder SV spielt 3:3 gegen den Magdeburger FFC
Herforder SV spielt 3:3 gegen den Magdeburger FFC
Ortsteilfest und Osterfeuer am Ahler Sportplatz
Ortsteilfest und Osterfeuer am Ahler Sportplatz
1. Familienflohmarkt in der alten Flachsfabrik
1. Familienflohmarkt in der alten Flachsfabrik
Neues Veranstaltungshaus "Ergo Vivamus" eröffnet im September
Neues Veranstaltungshaus "Ergo Vivamus" eröffnet im September
VFL Holsen - TuS Lahde/Quetzen
VFL Holsen - TuS Lahde/Quetzen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Kirchlengern/Löhne: Herforder wird auf der A 30 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 30 ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 01.30 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Herford schwer verletzt worden. Er... mehr

Herford: Sechs Störche suchen Feldmäuse
Herford. Noch ist der Anblick so selten, dass Leserinnen wie Melanie Kuhlemann und Ute Pahmeyer ihre Lokalzeitung alarmieren: Auf einem frisch... mehr

Herford: Freihandelsabkommen im Visier
Kreis Herford. Das Ritual zum 1. Mai ähnelt sich alljährlich. Auf der einen Seite stehen diesmal die gute wirtschaftliche Entwicklung... mehr

Herford: Babylon in der Radewig
Herford. Seit rund zweieinhalb Jahren betreibt Ali Dibuglu seine Wing-Tsun-Schule in der Radewig. Eine Zeit... mehr

Herford: Mängelfreie Osterkirmes
Herford. Fahrgeschäfte bespaßen im Jahr bundesweit viele Millionen Besucher. Dabei ist Sicherheit und der korrekte Aufbau wichtig... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik