Schrift

27.11.2012
Enger
Musik zum Mitmachen
Schulfest der Heideschule mit großem Basar und Tombola / Erlös für Ausflüge oder Theaterbesuche
VON VIKTORIA SCHMEDING

Fetzig | FOTO: VIKTORIA SCHMEDING

Enger. "Jeder trägt Zauberenergie in sich, wir müssen sie nur locken", fordert der Zauberer die Kinder auf und reibt seine Hände. Alle machen fröhlich mit und staunen sehr, als sie aus den Tüten, in denen sich gerade noch normale Speiselöffel befanden, nun krumm gebogene herausnehmen.

Das Schulfest der Westerenger Heideschule, das alle zwei Jahre veranstaltet wird, bot am Samstagnachmittag ein buntes Programm. Wie immer hofften die Besucher bei der Tombola des Fördervereins auf tolle Preise. Schüler verkauften selbstgemachte Vogelhäuser, Kekse und Waschlappen - alles war im Kunst-, Hauswirtschafts- und Handwerksunterricht entstanden. Hermine Loeber stand begeistert vor der Schmuckwand. "Die Ketten sind wirklich toll, handwerklich gut gearbeitet und sehr preiswert. Man sieht, dass die Schüler viel Liebe in die Arbeit gesteckt haben." Auf der anderen Seite des Raumes hatten sich Anke und Maja Stange für eine der Filzlampe entschieden, die zum ersten Mal auf dem Basar verkauft wurden und sich als Verkaufsrenner entpuppten.

Info

Berufswahl im Focus


Auf die Frage, wodurch sich die Heideschule in Westerenger auszeichnet, weiß Schuldirektor Jochen Schuy schnell die Antwort: "Wir legen viel Wert auf eine intensive Berufswahlorientierung und arbeiten dabei eng mit der Agentur für Arbeit zusammen. Bei uns weiß jeder Schulabgänger, was er beruflich werden möchte." (vds)

Der Erlös des Basars sowie der Tombola soll den Schülern zu Gute kommen. "Das Geld verwenden wir für Klassenfahrten, Tagesausflüge oder Theaterbesuche", erläuterte Schuldirektor Jochen Schuy. Für die lustige Unterhaltung sorgte "Turbolino - der Liedercircus". Gemeinsames Musizieren mit Gitarre und Rasseln zu aktuellen Hits gehörte ebenso zum Programm wie klassische Zaubertricks.

Im Bastelraum ließ Mia ihrer Kreativität freien Lauf. Zusammen mit Claudia Tielker vom Offenen Ganztag bastelte sie eine pinke Weihnachtsschachtel und klebte auf den Deckel silberne Sterne. "Hier können die Kinder die ersten Weihnachtsgeschenke basteln", sagte Tielker.

"Zu unserem Schulfest sind alle eingeladen. Ich freue mich immer, frühere e Schüler wieder zu treffen", erklärte Schuy.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Enger
Enger/Spenge
Auf der Suche nach dem Osterhasen
Enger/Spenge. Für den Osterhasen gibt es in diesen Tagen eine Menge zu tun. Gut, wenn ihm seine Feldhasenfreunde ein bisschen unter die Arme greifen. Die Anzahl derer ist in den vergangenen Jahren... mehr

Enger
Knyphausen-CD entstand in Enger
Enger. Im Keller stapeln sich die schwarzen Gitarrenkoffer. Wie viele Instrumente er genau besitzt, weiß Gunnar Ennen nicht. "Jede Gitarre klingt etwas anders"... mehr

Enger
Radel-Rallye zu Seen und Parks
Enger (mac). Das Hücker Moor in Spenge, die Maiwiese in Enger, der Kurpark in Rödinghausen oder der Obersee in Bielefeld: Die Radel-Rallye 2014 der Städte Enger und Spenge führt Fahrradfreunde diesmal... mehr

Enger
Rudelsingen in der Engeraner Innenstadt
Enger. Mit bis zu 40.000 Besuchern rechnen die Organisatoren des Kirschblütenfestes an den drei Festtagen. Ein Mix aus Straßenkirmes, Musikprogramm und Gewerbeschau wird vom 25. bis 27... mehr




Anzeige

Enger

312 Personen gefällt
"Enger"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Enger


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
NABU Kids besuchen Kreisverband-Gartengelände
NABU Kids besuchen Kreisverband-Gartengelände
Unfall auf der Enger Straße
Unfall auf der Enger Straße
Erster Schäfer in Löhne
Erster Schäfer in Löhne
RGZV Obernbeck bereitet sich auf Ostern vor
RGZV Obernbeck bereitet sich auf Ostern vor
Amerikanischer Besuch in Löhne
Amerikanischer Besuch in Löhne
Inlinerkurs im Haus der Jugend
Inlinerkurs im Haus der Jugend


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Ein Osterfest, viele Bräuche
Herford. Wird Ostern überall gleich gefeiert? Herforder aus fremden Kulturkreisen erzählen, ob in ihren Heimatländer auch Eier gesucht werden. Wie... mehr

Herford: Die Letzten ihrer Art
Herford. Rammler Rudi wird jetzt sportlich. Der gewichtige Deutsche Kleinwidder soll demnächst bei der Langohr-Trendsportart "Kaninhop" mitmachen und... mehr

Herford: Strandlandschaft im Aufbau
Herford. Die Vorbereitungen für den Beachclub sind bereits in vollem Gange. Trotzdem ist das Ende noch lange nicht in Sicht - zur Eröffnung am Montag... mehr

Herford: Dano: Polizei findet DNA-Spuren von Ibrahim B.
Bielefeld/Herford (ots/jum). Die umfangreichen Ermittlungen des  Ermittlerteams " EK Dano" haben zu einem weiteren Erfolg geführt. Bei der... mehr

Herford: Ein Patriarch wird 70
Herford. Als Unternehmer ist er sehr erfolgreich, als Hobbyzüchter Weltklasse. Er ist polternd, fordernd, polarisierend, präzise, motivierend... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik