Schrift

28.11.2012
Enger
Lebendiger Adventskalender in Enger
Familien und Organisationen öffnen ihre Türen / Evangelische Gemeinde lädt ein

Freuen sich auf viele gute Gespräche | FOTO: MAREIKE PATOCK

Enger (mac). "Advent ist mehr als nur Konsum", sagt die Engeraner Pastorin Petra Schmuck. Es sei vor allem eine Zeit, in der sich die Menschen begegneten. Die evangelische Kirchengemeinde Enger will den Austausch unter den Bürgern fördern und lädt darum zu einem "Lebendigen Adventskalender" ein.

Pastorin Schmuck erklärt: An allen ungeraden Tagen im Dezember öffneten Familien, Einzelpersonen, Kindergärten oder andere Organisationen aus Enger für eine halbe Stunde ihre Türen, um große und kleine Leute zu einem Treffen im Advent einzuladen. "Bei Plätzchen, Tee oder Punsch ist Zeit für Begegnung und Gespräche", sagt Petra Schmuck. Und mehr noch: "Wir sehen, hören oder gestalten etwas, das zur Adventszeit gehört."


Beginn der vorweihnachtlichen Treffen ist immer um 18 Uhr. Die meisten Veranstaltungen finden im Freien statt. "Darum bitte warm anziehen", unterstreicht die Engeraner Pastorin. Außerdem sollten Becher oder Tassen für die Getränke mitgebracht werden. In der Nachbarstadt Spenge gibt es schon seit vielen Jahren solch einen "Lebendigen Adventskalender". Die evangelische Gemeinde Enger veranstaltet die vorweihnachtlichen Treffen erstmals in diesem Jahr. Und das sind die "Fenster" mit ihren Gastgebern:

1. Dezember: Stiftskirche Enger; offenes Singen mit Posaunenchor. 3. Dezember: Ev. Kindergarten Falkenhorst, Falkenhorst.
5. Dezember: Familie Ebeler, Bahnhofstraße 12.
7. Dezember: Frau Tinz, Breslauer Straße 20.
9. Dezember: Familie Kamp, Wittekindstraße 23.
11. Dezember: Ev. Kindergarten, Bünder Straße 18.
13. Dezember: Nachbarschaft in der Kurzen Straße, am Weihnachtsbaum.
15. Dezember: Frau Edsen, Elmweg 22.
17. Dezember: Ev. Diakoniestation, Kesselstraße 41.
19. Dezember: Frau Brosig, Tiefenbruchstraße 7.
21. Dezember: Familie Schmuck, Erlengarten 4.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Enger
Wieder Schafe in Enger gerissen
Enger (acht). Ein grausamer Anblick bot sich am Sonntag dem Schäfer Michael Stücke, der im Naturschutzgebiet Enger Bruch stets 30 bis 40 Tiere weiden lässt: Zwei seiner Tiere waren gerissen worden... mehr




Anzeige

Enger

341 Personen gefällt
"Enger"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Enger


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Schnuppertage für Holzliebhaber
Schnuppertage für Holzliebhaber
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof
Frauen Tischtennis TTC Rödinghausen - TV Kuperferdreh
Frauen Tischtennis TTC Rödinghausen - TV Kuperferdreh
Atze Schröder testet neues Programm
Atze Schröder testet neues Programm


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford / Bielefeld: Dano-Prozess: Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt
Bielefeld/Herford (fei/nw). Im Prozess um den Tod des fünfjährigen Dano aus Herford hat das Landgericht Bielefeld am Mittwoch das Urteil verkündet. Es... mehr

Herford: Feinabstimmung mit den Füßen
Es wird eine Entscheidung, die das Stadtbild ebenso lange wie nachhaltig prägen wird. Die Wahl der Pflasterung der Innenstadt wurde gestern erstmals... mehr

Bielefeld/Herford: Jesiden demonstrieren in OWL
In Ostwestfalen-Lippe haben am Montagabend Jesiden demonstriert und Hilfe für ihre Landsleute gefordert.... mehr

Kreis Herford: Tempo-Kontrollen am Donnerstag
Kreis Herford. Am Donnerstag wird die Geschwindigkeit der Autofahrer von der Polizei auf folgenden Straßen überprüft: Bünde:  Hansastraße und Löhne:... mehr

Herford: Neue Regeln im Winterdienst in Herford
Mit der Senkung der Gebühren für Winterdienst und Straßenreinigung geht auch eine Änderung des Straßenverzeichnisses einher.... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik