Schrift

27.02.2010
ENGER - IHRE MEINUNG IST GEFRAGT
Eine Hymne für Enger
Musiker komponieren Song für die Widukindstadt / NW-Leser sollen Text beisteuern
VON MAREIKE PATOCK

Musik im Blut | FOTO: MAREIKE PATOCK

Enger. New York hat dank Frank Sinatra schon lange eine eigene Hymne. Der Ruhrpottstadt Bochum wiederum hat Herbert Grönemeyer ein Lied gewidmet. In die Riege der wortreich besungenen Städte soll sich nun auch Enger einreihen.

Zur Eröffnung des Königin-Mathilde-Platzes am 14. März wollen Pianist Tobin Wittemeier, Sängerin Anna-Lina Blank und Gitarrist Christoph Wind einen Song über die Widukindstadt komponieren. "Das könnte eine richtige Hymne werden", sagt der 18-jährige Christoph.

Angewiesen sind die drei Engeraner Musiker dabei jedoch auf die Hilfe der NW-Leser. Denn sie sollen den Text für die Hymne beisteuern. "Wir haben Fragen und Satzanfänge entworfen, die die Leser der Neuen Westfälischen beantworten oder ergänzen sollen", erklärt der 20-jährige Tobin (siehe Infokasten).
Info

Schreiben Sie mit am Song für Enger

Um in dem Song alle Facetten der Widukindstadt verarbeiten zu können, bitten die jungen Musiker die Leser der Neuen Westfälischen um Hilfe. Sie sollen ihnen ihre persönlichen Eindrücke von der Widukindstadt mitteilen.

Zu diesem Zweck haben die Musiker vier Sätze formuliert, von denen die Leser einen oder mehrere ergänzen sollen:

1. Enger ist für mich . . .
2. Ich lebe in Enger, weil . . .
3. Enger in einem Wort
4. An Enger stört mich . . .

Ihre Antworten, liebe Leserinnen und Leser, können Sie bis Freitag, 5. März, an die Neue Westfälische, Burgstraße 13 in Enger, oder an enger@neue-westfaelische.de schicken. Alternativ können Sie untenstehendes Formular ausfüllen.

Aus den eingereichten Sätzen wollen die Drei schließlich den Songtext entwerfen. "Wir hoffen auf eine wahnsinnig große Resonanz", betont Tobin. Und auf viele "prägnante Aussagen" über die Stadt Enger, ihre schönen Seiten und liebenswerten Eigenarten.
Eine reine Lobhudelei soll der Song jedoch nicht werden. "Der Text soll durchaus kontrovers sein", sagt die 20-jährige Anna-Lina. Die schönen Aspekte der Widukindstadt sollen darum ebenso aufgegriffen werden wie die hässlichen, störenden, unwirtlichen Seiten. "Wir wollen einen Querschnitt darstellen."

Wie viele Strophen der neue Enger-Song haben wird, steht noch nicht fest: "Das kommt darauf an, wie viel umsetzbaren Text wir haben werden", sagt Tobin.
Vor einigen Wochen hatte der Stammtisch Barmeierplatz die drei Engeraner gebeten, die Eröffnung des Mathilden-Platzes musikalisch zu begleiten. "Wir haben uns überlegt, zu diesem Anlass etwas Besonderes, nicht Alltägliches zu spielen", sagt Christoph. Eine Hymne für Enger zum Beispiel.
Bei einem Benefizkonzert für Peru vor einem halben Jahr haben die heimischen Musiker erstmals zusammen gespielt. Dabei kommen die Drei eigentlich aus völlig verschiedenen musikalischen Welten: Der Pianist Tobin und Sängerin Anna-Lina haben eine eher klassische Ausbildung. Gitarrist Christoph spielt dagegen meist Punkrock mit seiner Band "Copilot".

Die Hymne für Enger wiederum werde wohl ein Popsong werden, kündigt Christoph an. "Mit Jazz und Blueseinflüssen."


Schrift

Kommentare
Enger ist für mich eine Seniorenresidenz. Ich lebe in Enger, weil hier die Paparazzi hier weniger aufdringlich sind. Enger in einem Wort: wolmasagn ... An Enger stört mich, was die Nachbarn sagen.

Enger hat für uns auch viel mit Geborgenheit und Wohlgefühl zu tun. Es ist sehr familiär. JE ENGER DESTO BESSER!

Enger ist geil, ein Pastor,der rockt. Alphaville kommt auch aus Enger. Und Widukind ist noch immer da. Alter Schwede.

Die kleine Stadt ist keine Weltmetropole, doch kennen tun sie trotzdem viele. Enger ist bekannt für das Kirschblütenfest mit dem Weinkeller. Außerdem für die Museen, die meiner Meinung nach nicht der Hit sind. =) Enger hat verhältnismäßig viele Schulen, was super ist. In Enger sind immer mehr ältere Menschen. Irgendwann wird die Stadt "Bad Enger" heißen, da es hier mittlerweile sehr viele Seniorenhäuser o.ä. gibt. Immer bessere (Bus-)Verbindungen in etwas größere Städte. Die Eisdiele ist im Sommer super. Straßen immer schlechter. Jeder kennt jeden (kann auch neg. sein, aber auch "familiär").

1. Enger is Blues; 2. Ich lebe in Enger, weil L. A. nich auf mich wartet; . . noch nich 3. Enger in einem Wort: voll die Disco-Wüste; 4.jeden abend die Bürgersteige hochgeklapptsind



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Weitere Nachrichten aus Enger
Enger/Spenge
Auf der Suche nach dem Osterhasen
Enger/Spenge. Für den Osterhasen gibt es in diesen Tagen eine Menge zu tun. Gut, wenn ihm seine Feldhasenfreunde ein bisschen unter die Arme greifen. Die Anzahl derer ist in den vergangenen Jahren... mehr

Enger
Knyphausen-CD entstand in Enger
Enger. Im Keller stapeln sich die schwarzen Gitarrenkoffer. Wie viele Instrumente er genau besitzt, weiß Gunnar Ennen nicht. "Jede Gitarre klingt etwas anders"... mehr

Enger
Radel-Rallye zu Seen und Parks
Enger (mac). Das Hücker Moor in Spenge, die Maiwiese in Enger, der Kurpark in Rödinghausen oder der Obersee in Bielefeld: Die Radel-Rallye 2014 der Städte Enger und Spenge führt Fahrradfreunde diesmal... mehr

Enger
Rudelsingen in der Engeraner Innenstadt
Enger. Mit bis zu 40.000 Besuchern rechnen die Organisatoren des Kirschblütenfestes an den drei Festtagen. Ein Mix aus Straßenkirmes, Musikprogramm und Gewerbeschau wird vom 25. bis 27... mehr




Anzeige

Enger

312 Personen gefällt
"Enger"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Enger


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
RGZV Schwenningdorf Osterfeuer
RGZV Schwenningdorf Osterfeuer
Ostereiersuche an der Rürupsmühle
Ostereiersuche an der Rürupsmühle
SPD-Osterfest an der Grillhütte Südlengern
SPD-Osterfest an der Grillhütte Südlengern
NABU Kids besuchen Kreisverband-Gartengelände
NABU Kids besuchen Kreisverband-Gartengelände
Unfall auf der Enger Straße
Unfall auf der Enger Straße
Erster Schäfer in Löhne
Erster Schäfer in Löhne


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Ein Osterfest, viele Bräuche
Herford. Wird Ostern überall gleich gefeiert? Herforder aus fremden Kulturkreisen erzählen, ob in ihren Heimatländer auch Eier gesucht werden. Wie... mehr

Herford: Die Letzten ihrer Art
Herford. Rammler Rudi wird jetzt sportlich. Der gewichtige Deutsche Kleinwidder soll demnächst bei der Langohr-Trendsportart "Kaninhop" mitmachen und... mehr

Herford: Strandlandschaft im Aufbau
Herford. Die Vorbereitungen für den Beachclub sind bereits in vollem Gange. Trotzdem ist das Ende noch lange nicht in Sicht - zur Eröffnung am Montag... mehr

Herford: Dano: Polizei findet DNA-Spuren von Ibrahim B.
Bielefeld/Herford (ots/jum). Die umfangreichen Ermittlungen des  Ermittlerteams " EK Dano" haben zu einem weiteren Erfolg geführt. Bei der... mehr

Herford: Ein Patriarch wird 70
Herford. Als Unternehmer ist er sehr erfolgreich, als Hobbyzüchter Weltklasse. Er ist polternd, fordernd, polarisierend, präzise, motivierend... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik