Schrift

17.05.2010
SPENGE
Spenger fit an der Gießkanne
Bürger übernehmen Patenschaft für Blumen
VON STEFANIE BOSS

Blumenfreunde | FOTO: STEFANIE BOSS

Spenge. Spenge blüht weiter auf. Zusätzlich zur bekannten Narzissenpflanzaktion hat die Initiative "Spenge blüht auf" jetzt zum ersten Mal auch Sommerblumen gepflanzt. Die Spenger Bürger, die dafür eine Patenschaft übernommen hatten, wurden jetzt dem Bürgermeister vorgestellt.

"Diese Aktion ist eine Zusammenarbeit unserer Initiative mit der Stadt", erklärte Anne Beckmann von "Spenge blüht auf". "Die Stadt hat die Blumenkübel zur Verfügung gestellt, wir den Inhalt." Anwohner haben sich als Blumenpaten zur Verfügung gestellt und sich verpflichtet, die Blumen zu gießen und die anfallende Pflege zu übernehmen. "Es ist eine schöne Sache, sich ehrenamtlich einzubringen. Wir haben uns sehr darüber gefreut", sagt Anne Beckmann.


"Toll, dass Paten gefunden wurden", meinte auch Bürgermeister Bernd Dumcke und bedankte sich, dass sie auf diese Weise dazu beitrügen, das Erscheinungsbild der Stadt zu verschönern. Als kleines Dankeschön für ihr Engagement erhielten die Blumenpaten auch eine Gießkanne mit dem neuen Logo von "Spenge blüht auf", das Christine Sordel-Brockmann entworfen hatte.

Insgesamt gibt es acht Standorte mit dreizehn Blumenkübeln. Bernd Dumcke selbst und seine Mitarbeiter im Rathaus haben die Pflege für die beiden Kübel vor dem Rathaus übernommen. Weiter kümmern sich die Familien Oldenbürger, Lotte, Ziegenbruch, Greife, Wienke, Aloglu sowie Ludwig Seippel um die Blumen.


Schrift



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Enger-Westerenger
Viel Geld der Spender bleibt in Westerenger
Enger-Westerenger (-as). Im Laufe der vergangenen Jahre hat die Arbeiterwohlfahrt "einige tausend" Euro an den Offenen Ganztag in Westerenger gespendet. Das sagt AWO-Vorsitzender Günter Potthoff... mehr




Anzeige

Enger

340 Personen gefällt
"Enger"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Enger


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Musical "Der kleine Horrorladen" gastiert im Stadtgarten
Musical "Der kleine Horrorladen" gastiert im Stadtgarten
Königsberger Klopse
Königsberger Klopse
Schwerer Verkehrsunfall auf der Hohenhauser Straße
Schwerer Verkehrsunfall auf der Hohenhauser Straße
Konfis backen Brote für die Welt
Konfis backen Brote für die Welt
Verkaufsoffener Sonntag in Bünde
Verkaufsoffener Sonntag in Bünde
Halloween in der Eishalle
Halloween in der Eishalle


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Brüssel stärkt Gaspreis-Rebellen
Herford. Zehn Jahre lang hat Wolfgang Kretschmann (69) nicht locker gelassen. Jetzt hält der Gründer der rund 100-köpfigen Bürgerinitiative "gaspreise... mehr

Herford: "Sterbehilfe muss klar geregelt werden"
Herford. Eine Gruppe von SPD- und CDU-Bundestagsabgeordneten will Ärzten die Beihilfe zum Suizid (siehe Kasten) ausdrücklich erlauben. Der Mensch am... mehr

Herford: Politiker fühlen sich hintergangen
Herford. Rewe statt Edeka wird der neue Betreiber des Supermarktes an der Engerstraße (die NW berichtete). Abgezeichnet hatte sich das seit längerem.... mehr

Herford: Schocktherapie erreicht Schüler
Herford. Es war alles anders, gestern Vormittag im voll besetzten Saal des Stadttheaters: Wo sonst Begeisterung und Applaus dominieren... mehr

Herford: Neuer Pächter für das Marta-Café
Herford (bag). Gemunkelt wurde schon länger. Am Mittwochabend dann ließ Roland Nachtigäller bei einer Führung für Ratspolitiker die Katze aus dem Sack... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik