Schrift

26.10.2011
ENGER
20.000 Flyer laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein
Gewerbetreibende der Kaufmannschaft freuen sich am 6. November auf zahlreiche Gäste in der Innenstadt

Freuen sich auf viele Kunden | FOTO: ANDREAS SUNDERMEIER

Enger (-as). "Gerade nach den recht sonnigen Tagen im Oktober und dem direkten Übergang in den schönen Herbst ist es für uns sehr interessant, die neue Mode vorzustellen", sagt Jürgen Fellbaum. Er und die anderen Mitglieder der Engeraner Kaufmannschaft nehmen auch den Kollektionswechsel zum Anlass, sich und ihre Ware am Sonntag, 6. November, einer großen Öffentlichkeit vorzustellen: Beim verkaufsoffenen Sonntag.

In der Zeit von 13 bis 17 Uhr werden die Geschäfte geöffnet haben. "Wir wollen zeigen, dass sich einiges in Enger geändert hat", erklärt Fellbaum. "Wir freuen uns auf die Gäste aus Enger und Umgebung. Und besonders auf die, die meinen, Enger zu kennen. Die werden überrascht sein von den Neuerungen. Mit The Farm Clothing, dem Sinneswandel und Men in Companies haben sich drei Geschäfte verstärkt um das Thema Herrenmode gekümmert."

Das bedeute zudem auch eine geringere Zahl an Leerständen in der Innenstadt. "Damit sind wir gut aufgestellt. Und das freut mich unwahrscheinlich", ergänzt Fellbaum.

Mit mehr als 20.000 neu gestalten Flyern werben die heimischen Geschäftsleute für den verkaufsoffenen Sonntag. Und die wurden nicht nur in Enger und Spenge, sondern auch in der näheren Umgebung verteilt.

Das frische Design der Flyer und vor allen Dingen die Auflistung der Geschäfte und eine übersichtliche Karte der Innenstadt sollen die Kunden nach Enger locken.

Doch beschränkt sich das Programm selbstverständlich nicht nur auf das Angebot in den Geschäften.

Fellbaum weist auf einige Aktionen und die Stände auf dem Barmeierplatz hin. Dort sind neben Getränken, Glühwein und Bratwurst auch Crèpes und Pizza im Angebot.

Zudem weisen die Kaufleute besonders auf den Landfrauenmarkt hin. Gemeinsam mit ihnen freuen sich auch die Alttraktorenfreunde aus Dreyen am Kleinbahnmuseum auf ihre Gäste.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Enger
Enger
Kirschblütenfest Enger lockt Besucher an
Enger (wi). Das Kirschblütenfest in Enger wird am Wochenende vom 25. bis 27. April wieder Tausende in die Innenstadt locken. In unserer 12-seitigen Sonderbeilage "Enger aktiv" geben wir Ihnen... mehr

Enger
Erst der Schnorchel, dann die Posaune
Enger/Spenge. Der Drang nach Sicherheit ist groß - die Leidenschaft für die Posaune stärker. Vier Semester lang studiert Sebastian Schulte Musik auf Lehramt... mehr

Enger/Spenge
Die Poesie des Verfalls
Enger/Spenge. In der abgeschälten Rinde einer Birke sieht sie ein anmutiges Frauengesicht, auf einem angerosteten Müllcontainer entdeckt sie Scheherazade, die orientalische Schönheit aus 1.001 Nacht... mehr

Enger
"Käuferpotential in die Stadt holen"
Enger. Am 1. Februar, spätestens am 1. März nächsten Jahres, soll das geplante Fachmarktzentrum in Enger fertig gestellt sein. Das erklärte der Engeraner Projektentwickler Ulrich Inderwisch jetzt auf... mehr




Anzeige

Enger

313 Personen gefällt
"Enger"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Enger


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Deep Action - Abschluss eines Kooperationsprojekts
Deep Action - Abschluss eines Kooperationsprojekts
19-Jähriger kommt mit Auto in Vorgarten zum Liegen
19-Jähriger kommt mit Auto in Vorgarten zum Liegen
Herforder SV spielt 3:3 gegen den Magdeburger FFC
Herforder SV spielt 3:3 gegen den Magdeburger FFC
Ortsteilfest und Osterfeuer am Ahler Sportplatz
Ortsteilfest und Osterfeuer am Ahler Sportplatz
1. Familienflohmarkt in der alten Flachsfabrik
1. Familienflohmarkt in der alten Flachsfabrik
Neues Veranstaltungshaus "Ergo Vivamus" eröffnet im September
Neues Veranstaltungshaus "Ergo Vivamus" eröffnet im September


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Kirchlengern/Löhne: Herforder wird auf der A 30 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 30 ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 01.30 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Herford schwer verletzt worden. Er... mehr

Herford: Grüne fordern Reform der Eingliederungshilfe
Herford. An die von der Bundesregierung zugesagte baldige finanzielle Entlastung aller Kommunen um 5 Milliarden Euro durch eine grundlegende Reform... mehr

Herford: Sechs Störche suchen Feldmäuse
Herford. Noch ist der Anblick so selten, dass Leserinnen wie Melanie Kuhlemann und Ute Pahmeyer ihre Lokalzeitung alarmieren: Auf einem frisch... mehr

Kreis Herford: Geschwindigkeits-Kontrollen am Freitag
Kreis Herford. Am Freitag wird die Geschwindigkeit der Autofahrer von der Polizei auf folgenden Straßen überprüft: Löhne, Bültestraße und Löhne... mehr

Herford: Freihandelsabkommen im Visier
Kreis Herford. Das Ritual zum 1. Mai ähnelt sich alljährlich. Auf der einen Seite stehen diesmal die gute wirtschaftliche Entwicklung... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik