Schrift

28.11.2012
Herford
Ein Goldschatz zum Anbeißen
Seltener Apfelbaum bleibt erhalten

Lecker | FOTO: KIEL-STEINKAMP

Herford (hazl). Um ein Haar hätten ihr die Amseln auch in diesem Jahr wieder alles weggepickt. "Ich hatte ja keine Ahnung, dass ich so einen besonderen Baum im Garten habe", sagt Nina Fisher und beißt in eine der gold-gelben Zuccalmaglio-Renetten, die besagter Baum ihr in diesem Jahr im Überfluss bescherte.

Darauf aufmerksam wurde sie durch eine NW-Berichterstattung vom 16. November ("Edle Renetten, die viele gern hätten"). Dort hatte Baumexperte Uwe Höcker erklärt, was es mit dem schwer beladenen Apfelbaum am Oetinghauser Weg auf sich hat. Nina Fischer wohnt seit etwa 20 Jahren in dem Haus. Dem alten Baum im Vorgarten hatte sie nie viel Beachtung geschenkt. Sie hatte bereits in Erwägung gezogen, ihn im kommenden Frühling zu fällen.


Das ist nun kein Thema mehr. "In diesem Jahr habe ich einen Großteil der Äpfel schon jemandem versprochen, aber im kommenden Jahr wird selbst geerntet", sagt Fisher. Schlechte Nachrichten für die Herringhauser Amseln.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herford
Schocktherapie erreicht Schüler
Herford. Es war alles anders, gestern Vormittag im voll besetzten Saal des Stadttheaters: Wo sonst Begeisterung und Applaus dominieren, herrschte eine ruhige und ausgesprochen ernsthafte Atmosphäre... mehr




Anzeige

Herford

2.033 Personen gefällt
"Herford"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Herford


Anzeige
Fotos aus Herford
Königsberger Klopse
Königsberger Klopse
Halloween in der Eishalle
Halloween in der Eishalle
Martin Barre - Jethro-Tull-Gitarrist im Schiller
Martin Barre - Jethro-Tull-Gitarrist im Schiller
Nabucco im Stadttheater
Nabucco im Stadttheater
Auto-Mattern Wälle Lauf in Herford
Auto-Mattern Wälle Lauf in Herford
Erwin Pelzig im Stadttheater
Erwin Pelzig im Stadttheater
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Schocktherapie erreicht Schüler
Herford. Es war alles anders, gestern Vormittag im voll besetzten Saal des Stadttheaters: Wo sonst Begeisterung und Applaus dominieren... mehr

Herford: Neuer Pächter für das Marta-Café
Herford (bag). Gemunkelt wurde schon länger. Am Mittwochabend dann ließ Roland Nachtigäller bei einer Führung für Ratspolitiker die Katze aus dem Sack... mehr

Herford: Drei Pflaster-Kombinationen zur Wahl
Herford. Mit drei Vorschlägen für eine mögliche Pflasterung der Bäckerstraße und der kompletten Fußgängerzone wird die Verwaltung in Kürze an die... mehr

Kreis Herford: Tempo-Kontrollen am Freitag
Kreis Herford. Am Freitag wird die Geschwindigkeit der Autofahrer von der Polizei auf folgenden Straßen überprüft: Herford:   Sattlerweg und... mehr

Vlotho: Die Bahnhofs-Vision
Vlotho. Es gibt mindestens 110 Menschen in der Weserstadt, die eine Vision haben: Den Erhalt und die sinnvolle Nutzung des 1875 gebauten Bahnhofs als... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik