Schrift

03.11.2010
HERFORD
Second-Hand-Laden für Senioren
Eine Idee von EFI
VON MEIKO HASELHORST

Herford. Second-Hand-Shops für Kindermode gibt es in rauen Mengen. Ältere Menschen hingegen wurden in diesem Segment bislang vernachlässigt. Mit einer Idee von EFI (Erfahrungswissen für Initiativen) soll sich das nun ändern:

Die Gruppe von Männern und Frauen im Nach-Berufsleben, die "mit Wissen und Erfahrung bürgerschaftliches Engagement unterstützt", hat am Dienstag im Ingeborg-und-Wilhelm-Richter-Haus an der Waisenhausstraße 1 den Second-Hand-Shop "Spätlese" für ältere Menschen eröffnet.

"Wir glauben, dass da durchaus Bedarf besteht", sagt Andreas Winter, Leiter der genannten Seniorenbegegnungsstätte. "Wie bei Kindern, so ändert sich auch bei alten Menschen häufig die Kleidungsgröße – viele Rentner haben auch nicht das Geld, sich regelmäßig mit neuer Kleidung zu versorgen", erläutert er die Idee der beiden EFI-Mitglieder Heike Kreßin-Stöber und Ute Eilert.

Senioren und Seniorinnen können sich nun in einem Raum des Hauses kostengünstig mit Hosen, Hemden, Blusen, Röcken, Jacken und Accessoires jeglicher Art ausstatten. "Wir haben sogar Hüte hier", sagt Winter, greift sich ein Exemplar mit einem kleinen Gamsbart heraus und kann sich beim Aufsetzen ein Lachen nicht verkneifen. Bei einem Probedurchlauf vor einigen Tagen habe das Anprobieren auch den älteren Gästen der Begegnungsstätte großen Spaß gemacht.

Die feilgebotene Kleidung setzt sich ausnahmslos aus Spenden zusammen, bedient werden die Kunden von den Betreuern der verschiedenen Gruppen der Begegnungsstätte. "Und der Erlös kommt unserer Einrichtung zugute", macht Winter deutlich, dass der kommerzielle Gedanke bei "Spätlese" eine sehr untergeordnete Rolle spielt.

Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, mittwochs von 10 Uhr bis 12.30 Uhr. Weitere Fragen können unter Tel. (05221) 52 92 32 geklärt werden.


Schrift



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herford
Freies Internet für die Stadt
Die Reaktionen sind noch skeptisch. Kein Wunder, kommt das Angebot für einen kostenlosen WLAN-Router - die Basisstation für drahtloses Internet - doch nicht alle Tage. Dabei setzen sich Iwo Koslowsky und Sven Kalinowski mit dem Freifunk-Projekt nur für ein kabelloses Internet (WLAN) in Herfords Innenstadt ein. mehr




Anzeige

Herford

1.960 Personen gefällt
"Herford"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Herford


Anzeige
Fotos aus Herford
Sportkunst Convention und Tagträumer-Varieté
Sportkunst Convention und Tagträumer-Varieté
Ein dreifaches Horrido auf die Schützen
Ein dreifaches Horrido auf die Schützen
Brand bei von Laer
Brand bei von Laer
Herford: X-Rockfest mit zehn Heavy Metal Bands
Herford: X-Rockfest mit zehn Heavy Metal Bands
Zweiter Bürgerbrunch
Zweiter Bürgerbrunch
SC Herford verliert Westfalenligaspiel gegen Münsters reserve 1:3
SC Herford verliert Westfalenligaspiel gegen Münsters reserve 1:3
Second-Hand-Shopping-Tour
Second-Hand-Shopping-Tour
Schultüte basteln
Schultüte basteln
Fohlen- und Stutenschau auf dem Reiterhof Brinkmann in Laar
Fohlen- und Stutenschau auf dem Reiterhof Brinkmann in Laar
2500 Jesiden demonstrieren in der Innenstadt friedlich gegen IS-Terror
2500 Jesiden demonstrieren in der Innenstadt friedlich gegen IS-Terror


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Freies Internet für die Stadt
Die Reaktionen sind noch skeptisch. Kein Wunder, kommt das Angebot für einen kostenlosen WLAN-Router - die Basisstation für drahtloses Internet - doch... mehr

Herford: Ärger mit den neuen Sky-Gebühren in Herford
Dem Start in die neue Bundesligasaison fiebern auch Herforder Gastronomen entgegen – vor allem, wenn sie Live-Übertragungen der Spiele anbieten können... mehr

Herford: Jörg Zartmann macht noch einmal den Schützenkönig
Herford. Vor 36 Jahren war er schon einmal Schützenkönig. Gestern hat Jörg Zartmann sich erneut die silbern glänzende Königskette der ältesten... mehr

Herford: "Kinder von heute sind Individualisten"
In dieser Woche beginnt für mehr als 800 Erstklässler die Schule. Ein Einschnitt im Leben der Kinder - und auch der Eltern. Was sich alles verändert... mehr

Herford: Weitere Verzögerung des Kaufhof-Projekts
Herford (cla). Einer von sechs Grundstückseigentümer, mit denen die Stadt vor weiteren Planungen auf dem Kaufhof-Areal Verträge unterzeichnen muss... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik