Schrift

14.07.2011
HERFORD
Kleine Kraftprotze
Abarth-Treffen am Wochenende
VON FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP KIEL-STEINKAMP

Italienischer Mythos | FOTO: KIEL-STEINKAMP

Herford. Rund 50 Abarth-Fahrer aus ganz Deutschland treffen sich am kommenden Wochenende auf Einladung der Gemeinschaft "Scuderia OWL" auf dem Gelände des Köster-Automobil-Service an der Waltgeristraße 40. Sie wollen zusammen einen italienischen Mythos feiern.

Carlo Abarth, bekannt geworden für seine Sportauspuffanlagen, mischte in den 1960er und 1970er Jahren den Motorsport mit seinen kleinen Rennfahrzeugen auf Basis des Fiat 500/600 auf. Viele Siege und Rekorde gingen in dieser Zeit auf sein Konto.


2008 erweckte Fiat den Fiat 500 Abarth mit einer modernen Interpretation zu neuem Leben. "Es bildete sich schnell ein Freundeskreis für diese rasanten Rennsemmeln", wissen Uwe Despang, Dennis Middelmann und der bekannte Herforder Abarth-Rennfahrer Reinhold Köster. Am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Juli, soll in Herford die Brücke geschlagen werden zwischen historischem Rennsport und der Neuauflage. Viele aufwändig restaurierte Fahrzeuge werden zu sehen sein - Abarth hat auch andere Fiat-Modelle umgebaut.

Es werden Fahrwerksexperten, ein Tuningspezialist und ein Folierer Rede und Antwort stehen. Am Sonntag um 10 Uhr startet eine Rundfahrt in Richtung Lipperland.

Die Scuderia OWL ist ein Zusammenschluss von Abarth-Fans aus dem Raum Lage/Herford/Bielefeld. Zu den Aktivitäten zählen der gemeinsame Besuch von Motorsportveranstaltungen und Ausfahrten.


Schrift



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herford
Brüssel stärkt Gaspreis-Rebellen
Herford. Zehn Jahre lang hat Wolfgang Kretschmann (69) nicht locker gelassen. Jetzt hält der Gründer der rund 100-köpfigen Bürgerinitiative "gaspreise-runter-herford... mehr




Anzeige

Herford

2.033 Personen gefällt
"Herford"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Herford


Anzeige
Fotos aus Herford
Königsberger Klopse
Königsberger Klopse
Halloween in der Eishalle
Halloween in der Eishalle
Martin Barre - Jethro-Tull-Gitarrist im Schiller
Martin Barre - Jethro-Tull-Gitarrist im Schiller
Nabucco im Stadttheater
Nabucco im Stadttheater
Auto-Mattern Wälle Lauf in Herford
Auto-Mattern Wälle Lauf in Herford
Erwin Pelzig im Stadttheater
Erwin Pelzig im Stadttheater
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Brüssel stärkt Gaspreis-Rebellen
Herford. Zehn Jahre lang hat Wolfgang Kretschmann (69) nicht locker gelassen. Jetzt hält der Gründer der rund 100-köpfigen Bürgerinitiative "gaspreise... mehr

Herford: "Sterbehilfe muss klar geregelt werden"
Herford. Eine Gruppe von SPD- und CDU-Bundestagsabgeordneten will Ärzten die Beihilfe zum Suizid (siehe Kasten) ausdrücklich erlauben. Der Mensch am... mehr

Herford: Politiker fühlen sich hintergangen
Herford. Rewe statt Edeka wird der neue Betreiber des Supermarktes an der Engerstraße (die NW berichtete). Abgezeichnet hatte sich das seit längerem.... mehr

Herford: Schocktherapie erreicht Schüler
Herford. Es war alles anders, gestern Vormittag im voll besetzten Saal des Stadttheaters: Wo sonst Begeisterung und Applaus dominieren... mehr

Herford: Neuer Pächter für das Marta-Café
Herford (bag). Gemunkelt wurde schon länger. Am Mittwochabend dann ließ Roland Nachtigäller bei einer Führung für Ratspolitiker die Katze aus dem Sack... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik