Schrift


20.11.2012
Hiddenhausen
Mord an Pensionswirtin: Anklage gegen 44-Jährigen erhoben
Mann soll 72-Jährige in Hiddenhausen mit Beil erschlagen haben

Am Tatort | FOTO: FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP

Herford (jwl/me). Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat Anklage wegen Einbruchs und Mordes gegen einen 44-Jährigen aus Hiddenhausen im Kreis Herford erhoben. Der Mann soll am Vormittag des 2. August die Pensionswirtin Inge R. mit einem Beil erschlagen haben, als diese ihn am Tresor in ihrer Pension erwischt hatte.

Der Angeklagte war - offenbar aus Geldnot - in die Pension eingebrochen. Im Büro machte er sich am Tresor zu schaffen. Dabei wurde er laut Anklageschrift von Inge R. gestört.  Der Hiddenhauser soll dann ein Gipser-Beil genommen und Inge R., die ihn als Mieter ihrer Wohnung kannte sofort identifiziert hätte, damit erschlagen haben.


Bereits am Tag nach der Tat wurde der 44-Jährige von der Polizei festgenommen. Er sitzt seitdem in Untersuchungshaft und bestreitet den Mord.

Fotostrecke
Hiddenhausen: Tötungsdelikt in Hiddenhauser Pension
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (34 Fotos).







Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Hiddenhausen
Schüler gehen von Haus zu Haus
Hiddenhausen. Lehrerin Anette Heyden ist derzeit besonders stolz auf 22 Schüler des neunten Jahrgangs der Olof-Palme-Gesamtschule (OPG): Diese Jugendlichen stellen ihre Zeit und Arbeitskraft in den... mehr




Anzeige

Hiddenhausen


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Herford


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Erwin Pelzig im Stadttheater
Erwin Pelzig im Stadttheater
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Marta-Ausstellung - Der entfesselte Blick
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Erneute Demonstration gegen IS-Terror in Herford
Schnuppertage für Holzliebhaber
Schnuppertage für Holzliebhaber
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Farben des Herbstes: Kürbisfiguren
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof
Weiberkram-Markt im Güterbahnhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Per Mausklick durch Herfords Straßen
Herford. Verkehrsschilder beachten, rechtzeitig schalten, den Schulterblick nicht vergessen und Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer nehmen - der... mehr

Herford: Bewegende Visionen vom neuen Leben
Tief in die Geschichte der Moderne taucht das Marta mit seiner neuen Ausstellung. Der Nachlass zweier unbekannter Architekten aus den späten 1920er... mehr

Herford: Liebesgrüße aus Bielefeld
Herford. Die Universität Bielefeld und ihr Verein der Freunde und Förderer entdeckten die Bedeutung Herfords für die Universitätsregion Bielefeld.... mehr

Herford: Die Fest-Schrift für Herford
Herford. Hansestädter feiern ihre Feste, wie sie fallen. Nur über die Hintergründe der Feierlichkeiten wissen sie meist herzlich wenig. Das zumindest... mehr

Herford: Auf den Spuren der Herforder Salafisten
Rund drei Monate ist es her, das Salafisten einen jesidischen Imbissbetreiber in Herford angriffen und verletzten... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik