Schrift

22.11.2012
Hiddenhausen/Enger
Bürgerantrag abgelehnt
Fünf verbotene Lkw-Fahrten am Tag sind nicht genug

Engagiert | FOTO: KIEL-STEINKAMP

Hiddenhausen/Enger (ted). Die Gemeinde und der Kreis haben einen Bürgerantrag Engeraner Bürger abgelehnt, die Fahrten von Schwerlastern durch das Engeraner Wohngebiet Am Roßkamp verhindern wollten, teilte der Leiter des Gemeindeentwicklungsamtes, Andreas Homburg, mit.

Die Anwohner hatten beklagt, dass von der August-Griese-Straße in Hiddenhausen aus immer wieder Sattelzüge durch die Wohnstraßen zum Gewerbegebiet Bustedt fahren, weil ihre Navigationssysteme ihnen den Weg durch die für Lkw über zwölf Tonnen Gesamtgewicht gesperrte Straße zeigen. Einige von ihnen biegen in die Boschstraße ab, obwohl dort der Kurvenradius deutlich zu gering ist. Dabei werden Bankette, Bordsteine und ein Zaun regelmäßig zerstört.


Der Kreis habe an verschiedenen Tagen eine Verkehrszählung durchführen lassen, berichtete Homburg. An einigen Tagen seien nur zwei, an anderen fünf Lkw über zwölf Tonnen Gesamtgewicht und zwölf Metern Länge durch die für die gesperrten Straßen des Wohngebietes gefahren. Das sei zu wenig, um verkehrstechnische Maßnahmen zu ergreifen, beschied der Kreis.

Die Anwohner hatten beantragt, die August-Griese-Straße wieder für Lkw über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht zu sperren. Das dafür benutzte Schild zeigt einen Lkw. Es war vor einiger Zeit gegen das Verbotsschild "12 t" ersetzt worden. Damit habe der Verkehr mit Lkw mit bis zu 40 Tonnen Gesamtgewicht erst eingesetzt, klagten die Anwohner. Es signalisiere den Fahrern, dass die Straße für ihre Fahrzeuge breit und die Brücke trotz Verbot tragfähig genug seien. Die Beschränkung war erlassen worden, weil ein Bachdurchlass unter der August-Griese-Straße nur für Lkw bis zwölf Tonnen zugelassen ist.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Hiddenhausen
Elf neue Eingangsklassen
Einig waren sich die Politiker, dass die Eltern der neuen Grundschüler frühzeitig über das Verfahren informiert werden sollen. Aus den Erfahrungen aus dem Streit um die Eingangsklassen zu Beginn des... mehr




Anzeige

Hiddenhausen


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Herford


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
Herbstmarkt im Aqua-Magica-Park
Herbstmarkt im Aqua-Magica-Park
Küchenmeile A 30
Küchenmeile A 30
DRK-Spenge feiert 100. Jubiläum
DRK-Spenge feiert 100. Jubiläum
9. Bosselturnier der Dorfgemeinschaft Hunnebrock-Hüffen-Werfen
9. Bosselturnier der Dorfgemeinschaft Hunnebrock-Hüffen-Werfen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Polizei bekommt neue Leitstelle
Herford. Sie ist die Herzkammer der polizeilichen Arbeit im Wittekindsland: die Leitstelle der Kreispolizeibehörde an der Hansastraße - und sie kämpft... mehr

Herford: Lebenshilfe-Neubau verzögert sich
Herford. Der Baubeginn für den Neubau der Lebenshilfe an der Rennstraße/Ecke Lessingstraße verzögert sich: Noch sind nicht alle Förderbescheide da. Im... mehr

Herford: Spaziergänger finden Leiche in Herford
Am Dienstagabend gegen 19.17 Uhr fanden Passanten am Werreufer in Herford , etwa  50 Meter flussabwärts nach der Unterführung der Mindener Straße eine... mehr

Herford/Hannover: Seit 2007 vermisste Jenisa nach Knochenfund identifiziert
Bei den vor zwei Wochen bei Hannover entdeckten Leichenteilen handelt es sich um die sterblichen Überreste der seit 2007 vermissten kleinen Jenisa.... mehr

Kreis Herford: Wo heute im Kreis Herford geblitzt wird
Kreis Herford. Morgen früh ab 6 Uhr ist es wieder soweit: 24 Stunden lang werden die Polizeibeamten im Kreis Herford ihr Augenmerk besonders auf die... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik