Schrift

28.11.2012
Hiddenhausen
Rückbesinnung aufs Fest
Die Kirche in Schweicheln und Sundern lädt zum Lebendigen Advent ein

Organisator

VON THOMAS HAGEN
Hiddenhausen. Die Adventszeit ist in dieser Zeit eigentlich alles andere als besinnlich. Die Menschen sind in Eile, wollen schnell noch alles erledigen bis zum Fest. Die Gelegenheit, ein wenig herunterzukommen, bietet bietet die Stephanuskirchengemeinde in Sundern und Schweicheln in diesem Jahr zum dritten Mal an: den Lebendigen Advent. Er beginnt am Samstag, 1. Dezember, im Friseursalon Massilautzki.

Hektik und Anspannung der Weihnachtszeit sind oftmals selbst gemacht. "Die Adventszeit sollte eigentlich ruhig und besinnlich sein", erinnert Schweichelns Pastor Manfred Walter an den ursprünglichen Sinn der letzten Tage des Jahres. Um sich auf den Kern der Weihnachtszeit zurückzubesinnen, hat die Kirchengemeinde vor drei Jahren den "Lebendigen Advent" erdacht.
Info

Die Gastgeber beim Lebendigen Advent

Beginn ist um 18.30 Uhr, es sei denn, eine andere Uhrzeit ist angegeben:

1. Dezember: Salon Massilautzki, Herforder Str. 236 (14 Uhr).2. Dezember: Beier, Schöneberger Straße 18. 3. Dezember: Kita Schweicheln, Im Wulframsiek (18 Uhr).4. Dezember: Kita Sundern. Siedlungsstr. 31.5. Dezember: Schäffer, Berliner Straße 63. 6. Dezember: Bartling, Wolfsweg 1.7. Dezember: Stolte, Herrendienstweg 175.8. Dezember: Edeka Rösche, Herforder Straße.9. Dezember: 10 Uhr Gottesdienst in Schweicheln. 10. Dezember: Wilmsmann, Im Wiesdahl 9.11. Dezember: Höner zu Siederdissen und Timm, Friedrich-Ebert-Str. 20.12. Dezember: von Zmuda, Falkendieker Straße 24.13. Dezember: Koch, Friedrich-Ebert-Str. 98.14. Dezember: Posaunenchor Schweicheln. Gemeindehaus Schweicheln.15. Dezember: Speicher der Museumsschule Hiddenhausen.16. Dezember: 10 Uhr Gottesdienst in Sundern.17. Dezember: Mester, Siedlungsstr. 5.18. Dezember: Konfirmanden-Gruppe Sundern, Kirche.19. Dezember: Düning, Neuer Kamp 18.20. Dezember: Rolfsmeier, Blumenstraße 38. 21. Dezember: Goldstein, Ringstraße 8.22. Dezember: Höner zu Siederdissen, Falkendieker Str. 2. 23. Dezember: 10 Uhr Gottesdienst in Schweicheln.

Wenn es früh dunkel wird, duftet es in den Häusern nach Selbstgebackenem und aromatischen Tees. Die Kinder freuen sich aufs Öffnen der Adventskalendertürchen. Das ist Brauchtum auf dem Weg zum Heiligen Abend.
Exakt das wird beim Lebendigen Advent möglich. Der wird an fast jedem Advents-Werktag um 18.30 Uhr an einem anderen Ort gefeiert - bei Gastgeberfamilien, Unternehmen oder Einrichtungen. "Es werden gemeinsam besinnliche Weihnachtslieder gesungen, eine Geschichte wird vorgelesen und es gibt Plätzchen, Glühwein und Kinderpunsch", beschreibt Pastor Walter das Angebot. Auch der Zusammenhalt unter Nachbarn können derart gestärkt werden.
Die besinnlichen Adventstreffen sollen täglich rund 30 Minuten dauern. "Die Treffen können unter freiem Himmel, unter einem Carport, oder aber auch in der Wohnung stattfinden", erklärt der Pastor. Die Vergangenheit habe gezeigt, dass der Zuspruch recht unterschiedlich ausfallen könne. "Manchmal kommen nur eine Handvoll Leute zusammen, an anderen Tagen hatten wir aber auch bis zu 50 Besucher."
Anno 2012 beginnt die Advents-Reihe am Samstag, 1. Dezember, um 14 Uhr beim Friseurteam Massilautzki in Schweicheln. Für das Team ist eine Premiere. Für Pastor Manfred Walter war es eine zeitraubende Aufgabe, für alle Adventstage auch eine Gastgeberfamilie zu finden. "Neue Bürger zu werben, ist nicht einfach", sagt er.





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Hiddenhausen
Müllgebühr sinkt, Integrationsrat kommt
Hiddenhausen (toha). Gute Nachrichten für die Bürger der Großgemeinde: Vom kommenden Jahr an gelten neue Tarife für die Müllentsorgung. So wird die Gewichtsgebühr pro Kilogramm Abfallgewicht um 0... mehr




Anzeige

Hiddenhausen


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Herford


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Hüte und Mützentrends für den Winter 2014
Hüte und Mützentrends für den Winter 2014
Mitgliederversammlung Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford bei Brax
Mitgliederversammlung Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford bei Brax
historische Gerichte: Pickert bei Andrea Höner
historische Gerichte: Pickert bei Andrea Höner
In Zeiten abnehmendem Lichts im Stadttheater
In Zeiten abnehmendem Lichts im Stadttheater
Konzert in der Auferstehungskirche Laar in Erinnerung an den Ausbruch des 1. Weltkriegs
Konzert in der Auferstehungskirche Laar in Erinnerung an den Ausbruch des 1. Weltkriegs
Der Brandbach soll renaturiert werden - Impressionen vom Ist-Zustand
Der Brandbach soll renaturiert werden - Impressionen vom Ist-Zustand


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokales Herford
Herford: 70 Jahre nach dem Bombenangriff
Herford. Totensonntag vor 70 Jahren. Der achtjährige Patient Rudolf Wehmeier ist gerade mit dem Abräumen des Mittagessens im kleinen Krankenhaus Enger... mehr

Kreis Herford: IWKH-Basis will weiter machen
Kreis Herford. Sie feierten ihren Geschäftsführer mit stehenden Ovationen. Sie ließen böse Worte über "die Politik" fallen. Sie debattierten heftig... mehr

Herford: Wenn es draußen eisig wird
Herford. 13 Fußtruppen, 17 Traktoren, 16 Großfahrzeuge und 750 Tonnen Streusalz - damit plant die für den Räumdienst der Stadt zuständige... mehr

Herford/Velbert: Betrug: Stuntman soll 3.600 Euro zahlen
In Herford wurde er bekannt, als er 2012 auf dem Neuen Markt eine große Benefizaktion mit Promis für die Kinderklinik plante und dafür von... mehr

Herford: Taxi-Fahrpreise sollen kräftig steigen
Herford. Taxifahren könnte in Herford künftig deutlich teurer werden. Grund ist der ab Januar 2015 geltende Mindestlohn für Taxifahrer. Der Kreistag... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik