Schrift

28.11.2012
Kirchlengern
Über Lückenschluss bei Lärmschutz sprechen
Grüne Bundestagsabgeordnete in Kirchlengern

Kirchlengern. Am Montag, 3. Dezember, um 15.30 Uhr kommt auf Einladung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Bundestagsabgeordnete Bettina Herlitzius, Sprecherin für Stadtentwicklung und Obfrau im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung nach Kirchlengern.

Thematisiert werden soll noch einmal der Lückenschluss der Lärmschutzwand zwischen Kirchlengern und Hiddenhausen. Durch die Bauverzögerungen auf diesem Teilabschnitt der A30 und der jetzt vorliegenden Interaktiven Karte der Schallbelastung in diesem Umkreis sehen die Grünen die Notwendigkeit und Möglichkeit, hier noch einmal Einfluss auf die entsprechenden Entscheidungsträger zu nehmen.


Interessierte Bürger und Anlieger der A 30 aus Südlengern sind hierzu eingeladen. Das Treffen findet bei Familie Behrendt, Hiddenhauser Straße 101 in Kirchlengern, statt.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bünde/Kirchlengern
Helfen in Zeiten der Ebola
Eigentlich wollte Susanne Schröder aus Stift Quernheim am 24. September für eine Hilfsorganisation zurück nach Sierra Leone fliegen. Doch die Fluggesellschaft hat aufgrund der Ebola-Epidemie in Liberia, Guinea und Sierra Leone vorläufig sämtliche Flüge dorthin gestrichen. mehr




Anzeige

Kirchlengern


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Kirchlengern


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Neun Teams kämpften auf dem Hücker Moor um den Sieg
Neun Teams kämpften auf dem Hücker Moor um den Sieg
Bodo Wartke im Stadttheater
Bodo Wartke im Stadttheater
Ausstellung des Künstlers Adam Grimann im Rathaus
Ausstellung des Künstlers Adam Grimann im Rathaus
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
Herbstmarkt im Aqua-Magica-Park
Herbstmarkt im Aqua-Magica-Park


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Herford: Holzschnitte mit Herz und Hand
Herford. Zimperlich geht Andreas Rosenthal nicht gerade zu Werke. Wo andere sanft den Pinsel schwingen, greift der Künstler zu Kettensäge... mehr

Kreis Herford: Andreas Peter nennt seine IWKH-Ziele
Kreis Herford. Im Vorfeld des für Freitag anberaumten Spitzengespräches von Kreispolitikern und Vertretern des Vorstands des Vereins... mehr

Herford: Spinnweben, Dreck, Verwitterung
Herford. Unterwegs zu Fuß entlang der Werre am Bergertor/Wehr oder am Lübbertorwall im Bereich der Unterführungen: Das Wetter ist schön... mehr

Herford: Die Autosattler von der Ahmser Straße
Herford. Die Firma liegt etwas abseits der Ahmser Straße. Wer in die Werkstatt kommt, wähnt sich in einem Museum. Er staunt über elegante Cabrios... mehr

Kreis Herford: Gewässer auf dem Prüfstand
Kreis Herford. Das Grundwasser im Kreis Herford ist in Ordnung. Mit den Obergewässern - der Else und der Aa - sieht das anders aus. Mikroschadstoffe... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik