Schrift

26.11.2012
Löhne
Der letzte Weihnachtsmarkt
Hartmut und Liv König organisieren für den guten Zweck eine Adventsausstellung
VON CAROLIN NIEDER-ENTGELMEIER

"Die Seemänner vom Wiehen" | FOTOS: CAROLIN NIEDER ENTGELMEIER

Löhne. Seit elf Jahren verwandeln Liv und Hartmut König ihren Garten jährlich in einen Weihnachtsmarkt für den guten Zweck. Heißer Glühwein, brutzelnde Pickerts und Adventsgestecke laden zum Genießen und Bummeln ein. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Am Wochenende feierte Familie König ihren letzten Weihnachtsmarkt, denn dem Ehepaar ist das Haus zu groß, sie wollen es verkaufen. "Und das bedeutet, dass wir unsere Weihnachtsausstellung wahrscheinlich nicht mehr organisieren können", erklärten Liv und Hartmut König.

Umso mehr freute sich Ehepaar König über die vielen Gäste auf ihrem wahrscheinlich letzten Weihnachtsmarkt. Wieder kamen hunderte Besucher aus Löhne und Bad Oeynhausen, aber auch Norwegisch-Schüler von VHS-Sprachlehrerin Liv König kamen nach Ostscheid.

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (13 Fotos).

Inge Jungmann und Ursula und Siegbert Thies kamen am Samstag aus Werste und genossen heißen Glühwein im Gartenhäuschen der Königs. "Wir sind begeistert und finden es toll, dass man sich auf so schöne Weise für einen guten Zweck engagieren kann", sagte Inge Jungmann.


Über so viel Lob freuten sich Hartmut und Liv König, die wie jedes Jahr auch, wieder von vielen Freunden und Nachbarn unterstützt wurden. "Wir sind wieder sehr zufrieden und hoffen auf viele Einnahmen, die wir spenden können", sagte Liv König bereits Samstagnachmittag.

Denn den gesamten Erlös des Buffetverkaufs, der Adventsausstellung von Floristin Michaela Schneider und der Tombola spendete das engagierte Löhne Ehepaar dem Kinder- und Jugendhilfeangebot "Flex".

Geschäftsführer Hans-Ulrich Holtermann-Witt verkaufte die Tombola-Lose. "Nach wenigen Stunden habe ich schon die Hälfte der Lose verkauft", erklärte Holtermann-Witt zufrieden. "Wir sind sehr glücklich über das Engagement." Denn mit der Spende wolle "Flex" bedürftigen Familien das Weihnachtsfest verschönern. "Es gibt Familien, die überhaupt kein Geld für Weihnachtsgeschenke haben, aber auch Familien, die über die Weihnachtsfeiertage nicht Mal Strom haben."

Aus diesem Grund engagiert sich Familie König seit elf Jahren für das Kinder- und Jugendhilfeangebot. Das habe sich mittlerweile in Löhne herumgesprochen, denn viele Unternehmen übergaben Königs Sachspenden für die Tombola. So stapelten sich im Gartenhäuschen Bücher, alkoholische Getränke, Sportkleidung, Bälle, Spielzeug, Werkzeug und Dekorationen. "Wir haben nur positive Rückmeldungen bekommen", erinnerte sich Hartmut König. Den Hauptgewinn, einen Fernseher, finanzierten Königs mit Unterstützung von Freunden und Nachbarn aber selbst. "Wir wollen den Loskäufern ja einen Anreiz geben."

Höhepunkt des ungewöhnlichen Weihnachtsmarktes war der Besuch des Shantychors "Die Seemänner vom Wiehen". Seit fünf Jahren singen die Seemänner im Garten der Königs und begeistern die Besucher. "Sie sorgen für tolle Stimmung", lobten die Besucher Gerd und Anneliese Franke. Unter der Leitung von Bernd Niederbudde begrüßten die Sänger ihre Zuschauer mit Shanty-Klassikern wie "Grüße von der Waterkant, senden wir ins Binnenland".



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Löhne
Geisterstunde statt Reformationsfeier
Löhne. Böse Hexen, blutrünstige Vampire und all die anderen Dämonen der Nacht im Grundschulalter nehmen heute das Stadtteilzentrum Raps ein. Denn im Raps findet von 17 bis 19 Uhr die hauseigene... mehr




Anzeige

Löhne

822 Personen gefällt
"Löhne"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Löhne


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Königsberger Klopse
Königsberger Klopse
Schwerer Verkehrsunfall auf der Hohenhauser Straße
Schwerer Verkehrsunfall auf der Hohenhauser Straße
Konfis backen Brote für die Welt
Konfis backen Brote für die Welt
Verkaufsoffener Sonntag in Bünde
Verkaufsoffener Sonntag in Bünde
Halloween in der Eishalle
Halloween in der Eishalle
Martin Barre - Jethro-Tull-Gitarrist im Schiller
Martin Barre - Jethro-Tull-Gitarrist im Schiller


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Löhne
Rauf auf den Mount Everest
Bad Oeynhausen. Zehnkampf-Bundestrainer Claus Marek brachte es auf den Punkt: "Sie sollen ja die Besten werden... mehr

Eine sehr erfolgreiche Bilanz des TTCM
Löhne-Mennighüffen (nw). Eine außerordentlich erfolgreiche Bilanz mit sechs Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage erreichten die... mehr

HCE hechelt hinterher
Bad Oeynhausen. Licht und Schatten beim Aufsteiger. Handball-Landesligist HCE Bad Oeynhausen ist noch auf der Suche nach der Konstanz in seinen... mehr

Aus Hallenfußball wird Futsal
Kreis Minden. Der Hallenfußball wird sich in den nächsten Jahren gravierend verändern. Thomas Schickentanz, Vorsitzender des Fußballkreises Minden... mehr

Bildungswerk stellt neuen Trend vor
Kreis Herford (nw). TRX- Schlingentraining ist ein neuer Trend im Sport. An Reckstangen werden Schlingen befestigt... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik