Schrift

28.11.2012
Löhne
Panther: Einigung erzielt
Vereinbarung hängt von der Finanzierung ab

Löhne (indi). Im Sommer hat die Geschäftsführung der Pantherwerke AG angekündigt, die Fahrradproduktion in Löhne stillzulegen und nach Litauen zu verlagern. Von dem Aus für die Fahrradproduktion wären 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen. Jetzt gibt es ein Verhandlungsergebnis. Mitgeteilt wird es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Geschäftsführung und IG-Metall.

"In den Verhandlungen um den Interessenausgleich zur Schließung der Produktion der Pantherwerke AG haben Geschäftsleitung und Betriebsrat des Unternehmens ein Verhandlungsergebnis erreicht", heißt es in dem Text. Die Vereinbarungen seien allerdings abhängig von der Zustimmung der Finanzierungspartner der Pantherwerke AG in Deutschland und Litauen.


"Nähere Informationen zum Verhandlungsergebnis werden Geschäftsleitung und Betriebsrat veröffentlichen, sobald für Unternehmen und Belegschaft vollständige Sicherheit hergestellt ist und die Vereinbarungen unterzeichnet sind". Die Verhandlungen zwischen Geschäftsführung und Belegschaft ziehen sich seit Monaten hin. Zunächst hatte Peter Kleint von der IG Metall gehofft, mit Hilfe einer Restrukturierung des Unternehmens die Arbeitsplätze in Löhne zu erhalten.

Der Unternehmensleitung hatte er vorgeworfen, dass nicht die höheren Lohnkosten das Problem seien, sondern grundlegend Fehler in der Arbeitsorganisation. Das wurde wiederum von Panther-Chef Michael Schminke zurückgewiesen.

Dass der angekündigte Arbeitsplatzabbau verhindert werden kann, ist unwahrscheinlich.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Löhne
NW-Leser erkunden die Area 30
Löhne. Dunstabzugshauben, die wie Kunstwerke aussehen, leuchtende Arbeitsplatten und Wasserhähne, aus denen kochendes Wasser fließt. Die Gewinner des Rundgangs über die Area30 hatten gestern die... mehr




Anzeige

Löhne

783 Personen gefällt
"Löhne"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Löhne


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Neun Teams kämpften auf dem Hücker Moor um den Sieg
Neun Teams kämpften auf dem Hücker Moor um den Sieg
Bodo Wartke im Stadttheater
Bodo Wartke im Stadttheater
Ausstellung des Künstlers Adam Grimann im Rathaus
Ausstellung des Künstlers Adam Grimann im Rathaus
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
FC RW Kirchlengern verliert 0:3 im Westfalenpokal
Herbstmarkt im Aqua-Magica-Park
Herbstmarkt im Aqua-Magica-Park


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Löhne
Der Aufstieg ist perfekt
Löhne/Bad Oeynhausen (nw). Mit 20 Schlägen Vorsprung steigt die 1. Seniorenmannschaft des GC Widukind-Land in die 3. Liga NRW auf. Dabei waren die... mehr

Erstes Heimspiel
Bad Oeynhausen (jk). In der Basketball-Landesliga spielen die Bad Oeynhausen Baskets heute Abend zum ersten Mal in dieser Saison vor eigenem Publikum.... mehr

Erfolgreiche Vorbereitung für Länderkampf
Schloß Holte/Bad Oeynhausen (nw). Mit einem weiteren Sieg im Voltigiersport legte die 1. Mannschaft der Reit- und Voltigiergemeinschaft Bad Oeynhausen... mehr

Weber kennt die zwei Gesichter seiner Elf
Bad Oeynhausen-Dehme. Er ist und bleibt der Mann der klaren Worte und der bildhaften Sprache. TuS Victoria Dehmes neuer Trainer Achim Weber geht mit... mehr

Geschmeidig und blitzschnell
Bad Oeynhausen. Er bewegt sich geschmeidig und ist blitzschnell – und das im Alter von 65 Jahren. Der gebürtige Vietnamese Kim Lan Ung ist Großmeister... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik