Schrift

28.11.2012
Löhne
Panther: Einigung erzielt
Vereinbarung hängt von der Finanzierung ab

Löhne (indi). Im Sommer hat die Geschäftsführung der Pantherwerke AG angekündigt, die Fahrradproduktion in Löhne stillzulegen und nach Litauen zu verlagern. Von dem Aus für die Fahrradproduktion wären 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen. Jetzt gibt es ein Verhandlungsergebnis. Mitgeteilt wird es in einer gemeinsamen Presseerklärung von Geschäftsführung und IG-Metall.

"In den Verhandlungen um den Interessenausgleich zur Schließung der Produktion der Pantherwerke AG haben Geschäftsleitung und Betriebsrat des Unternehmens ein Verhandlungsergebnis erreicht", heißt es in dem Text. Die Vereinbarungen seien allerdings abhängig von der Zustimmung der Finanzierungspartner der Pantherwerke AG in Deutschland und Litauen.

"Nähere Informationen zum Verhandlungsergebnis werden Geschäftsleitung und Betriebsrat veröffentlichen, sobald für Unternehmen und Belegschaft vollständige Sicherheit hergestellt ist und die Vereinbarungen unterzeichnet sind". Die Verhandlungen zwischen Geschäftsführung und Belegschaft ziehen sich seit Monaten hin. Zunächst hatte Peter Kleint von der IG Metall gehofft, mit Hilfe einer Restrukturierung des Unternehmens die Arbeitsplätze in Löhne zu erhalten.

Der Unternehmensleitung hatte er vorgeworfen, dass nicht die höheren Lohnkosten das Problem seien, sondern grundlegend Fehler in der Arbeitsorganisation. Das wurde wiederum von Panther-Chef Michael Schminke zurückgewiesen.

Dass der angekündigte Arbeitsplatzabbau verhindert werden kann, ist unwahrscheinlich.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Löhne
Löhne
Drei Verletzte bei Unfall im Kreisverkehr
Löhne (mal). Drei Personen wurden am Mittwoch, gegen 17.55 Uhr, bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein 82-Jähriger aus Löhne fuhr mit seinem Pkw die Brunnenstraße aus Richtung Königstraße und bog in... mehr




Anzeige

Löhne

758 Personen gefällt
"Löhne"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Löhne


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Bünde: Ferienspiele Umweltdetektive an der Else
Bünde: Ferienspiele Umweltdetektive an der Else
Herforder Künstlerinnen in der Ausstellung  Klang:raum am Dümmer See
Herforder Künstlerinnen in der Ausstellung Klang:raum am Dümmer See
Leserfotos vom Unwetter
Leserfotos vom Unwetter
Ehepaar Liberato verteilt Spenden auf den Philippinen
Ehepaar Liberato verteilt Spenden auf den Philippinen
Unwetter in Mennighüffen und Obernbeck
Unwetter in Mennighüffen und Obernbeck
Unwetter sorgt für große Schäden in Bünde und Kirchlengern
Unwetter sorgt für große Schäden in Bünde und Kirchlengern


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Löhne
Zuversicht in Jöllenbeck
Bielefeld (dbl). Voller Zuversicht und mit insgesamt acht Neuzugängen startet der TuS Jöllenbeck in seine zweite Fußball-Bezirksligasaison nach dem... mehr

"Das ist so selten"
Bad Oeynhausen. Philip Douglas Taylor ist sechzehnfacher Darts-Weltmeister und damit der bisher erfolgreichste Spieler der Welt. Vor einigen Tagen... mehr

Vukovic zieht weiter
Lübbecke (pla). Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke verliert im Sommer des kommenden Jahres seinen Dreh- und Angelpunkt. Drago Vukovic wird dann zu... mehr

Alte Kameraden
Löhne (wol). Eine Wunschvorstellung wohl für jeden Trainer hier in der ostwestfälischen Heimat, gleichwohl bundesweit. "Wir waren ja nur 13 Spieler... mehr

Rehme gegen Dehme zum Auftakt
Bad Oeynhausen (jk). Staffelleiter Ralf Schlingmann hatte am vergangenen Wochenende einiges zu tun, und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik