Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

Gericht verkündet Urteil im Dano-Prozess
Bielefeld (dpa). Im Prozess um den Tod des fünfjährigen Dano will das Landgericht Bielefeld am Mittwoch, 13 Uhr... mehr

Ein Flohmarkt mit Boutiquen-Charakter
Herford (fsch). Laute Musik dringt aus dem Güterbahnhof, während sich vor der Tür modische Frauen jeden Alters tummeln oder entspannt an der... mehr

Jesiden demonstrieren in OWL
Bielefeld/Herford. In Ostwestfalen-Lippe haben am Montagabend Jesiden demonstriert, um ihre Solidarität mit den Menschen im Kriegsgebiet im nördlichen... mehr

Dauerstau in Löhne
Löhne. Die halbseitige Sperrung der Gohfelder Brückenstraße und die Einbahnstraßen-Regelung haben am Montag ab Baubeginn zu erheblichen... mehr

Tempo-Kontrollen am Mittwoch
Kreis Herford. Am Mittwoch wird die Geschwindigkeit der Autofahrer von der Polizei auf folgenden Straßen überprüft: Spenge: Gehlenbrink und... mehr

Wohnungsbrand an der Werrestraße in Herford



Friedliche Herforder Solidaritätskundgebung gegen IS-Terror



AWO Streik in Herford



Der Nationalhymnensammler aus Löhne




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik