Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

Auftakt zum Prozess im Mordfall Dano in Bielefeld
Bielefeld/Herford (dpa/nw). Vor dem Bielefelder Landgericht muss sich von Mittwoch an ein 43-Jähriger wegen Mordes an dem fünfjährigen Dano aus... mehr

Chronologie der Ereignisse im Mordfall Dano
Herford. Der Mord an dem fünfjährigen Dano beschäftigt seit März 2014 die Behörden und die Region. Eine Chronologie der Ereignisse: 14. März: Der... mehr

Stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Bünde tritt zurück
Bünde. Bernhard Rose, der stellvertretende Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bünde, hat in einem Schreiben an Bürgermeister Wolfgang Koch und den Rat... mehr

Clownerie, Spiel und jede Menge Spaß
Enger. Das Gemeindefest in Oldinghausen-Pödinghausen ist ein Gemeinschaftsprojekt. "Jeder kann sich bei der Gestaltung einbringen"... mehr

Tempo-Kontrollen am Mittwoch
Kreis Herford. Am Mittwoch wird die Geschwindigkeit der Autofahrer von der Polizei auf folgenden Straßen überprüft: Bünde:   Südlenger Straße und... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik