Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

Dano-Prozess: Angeklagter zu lebenslanger Haft verurteilt
Bielefeld/Herford (fei/nw). Im Prozess um den Tod des fünfjährigen Dano aus Herford hat das Landgericht Bielefeld am Mittwoch das Urteil verkündet. Es... mehr

Feinabstimmung mit den Füßen
Herford. Es wird eine Entscheidung, die das Stadtbild ebenso lange wie nachhaltig prägen wird. Die Wahl der Pflasterung der Innenstadt wurde gestern... mehr

Das Urteil heilt die Wunden nicht
Herford/Bielefeld. Hohe Sicherheitsvorkehrungen am Bielefelder Landgericht, ein von Öffentlichkeit, Angehörigen und Medienvertretern überfüllter Saal... mehr

Streit um die Engerstraße ist beigelegt
Herford. Geschäftsleute und Pendler an der Engerstraße können aufatmen: Anders als vom Landesbetrieb Straßen.NRW vorgesehen... mehr

Bahnhof: Hoffen auf Millionen
Löhne. Epifanio Di Fede wird leidenschaftlich, wenn er über seinen Bahnhof spricht. "Dass hier etwas Schönes entsteht... mehr

Wohnungsbrand an der Werrestraße in Herford



Friedliche Herforder Solidaritätskundgebung gegen IS-Terror



Der Nationalhymnensammler aus Löhne



AWO Streik in Herford




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik