Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

NRW überrascht Herford mit 350 Flüchtlingen
Herford. Ohne Wissen und Beteiligung der Stadt Herford hat das Land NRW zum Wochenende mehrere leerstehende Wohnblocks als Notunterkunft für... mehr

Identität der Werre-Leiche geklärt
Herford (nw). Die Identität des Toten, den Passanten in Herford am Ufer der Werre gefunden hatten, ist geklärt. Dank der Veröffentlichung in den... mehr

Um Kinder besser zu schützen
Bünde. Manchmal sehen Nachbarn, Lehrer, Erzieherinnen oder Ärzte ein Kind, von dem sie den Eindruck haben... mehr

Justiz warnt vor Gefahren durch Fesseln im Gefängnis
Düsseldorf (gär). Das nordrhein-westfälische Justizministerium hat "aus gegebenem Anlass" in einem Schreiben die Leiter von sämtlichen... mehr

Altes Handwerk an der Werburg
Spenge. Zu Großmutters Zeiten war es gar nicht so einfach, einer schlichten Leinendecke ein Muster zu verpassen. Dafür brauchte es zum Beispiel... mehr

Zulieferermesse Area 30 in Löhne




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik