Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

Schusswaffen in Herford sichergestellt
Herford (nw). Bereits am Montag führten Streifenbeamte der Polizeiwache Herford eine Personen- und Fahrzeugüberprüfung in der Straße Obere Kreienbrede... mehr

Nach dem Unwetter zeigt sich das Ausmaß der Schäden in Löhne
Löhne. Der Himmel öffnete seine Schleusen ziemlich genau über den Feldern und Äckern der Löhner Bioland-Gärtnerei Ulenburg. Nach dem schweren Unwetter... mehr

Kreisverkehr und Levisonstraße ab Montagmorgen wieder frei
Bünde (aw). Im Kreisverkehr an der Klinkstraße und auf der Levisonstraße heißt es ab Montagmorgen wieder freie Fahrt. Die Sperrungen würden in der... mehr

Dano: Mordprozess ab 1. Oktober
Herford. Knapp sechs Monate nach der Tat steht jetzt der Termin für den Mordprozess im Fall des getöteten Dano (5) fest. Danach wird sich der... mehr

Aufräumarbeiten und Schadensbeseitigung nach dem großen Regen
Bünde/Kirchlengern (faa/thom). 95 Liter Wasser pro Quadratmeter regneten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Bünder Region in vier Stunden. ... mehr

Fahnenbandverleihung an erste Panzerdivision




Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik