Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

Zerstörte Bäume lösen Internet-Debatte aus
Löhne (sba). Es ist das Stadtgespräch: Wieder haben Vandalen auf dem Britta-und-Ulrich-Findeisen-Platz gewütet. Alle fünf Linden des Kunstwerks von... mehr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Herford (fm). Leicht verletzt wurden eine Frau und ein Mann, die am Freitagmittag gegen 13 Uhr mit ihren Autos auf der Einmündung  Ahmser Straße /... mehr

Siegerflieger kommt als Modell aus Bünde
Bünde (nw). Der Modellbauhersteller Revell feiert Deutschlands vierten Fußball-WM-Titel mit einer Sonderedition der Boeing 747-8 – dem Flugzeug... mehr

Muckum wird zum Mini-Mallorca
Bünde-Muckum. Mallorquinisches Flair und Musik wie am Ballermann - der FC Muckum veranstaltet von Donnerstag, 7. August, bis Sonntag, 10. August... mehr

Ermittlungen wegen vertauschter Blutprobe am Lukas-Krankenhaus in Bünde
Bünde (jwl). Eine vertauschte Blutprobe im Bünder Lukas-Krankenhaus hat in den vergangenen Wochen die Polizei in Herford... mehr

Fahnenbandverleihung an erste Panzerdivision



Verdächtiger im Fall Dano hat die Tat gestanden




Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik