Schrift

28.11.2012
BTM-Delikt - Verdächtiger war im Besitz von Drogen

32257 Bünde (ots) - (mal) In der Nacht zu Mittwoch wurden gegen
00.45 Uhr zwei verdächtige Personen vor einem Geschäftseingang in der
Eschstraße durch eine Funkstreife überprüft. Dabei wurde
festgestellt, dass ein 19-Jähriger aus Herford im Besitz einer
geringen Menge Betäubungsmittel war. Die Drogen, offensichtlich
Marihuana, wurden sichergestellt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Herford

Auf den Spuren der Herforder Salafisten
Herford. Rund drei Monate ist es her, das Salafisten einen jesidischen Imbissbetreiber in Herford angriffen und verletzten... mehr

Per Mausklick durch Herfords Straßen
Herford. Verkehrsschilder beachten, rechtzeitig schalten, den Schulterblick nicht vergessen und Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer nehmen - der... mehr

Polizei berät zum Schutz vor Einbrechern
Bünde (ged). "Riegel vor! Sicher ist sicherer!" So lautet der Titel einer landesweiten Aktionswoche der Polizei zur Vorbeugung von Einbrüchen. Die... mehr

Quantensprung für Leseratten
Enger. "Das ist ein Quantensprung für unsere Bücherei!" Christel Euler freute sich sichtlich, als sie gestern Morgen das neueste Angebot der Engeraner... mehr

Kreis Herford: Kompromiss im Streit um Wirtschaftsförderung
Herford (hab). Nach dem Willen einer Mehrheit im Herforder Kreistag sollen Kommunen, Kreis, IHK, Handwerkskammer und der Wirtschaftsförderungsverein... mehr

Wohnungsbrand an der Werrestraße in Herford



Friedliche Herforder Solidaritätskundgebung gegen IS-Terror



Mit dem Fahrschulauto durch Herford




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik