Schrift

22.11.2012
Rödinghausen
Fleischhaltiges unter die Lupe genommen
Ist drin was drauf steht? Gesamtschüler aus Rödinghausen experimentieren im Biolabor in Beverungen

Experimentieren

Rödinghausen. Ist in der Rindfleischsuppe wirklich nur Rindfleisch verarbeitet? Enthält die gekaufte Geflügelbratwurst nur Fleisch von Pute oder Huhn? Zur Beantwortung dieser Fragen machten sich Schüler aus Rödinghausen auf nach Beverungen ins Biolabor.

26 Schüler des Biologie-Leistungskurses 12 der Gesamtschule Rödinghausen machten sich mit ihrem Lehrer Rainer Zymny auf den Weg nach Beverungen. Nach zweistündiger Busfahrt wurden sie vor Ort von Mitarbeitern des "b!lab" in Empfang genommen und in das gemeinsame Vorhaben eingewiesen: Die Untersuchung von fleischhaltigen Lebensmittelproben auf die auf der Packung ausgewiesenen tierischen Bestandteile.

In arbeitsteiligen Gruppen begaben sich die Leistungskursler an die gestellte Aufgabe: Sie Isolierten das Erbmaterials der DNA, vervielfältigten die gewonnenen DNA-Abschnitte, trennten Proben in einem Gel, an das eine elektrische Spannung angelegt wurde und machten UV-Licht einer Dunkelkammer sichtbar.

Die Schüler lernten unter anderem das Pipettieren von kleinsten Flüssigkeitsmengen mit automatischen Pipetten und die Handhabung von Ultrazentrifugen sowie eines Thermozyklers (Gerät zur periodischen Erhitzung und Abkühlung von Laborproben). Nach etwa sieben Stunden intensiver Laborarbeit, angeleitet von einer Diplom-Biologin und einer medizinisch-technischen Assistentin, lag das Ergebnis vor: Im UV-Licht waren DNA-Banden zu sehen, die ein unwiderrufliches Zeugnis ihrer Herkunft ablegten. Dabei wurde deutlich, dass die untersuchten Lebensmittel zwar überwiegend, aber nicht ausschließlich die auf der Verpackung angegebenen tierischen Bestandteile enthalten.

Am Ende des Labortages waren alle nicht nur um diese Erkenntnis, sondern um viele Erfahrungen in praktischer Laborarbeit reicher. Ein abschließend auf jeden einzelnen Teilnehmer ausgestelltes Zertifikat bescheinigt den Erfolg der Arbeiten. "Der Besuch des Bio-Labors in Beverungen war ein echter Gewinn für meine Schüler" resümiert Biologie-Lehrer und Naturwissenschafts-Koordinator Zymny.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rödinghausen
Modernes Fest mit traditionellen Werten
Rödinghausen-Bruchmühlen. Traditionelles und Modernes kommt hier zusammen - ebenso wie die Menschen. Zum Kilver Markt, einer der jährlichen Höhepunkte im gesellschaftlichen und kulturellen Leben... mehr




Anzeige

Rödinghausen


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Rödinghausen


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
Wintergarten brennt in Löhne-Ort
Wintergarten brennt in Löhne-Ort
142. Krellfest in Siemshof
142. Krellfest in Siemshof
SC Herford torlos gegen tuS dornberg
SC Herford torlos gegen tuS dornberg
Aktionstag Feuerwehr Herford
Aktionstag Feuerwehr Herford
Bühnenprogramm "Enger und Spenge unterwegs"
Bühnenprogramm "Enger und Spenge unterwegs"
Enger und Spenge unterwegs
Enger und Spenge unterwegs



Anzeigen

Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Bünde
SV Rödinghausen siegt mit 2:0 in Lippstadt
Kreis Herford (bk). Einen erfolgreichen Start in die Fußball-Landesliga feierten die A-Junioren des SV Rödinghausen... mehr

Neuaufbau mit einigen Bekannten
Herford.  Sie sind neu, und doch kennen sie sich aus in Herford. Beim Basketball 2. Regionalligisten BBG Herford sind nur noch vier Spieler von der... mehr

Zum Auftakt das erwartete Ergebnis
Potsdam (dik). Dass es innerhalb der Frauenfußball-Bundesliga nach wie vor so etwas wie Klassenunterschiede gibt... mehr

Immerhin: Der erste Punkt ist da
Herford. Der SC Herford wartet nach seinem Aufstieg in die Fußball-Westfalenliga weiter auf den ersten Sieg. Am dritten Spieltag der Saison aber gab... mehr

In Bünde das Gesicht des Sports und mehr
Bünde (tma). Am letzten Wochenende fanden auf dem Sportplatz in Holsen die diesjährigen Stadtmeisterschaften der Fußballjugend statt. Auf den... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik