Schrift

28.11.2012
Spenge
Kleine Modellrenner fahren wieder
80 Aussteller bei Slotpower-Börse in der Stadthalle

Fündig geworden

Spenge (nw). Was vor 20 Jahren als gemütliches Treffen von 20 Carrera-Sammlern im Clubraum der Stadthalle Spenge begonnen hat, ist heute eine der wichtigsten Rennbahnbörsen in Deutschland. Mittlerweile füllen rund 80 Aussteller aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland die gesamte Stadthalle in Spenge.

Angeboten und gezeigt wird alles, was jemals auf einer Rennbahn gefahren ist und alles was heute aktuell ist. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit für jedermann , mit Fachleuten zu fachsimpeln und seinen Dachbodenfund mit passendem Zubehör und Ersatzteilen wieder funktionstüchtig zu machen.

Das Angebot reicht von Sammlerstücken aus den Anfängen der Rennbahngeschichte bis hin zu den digitalen Highlights des Jahres 2012 - da bekommen nicht nur Kinderaugen glänzende Ringe.

Das Gros der Besucher zeigt sich jedes Mal wieder überrascht, wie umfangreich das Hobby Modellrennbahn sein kann. Für einen Modellrenner gibt es die gleichen Tuningmöglichkeiten wie für ein Originalfahrzeug auch. Ein Heimbahn-Rennkurs kann genauso Kiesbetten oder eine befahrbare Boxengasse besitzen wie zum Beispiel auch der Hockenheimring.

Ein Besuch bei der Slotpower-Börse lohnt sich daher immer und vielleicht wirkt die Atmosphäre ja ansteckend, das Hobby zu entdecken oder die Relikte der Jugend vom Dachboden zu befreien.

Trotz der heutigen Größe der Veranstaltung hat sich der Charakter der Veranstaltung nicht geändert, es ist immer noch ein Sammlertreffen und keine kommerzielle Produktmesse. Die Börse am Sonntag, 2. Dezember, beginnt um 11 Uhr und endet um 15 Uhr in der Stadthalle in Spenge, Marktstraße 13.

Parkplätze sich reichlich vorhanden.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt in bewährter Weise das Team vom Stadtgarten Inn, Parkplätze sind an der Halle verfügbar.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Spenge
Spenge
"Bock auf Musik"
Spenge. Die Musik hat Julia Schmedding schon geliebt, als sie noch gar nicht zur Schule ging. "Als Vierjährige war ich in der musikalischen Früherziehung und später im Kinderchor", erinnert sie sich... mehr




Anzeige

Spenge

285 Personen gefällt
"Spenge"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Spenge


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
125 Jahre Löschgruppe Mennighüffen
125 Jahre Löschgruppe Mennighüffen
Unfall auf der Häverstraße
Unfall auf der Häverstraße
Sperrung Löhner Straße zwischen Hiddenhausen und Enger
Sperrung Löhner Straße zwischen Hiddenhausen und Enger
Radrouten im Kreis Herford
Radrouten im Kreis Herford
Italienreise der Löhner Kantorei
Italienreise der Löhner Kantorei
Glockenturm wird abgebaut
Glockenturm wird abgebaut


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokales Herford
Kreis Herford: X-Rockfest am Sonntag, 17. August
Kreis Herford. Für das Rockfest im Club X am Sonntag, 17. August, haben jeweils 2 Karten gewonnen: Sabine Danapfel aus Bünde... mehr

Herford: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Herford (fm). Leicht verletzt wurden eine Frau und ein Mann, die am Freitagmittag gegen 13 Uhr mit ihren Autos auf der Einmündung  Ahmser Straße /... mehr

Herford: Was am Straßenrand blüht
Unkraut gibt es nicht, wohl aber Wildpflanzen. Wuchern sie im öffentlichen Raum, ärgert das den einen oder anderen Bürger. Das Gestrüpp unter den... mehr

Kreis Herford: Drei Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs
Während der Herbstferien 2011 kam es zum Missbrauch - doch der eigene Vater glaubte den Schilderungen seiner 13-jährigen Tochter nicht. Unter anderem... mehr

Herford.: Jungfalken erkunden die Stadt
Herford. Entwarnung für die Freunde der Turmfalken an der Münsterkirche. Drei Jungtiere hat Pfarrer Johannes Beer seit dieser Woche dabei beobachten... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik