Schrift

24.11.2012
Bad Driburg
Fünf Schritte für das Gespräch mit Eltern
Kreis Höxter veranstaltet Fachtagung für Tagespflegepersonen

Lernten Bedeutung von Elterngesprächen kennen | FOTO: NW

Bad Driburg (nw). Bereits zum vierten Mal hat der Kreis Höxter einen Fachtag für Tagespflegepersonen durchgeführt. Im Familienzentrum "Miteinander" in Bad Driburg gab es diesmal wertvolle Informationen von der Referentin Katharina Amstutz zum Thema "Wie führe ich Elterngespräche?".

"Eine gute Gesprächsbasis mit den Eltern ist die Voraussetzung, um zum Wohle des Kindes handeln zu können", erläuterte Silke Marquardt, Mitarbeiterin des Kreises Höxter, bei der Begrüßung der Teilnehmerinnen. "Bisher waren Mama und Papa die engsten Bezugspersonen", ergänzte Katharina Amstutz aus Bad Driburg. "Doch auch die Tagesmutter gewinnt nun mehr Einfluss und Bedeutung als Vertrauensperson. Deshalb sollten beide Parteien an einem Strang ziehen."

Schnell machte sie den Teilnehmerinnen deutlich, dass ein guter und stetiger Austausch mit den Eltern entscheidend ist für ein gutes Verhältnis zwischen Eltern und der Tagespflegeperson.

Neben der Betreuung der Kinder als Haupttätigkeit sei auch die Elternarbeit ein wichtiger Bestandteil der Kindertagespflege, erläuterte die staatlich anerkannte Erzieherin, "und dieser muss gelernt sein." Deshalb vermittelte sie den Teilnehmerinnen mit verschiedenen Übungen und unterschiedlichen Methoden die notwendigen Grundkenntnisse. Dabei arbeitete sie mit den Teilnehmerinnen in einer angenehmen Atmosphäre ein Fünf-Schritte-System aus, mit dem jegliche Art von Elterngesprächen geführt werden können.

Folgende Teilnehmerinnen fühlten sich nach der Fachtagung gewappnet für die wichtigen Elterngespräche: Helena Hinz, Heike Spielberg, Martina Nolte und Melanie de Meyer aus Brakel, Mareike Breithaupt, Claudia Hülkenberg, Elisabeth Niemann und Angela Zimmermann aus Höxter, Martina Arneke aus Holzminden, Melanie Horstmann aus Nieheim, Sigrid Brand aus Steinheim sowie Bettina Bertram aus Willebadessen.

"Nach wie vor suchen wir weitere Tagespflegepersonen", bat Silke Marquardt am Ende des Fachtages die Teilnehmerinnen, sich im Bekanntenkreis umzuhören. Interessierte können sich beim Kreis Höxter melden: Silke Marquardt, Tel. (05271) 9653320.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bad Driburg
Bad Driburg/Alhausen
Dreizehnlinden auf zehn Stelen
Bad Driburg/Alhausen. "Grünt sie noch auf Deinem Anger, Aldinghaus, die alte Linde, die dem Knaben Sang und Sage, zugerauscht im Abendwinde?" Ja, sie grünt noch... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Schützenfest in Schmechten
Schützenfest in Schmechten
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Schützenfest in Dössel
Schützenfest in Dössel
Königspaare 2014
Königspaare 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Claudia Breker feiert Heimsieg
Brakel: "Ist das schön", strahlte Claudia Breker bei ihrem M-Dressursieg. Sie gewinnt damit nach dem Erfolg in Höxter das zweite Mal in Folge eine M-... mehr

Brakel: Wiedersehen macht Freude
Brakel. Was für eine triumphale Rückkehr. Matthias Gering, gebürtiger Brakeler und nun für den rheinländischen RFV Hubertus Anrath-Neersen aktiv... mehr

Hembsen: Volkslauf trotz Hitze ein Erfolg
Hembsen. Nadja Koch und Frank Ewen siegten über zehn Kilometer, Simone Siepler und Mathias Nahen über 18 Kilometer. Der weitere große Sieger ist der... mehr

Regenguss beschert Einbußen
Warburg. "Konnte dieser Regenguss nicht ein paar Stunden später kommen", ärgerte sich Elmar Meßler, Vorsitzender des RV Warburger land am Sonntag... mehr

Zwei Titel für Kerstin Drewes-Czech
Höxter/Erfurt (dm). Kerstin Drewes-Czech vom HLC Höxter hat bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren im Erfurter... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik