Schrift

25.11.2012
Bad Driburg
Felix hat noch viel Angst

"Brillen-Bärchen" | FOTO: TH

Bad Driburg (nw). "Brillen-Bärchen" wird Felix scherzhaft genannt, weil sein Gesicht einem Spielteddy ähnelt und weil er auf seinen bernsteinfarbenen, warmen Augen eine Brille zu tragen scheint. Felix ist ein Herdenschutzhund und sein angeborener Instinkt ist das Bewachen der Schafsherden. An ihre Stelle ist nunmehr die Menschenfamilie getreten. Sie zu beschützen ist der einzige Lebensinhalt dieser Hunde und so weichen sie nicht von der Seite ihrer Menschen.

Weil Felix aber in seiner Vergangenheit von Menschen schlimm gequält worden ist, ist an die Stelle von Menschenliebe eine riesengroße Angst getreten. Seine Pfleger im Bad Driburger Tierheim bemühen sich, ihm wieder Vertrauen zu geben, aber bei Fremden gelingt ihm das noch nicht. Deshalb braucht Felix sehr dringend und möglichst bald Menschen, die Verständnis für seine anfängliche Abwehr haben und die ihm mit Geduld helfen, die Angst zu verlieren. Ist das Eis erst einmal gebrochen, dann wird Felix sich mit großer Treue und Liebe an seine Menschenfamilie binden und ihr großer, sanfter Teddy-Bär werden.

´ Tierheim Bad Driburg, Tel. (05253) 18 11. Spendenkonto für die Tierheimtiere: Sparkasse Höxter, Kto 1 006 006.

www.tierheim-driburg.de



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herste
Diebe stehlen 225 Solarmodule
Herste (nw). Solarmodule im Wert von rund 33.000 Euro haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag von einer Feldanlage in Herste entwendet. Dazu drangen sie gewaltsam in das umzäunte Gelände... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Zirkus Phantasia in Höxter
Zirkus Phantasia in Höxter
Auftakt "Pastoraler Raum Brakeler Land"
Auftakt "Pastoraler Raum Brakeler Land"
Sportfest in Vörden
Sportfest in Vörden
Tennis: Kreismeisterschaften in Warburg
Tennis: Kreismeisterschaften in Warburg
4. Traktorentreffen in Lütmarsen
4. Traktorentreffen in Lütmarsen
Holi-Festival am Godelheimer See
Holi-Festival am Godelheimer See


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Trainer Koch sieht positiven Druck
Von Uwe Müller Höxter. Ein Punkt aus zwei Spielen - der Start in die neue Landesliga-Saison lief nicht ganz so wie gewünscht beim SV Höxter. Nun im... mehr

Anpfiff für zehn Frauenteams
Kreis Höxter (lea). Während die einen sich sicher unter den Top 3 sehen, setzen die anderen vorerst auf den Klassenerhalt. Am Sonntag, 31. August... mehr

SV Dringenberg ist  unter Zugzwang
Beverungen. Derbyzeit im Beverstadion: Am Sonntag gastiert der leicht angeschlagene Landesligaabsteiger SV Dringenberg beim FC Weser... mehr

Torfestival in Reelsen
Kreis Höxter. Der SV Bergheim und die SG Sandebeck/Langeland feierten gestern Abend torreiche Auswärtssiege in der B-Liga Nord. Und Hembsen schaffte... mehr

Spvg. Brakel im Konzert der Großen
Von Tim Lüddecke Brakel. In Nordrhein-Westfalen ist die Bezirksliga-Nachwuchsrunde für einen D-Jugendlichen schlichtweg das Nonplusultra. Eine höhere... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik