Schrift

23.11.2012
Beverungen
Sonnenstrahlen im Freibad einfangen
Solaranlagen würden knapp 130.000 Euro kosten

Beverungen (tor). Lohnt sich der Bau einer Solaranlage auf dem Gelände des Freibades Beverungen, um damit die Badeanstalt mit Strom dauerhaft zu versorgen? Mit diesem Antrag des Fördervereins "Die Batze" hat sich der Betriebsausschuss Bauen, Straßen und Immobilien auseinandergesetzt, bevor die Fraktionen über den Haushaltsentwurf endgültig entscheiden.

Ludger Ernst, Leiter der Bauabteilung/Straßen- und Immobilienbetriebe, erklärte, dass laut Antrag angedacht ist, auf allen drei Gebäuden des Freibades eine Solaranlage zu errichten. Dies sei nach ersten Untersuchungen aber schwer zu realisieren, weil das 800 Quadratmeter große Sägezahndach des Umkleidegebäudes nach Westen ausgerichtet ist.

Die Dächer des Maschinenhauses (200 Quadratmeter) und des Lagerraums (125 Quadratmeter) haben ein Pultdach und wären für eine Solaranlage grundsätzlich geeignet. "Allgemein ist aber zu sagen, dass alle drei Dächer in einem sehr schlechten Zustand sind", sagte Ernst.

Da der Aufwand für eine Solaranlage auf dem Umkleidegebäude zu groß wäre, da eine neue Ausrichtung notwendig wäre, legte Ernst nur ein Plan für die beiden weiteren Gebäude im Ausschuss vor. Nach ersten Berechnungen kostet die Sanierung und Herrichtung der beiden Dächer 32.500 Euro. Hinzu kommen die Kosten für die Anlagen, die auf knapp 96.000 Euro geschätzt werden.

Für 128.300 Euro könnten somit zwei Solaranlagen mit 32 Kilowatt beziehungsweise 20 Kilowatt Leistung entstehen. Die jährliche Solarstromernte liegt somit bei zirka 41.000 Kilowattstunden, was einem Jahresertrag von knapp 8.600 Euro gleichkommt.

Da seit dem vergangenen April die Reduzierung der Einspeisevergütung in Schritten von ein Prozent monatlich gegenüber dem Vormonatswert erfolgt, gab Ernst den Fraktionen den Rat, die Entscheidung nicht zu lange aufzuschieben. Eine Kreditfinanzierung lohne sich nach den Berechnungen von Ernst für die Stadt Beverungen jedoch nicht.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Beverungen
Beverungen
Jugendliche verursachen Brände in Beverungen
Beverungen (nin). Mehr als ein dutzend Sachbeschädigungen und Brände hat die Kripo Höxter jetzt geklärt: Für die Straftaten in Beverungen seit Silvester 2013 sind drei Jugendliche dringend... mehr

Beverungen
Wohnmobile parken kreuz und quer am Weserufer
Beverungen (tor). Mit Beginn der Osterferien startet die Saison der Wohnmobilisten endgültig. Erfreulich dabei - auch 2014 scheint das Weserbergland ein beliebtes Reiseziel für Camper zu sein... mehr

Beverungen
Streifzug durch 40 Jahre
Beverungen. Seit 40 Jahren sind die Hartls ein fester Bestandteil der volkstümlichen Musikszene in Deutschland und Österreich. Seit vier Jahrzehnten füllt das Duo problemlos die Konzertsäle im Land... mehr

Beverungen
Gaumenfreuden und Reisegeschichten
Beverungen. Seine frechen Sprüche und sein authentisches Auftreten in zahlreichen Fernsehshows und Kochsendungen haben den ambitionierten Koch Steffen Henssler in der Medienwelt bekannt gemacht... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Höxter
Ostereiermarkt in Bödexen
Ostereiermarkt in Bödexen
TuS-Damen steigen auf
TuS-Damen steigen auf
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
Höxeraner Frühling
Höxeraner Frühling
Das Lustige Bördetheater
Das Lustige Bördetheater
Mittelalterspektakel
Mittelalterspektakel


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Brakeler siegen zum Saisonauftakt
Brakel. Zum Saisonauftakt der Norddeutschen Inlinehockeyliga können die Herren des TV Brakel Blitze zwei Siege verbuchen. Gegen Neuling Engelbostel... mehr

SVD sieht noch Chancen
Dringenberg. Wahre Leidenschaft, das ist das Leitthema des SV Dringenberg. Mit Leidenschaft kämpften sich die Dringenberger Spieler am Sonntag im... mehr

TuS Bad Driburg verstärkt
Bad Driburg (jura). Franz-Josef Lingens, Manager des Tischtennis-Zweitligisten TuS Bad Driburg, gibt momentan richtig Gas. Seit fest steht... mehr

Schwaney siegt mit Sarpei
Altenbeken-Schwaney. Im Internet ist er längst Kult, in Schwaney ist er es seit Sonntag auch: Der ehemalige Profikicker und Facebook-Star Hans Sarpei.... mehr

164 Teams sind im Kreis Höxter aktiv
Kreis Höxter. Bedingt durch die gute Witterung sind schon einige Tennisplätze im Kreis bespielbar. Dennoch müssen noch viele Arbeitsstunden für... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik