Schrift

24.11.2012
Beverungen
Bilderreise zum Paradies am Ende der Welt

Beverungen (nw). Christoph Rohleder, Professor für Wirtschaftswissenschaften aus Paderborn, präsentiert am Donnerstag, 29. November, zwei spannende Multivisionsshows in der Stadthalle Beverungen, Saal Bever, Kolpingstr. 5. Los geht es um 18 Uhr mit "Neuseeland - Das Paradies am Ende der Welt".

In mehreren Reisen hat Rohleder Neuseeland porträtiert. Entstanden sind traumhaft schöne Aufnahmen der Insel der Kontraste: Bizarre Gletscher, märchenhafte Regenwälder, menschenleere Steppen, hochalpine Landschaften, geothermale Wunderregionen, wildromantische Küstengebiete, in Nebelschwaden eingehüllte Weideplätze und exotisch verträumte Strände. Neben verrückten und sehr herzlichen"Kiwis" sowie traditionellen Maoris lernte er die einzigartige Kultur mit ihren faszinierenden Mythen kennen. Da in "Kiwi Wonderland" das Bungeespringen erfunden wurde, präsentiert der Abenteurer auch die Actionseite Neuseelands: Einen gefilmten Fallschirmsprung über Lake Taupo oder

einenBungeesprung von der Originalbrücke in Queenstown. Der Mix aus Fotografie und Film wird mit digitaler Technologie im 16:9-Format projiziert und live kommentiert. Um 20 Uhr folgt ein weitere Vortrag, diesmal zum Thema "Cornwall - Englands wilder Südwesten." Der Eintritt beträgt je zwölf Euro, die Veranstaltungsdauer beträgt pro Show 100 Minuten. FOTO: ROHLEDER



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Beverungen
Beverungen/Kreis Höxter
Karl der Große begrüßt die Weserflotte
Beverungen/Kreis Höxter (nw). "Leinen los" heißt es am Samstag, 26, April auf der Weser im Kreis Höxter. Dann eröffnet die "Flotte Weser" die neue Saison und lädt dazu ein... mehr

Dalhausen
Kleine Küken erobern Kinderherzen
Dalhausen. "Die haben gepickt, eine ganze Nacht, und dann sind sie geschlüpft, einer nach dem anderen." Der vierjährige Linus hat die dreißig Hühnereier im Familienzentrum St... mehr

Beverungen
Jugendliche verursachen Brände in Beverungen
Beverungen (nin). Mehr als ein dutzend Sachbeschädigungen und Brände hat die Kripo Höxter jetzt geklärt: Für die Straftaten in Beverungen seit Silvester 2013 sind drei Jugendliche dringend... mehr

Beverungen
Wohnmobile parken kreuz und quer am Weserufer
Beverungen (tor). Mit Beginn der Osterferien startet die Saison der Wohnmobilisten endgültig. Erfreulich dabei - auch 2014 scheint das Weserbergland ein beliebtes Reiseziel für Camper zu sein... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Höxter
Tödlicher Unfall bei Überholversuch
Tödlicher Unfall bei Überholversuch
Ferkeltransporter kippt um
Ferkeltransporter kippt um
Go-Parc-on-Tour in der Stadthalle
Go-Parc-on-Tour in der Stadthalle
Ostereiermarkt in Bödexen
Ostereiermarkt in Bödexen
TuS-Damen steigen auf
TuS-Damen steigen auf
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Höxter: Herford eine Nummer zu groß
Höxter. Eigentlich sollte dieses Mal alles anders laufen. Höxters Trainer Andreas Wegener war im Vorfeld des Duells mit dem SC Herford trotz einer 0:7... mehr

Stahle: FC PEL sammelt wichtige Punkte
Stahle. Einen ganz wichtigen Auswärtssieg landete der FC PEL beim Tabellenschlusslicht FC Stahle. In einer verkrampften Partie gewann PEL das... mehr

Der Etat steht erst im Sommer fest
VON JULIA RADTKE Bad Driburg. Am Sonntag gelang dem TuS Bad Driburg der größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Das Tischtennis-Team um Spitzenspielerin... mehr

Brakeler siegen zum Saisonauftakt
Brakel. Zum Saisonauftakt der Norddeutschen Inlinehockeyliga können die Herren des TV Brakel Blitze zwei Siege verbuchen. Gegen Neuling Engelbostel... mehr

SVD sieht noch Chancen
Dringenberg. Wahre Leidenschaft, das ist das Leitthema des SV Dringenberg. Mit Leidenschaft kämpften sich die Dringenberger Spieler am Sonntag im... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik