Schrift

28.11.2012
Kreis Höxter
Haushalt "auf Kante genäht"
CDU-Kreistagsfraktion hofft auf bessere Konjunkturlage

In Klausur gegangen | FOTO: PRIVAT

Kreis Höxter (nw). Über eine auf den ersten Blick erfreuliche Änderung bei der Berechnung der Ausgleichsrücklage berichtete Kreiskämmerer Hans-Dieter Fleischer anlässlich der Klausurtagung der CDU Kreistagsfraktion zum Haushalt 2013 des Kreises Höxter.

Nach dem ersten NKF-Weiterentwicklungsgesetz wird die Ausgleichsrücklage des Kreises Höxter um 3.876 Millionen Euro aufgestockt. Danach beträgt die Rücklage voraussichtlich am 1. Januar 2013, nach Abzug des errechneten Defizit für 2012 in Höhe von 0,454 Millionen Euro aktuell 7.015 Millionen Euro, so der Kämmerer.
Als irreführend und geschönt bezeichnete der Fraktionsvorsitzende Dr. Josef Lammers die Neubewertung der Ausgleichsrücklage. Lammers machte noch einmal deutlich, dass die Ausgleichsrücklage kein Sparstrumpf sei, nicht mit Kapital hinterlegt, sondern lediglich eine Kreditermächtigungsgrundlage, um Haushaltsschwankungen kurzfristig auszugleichen.

Bei Inanspruchnahme findet ein unerwünschter Verzehr des Eigenkapitals statt und die Gefährdung einer geordneten Haushaltswirtschaft kann auf Dauer nicht mehr ausgeschlossen werden. Dennoch will die CDU Fraktion zum Haushaltsausgleich 2013 rund 3 Millionen Euro aus der Rücklage einsetzen. Die Fraktion sieht in dieser Maßnahme einen Solidaritätsbeweis gegenüber den zehn Städten des Kreises Höxter. Dieser Betrag entlastet die äußerst angespannte Finanzsituation der Städte durch die Erhebung einer geringeren Kreisumlage.

Der Haushaltsplan 2013 sieht Aufwendungen in Höhe von nahezu 170 Millionen Euro vor, von denen allein 62 Prozent für Sozialleistungen aufzubringen sind. 11 Millionen Euro werden für die Kindertagesbetreuung aufgewendet. Weitere 1,28 Millionen Euro, die vom Land NRW nach dem Belastungsausgleichgesetz als Zuweisung erwartet werden, sollen komplett in den zusätzlichen Ausbau von u3-Plätzen eingesetzt werden, um die derzeitige Quote von 27 Prozent auf dann 33 Prozent auszubauen. Damit belegt der Kreis Höxter landesweit einen Spitzenplatz in der Betreuungsquote. Der Haushalt 2013 ist "auf Kante genäht", bleibt die Hoffnung auf eine sich aufhellende Konjunkturlage im nächsten Jahr, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Lammers.


Das könnte Sie auch interessieren
Bruchhausen
Einführung von Pfarrer Gunnar Wirth
Bruchhausen (nw). Als stellvertretender Synodalassessor wird Pfarrer Gunnar Wirth (46) durch die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, Anke Schröder, eingeführt... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
125 Jahre Kolpingfamilie
125 Jahre Kolpingfamilie
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Sommersell: Theaterstück der Gruppe Lampenfieber
Sommersell: Theaterstück der Gruppe Lampenfieber
Finke Baskets besuchen Grundschule in Vörden
Finke Baskets besuchen Grundschule in Vörden
Ballenernte
Ballenernte
Herbst-Cocktail auf Schloss Wehrden
Herbst-Cocktail auf Schloss Wehrden


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Kreismeisterschaften im Crosslauf
Brakel (dm). Der 45. Herbstwaldlauf der DJK Brakel startet am Sonntag, 2. November, auf der Strecke am Kaiserbrunnen. Dort werden auch gleichzeitig... mehr

Bundesligist spielt Samstag später
Bad Driburg (um). Das Tischtennis-Meisterschaftsspiel in der Frauen-Bundesliga zwischen dem TuS Bad Driburg und der TTG Bingen am Samstag, 1. November... mehr

TuS Erkeln kann sich absetzen
Erkeln (um). Wegen der Unbespielbarkeit des Rasenplatzes wurde die Bezirksliga-Partie zwischen dem TSV Rischenau und dem TuS Erkeln am vergangenen... mehr

Mit Kagerbauer läuft´s wieder
Von Uwe Müller Bad Driburg. Sepp Kagerbauer hat als Trainer viele Erfolge feiern können, aber auch er kann keine Fußballwunder vollbringen -... mehr

Torwart Held wird zum Helden
Von Tim Lüddecke Brakel. Bei den Fußball-Kreismeisterschaften der Schulen landeten in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2003 - 2005) im Brakeler... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik