Schrift

14.12.2012
Höxter
Höxter hat Abwassergebühr falsch berechnet
Stadt unterliegt vor Verwaltungsgericht

Höxter (sim/sf). Die Stadt Höxter hat über Jahre zu viel Abwassergebühren verlangt und deshalb vor dem Verwaltungsgericht Minden eine empfindliche Schlappe erlitten: Für die letzten fünf Jahre müssen die Gebühren für das Regenwasser neu berechnet werden. Geklagt hatte der Höxteraner Steuerberater Hermann Loges.

Kommunen dürfen über die Abwassergebühr keinen Gewinn erzielen, sondern den Bürgern nur eigene Kosten in Rechnung stellen. Loges hatte die Berechnung der Stadt in mehreren Punkten angegriffen. Beispielsweise sei nicht berücksichtigt worden, dass die Nachbarstadt Beverungen sich jährlich etwa mit 100.000 Euro an der Abwasserbeseitigung beteilige. Er monierte zudem eine falsche Berechnung von Zinsen und die Tatsache, dass Höxter weniger Geld für Maßnahmen des Gewässerschutzes ans Land abführen müsse, als es den Bürgern in Rechnung stelle. Mehr als 2,5 Millionen Euro seien so zusammengekommen, meint Loges.

Die Stadt hatte – vergeblich – versucht, die Klage abzuwenden, indem sie schon vor dem Urteil eine neue Satzung vorgelegt hatte. Auch die hält Kläger Loges für falsch. Über ihre Homepage teilt die Stadt mit, sie wolle keine neuen Bescheide für die Vergangenheit verschicken, sondern Korrekturen in den kommenden Bescheiden berücksichtigen.

Loges selbst hat übrigens keinen Cent gezahlt für die Regenwasserbeseitigung: Um ihn "klaglos" zu stellen, habe Höxter alle seine Bescheide seit 2007 aufgehoben und ihm die sämtlichen Gebühren zurückerstattet, inklusive sechs Prozent Zinsen.

Kommentare
@Helma genau richtig zitiert.

solche leute braucht die republik,dann hätte der gefreite österreicher nie -trotz berufsbeamtentum-eine chance gehabt.!!


Weitere Nachrichten aus Höxter
Kreis Höxter
7.000 Kilometer und ein Smiley für mehr Toleranz
Kreis Höxter. Es ist eine Herkulesaufgabe: Von Holzminden aus hat sich gestern eine kleine Gruppe Tandemfahrer zu einer Fahrt quer durch Deutschland aufgemacht... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Impressionen vom Drachenfest auf dem Quast
Impressionen vom Drachenfest auf dem Quast
Fest-Evil in Manrode
Fest-Evil in Manrode
Freibadparty in Steinheim
Freibadparty in Steinheim
Schützenfest in Albaxen
Schützenfest in Albaxen
Bezirkskönigschießen
Bezirkskönigschießen
Schützenfest der Bredenborner Altschützen
Schützenfest der Bredenborner Altschützen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Das Ziel - nur nicht absteigen
Von Wolfgang Tilly Bad Driburg. Bad Driburgs Coach Heiko Bonan, der die Badestädter im letzten Jahr souverän zurück in die Bezirksliga brachte... mehr

Lüchtringen fordert Warburg heraus
Kreis Höxter. Seit wenigen Wochen sind die Fußball-Teams aus dem Kreis Höxter wieder im Training. Testspiele und Pokalturniere auf Sportfesten konnten... mehr

Mittelham sagt Olympia-Teilnahme ab
Bad Driburg (jura). Nina Mittelham (17), Spitzenspielerin des Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg... mehr

Fußball und Volkslauf stehen im Mittelpunkt
Vinsebeck (um). Drei Tage lang lädt der TuS Vinsebeck zum Sportfest auf dem Sportplatz ein. Im Mittelpunkt stehen das Kreispokalspiel gegen den... mehr

Meldelisten der Vereine schicken
Kreis Höxter (nw). Die Neue Westfälische wird wieder eine ausführliche Sonderbeilage zum Start in die neue Fußballsaison 2014/2015 herausbringen... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik