Schrift

20.08.2009
Stadtschützenfest zum Jubiläum
400 Jahre alte Tradition wird gefeiert: Steinheimer Schützen treffen sich dieses Wochenende in Bergheim

Freuen sich auf viele Gäste in Bergheim | FOTO: SEB

Bergheim. Große Ereignisse werfen für gewöhnlich ihre Schatten voraus, so auch bei der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft von 1609 aus Bergheim. Am Gründungsjahr lässt sich leicht ablesen, dass die Bruderschaft in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum feiert - die Schützenbruderschaft wird 400 Jahre alt - und darauf ist sie zu recht stolz.

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Sandebeck/Bergheim wurde 1609 in Sandebeck als eine gemeinschaftliche Bruderschaft beider Dörfer gegründet, aus dieser Zeit trägt sie noch heute ihren Namen. Damals hätte sich sicherlich niemand vorstellen können, dass 400 Jahre später ein solch stattliches Jubiläum gefeiert werden kann.

Über die letzten Jahre und Jahrhunderte sicherlich den unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt, hat es die Bruderschaft dennoch immer verstanden, eine gute Balance zwischen Tradition und Moderne zu finden. Gerade in der heutigen Zeit, die geprägt ist von Unverbindlichkeit und Schnelllebigkeit, sind Vereine und insbesondere Schützenbruderschaften gefordert, die Traditionen zu leben und diese auch weiter zu geben.

In dieser Verantwortung sehen sich im besonderen Maße die Jubiläumsmajestäten, König Ludger Schäl und seine Königin Susanne Oppermann, mit ihrem Hofstaat Ute Lücking-Schäl und Frank Oppermann, Brigitte und Andreas Seelig, Claudia und Gerd Tralls, Annette und Stefan Schulenkorf, Astrid und Franz Unruhe, sowie Christiane und Ulrich Grimme.

König Ludger Schäl: "Es war mir ein Herzenswunsch, diese Tradition fortsetzen zu können; dass ich in unserem Jubiläumsjahr die Königswürde erinngen konnte freut mich um so mehr."

Die Majestäten und der gesamte zwölfköpfige Hofstaat freuen sich bereits jetzt auf drei ereignisreiche Tage und laden neben den Bergheimer Schützen und Bürgern auch alle Freunde, Bekannte und Gönner der St. Sebastianus Schützenbruderschaft ein.

Das Jubiläumsfest wird, dem Anlass entsprechend, im Rahmen eines Stadtschützenfestes gefeiert, zu dem die Gastvereine aus Grevenhagen, Ottenhausen, Rolfzen, Sandebeck, Steinheim, Vinsebeck, Himmighausen, Oeynhausen, Merlsheim-Schöneberg und sogar Elsen-Bahnhof eingeladen sind.

Bei hoffentlich gutem Wetter wird das Jubiläumsschützenfest am Wochenende vom 22. bis zum 24. August traditionell wieder im Festzelt "Am Brook" gefeiert. Wie schon im Jahre 2008 konnte auch für das Jubiläumsjahr die Tanz und Showband "Die Maros" verpflichtet werden. Wer im letzten Jahr das Schützenfest in Bergheim, oder den Stadtkönigsball in Steinheim besucht hat, weiß, diese Musikband steht als Garant für erstklassige Unterhaltung und Stimmung im Zelt.

Königsschießen folgt zum Finale


Für den Sonntag hat sich das Majestätenpaar König Ludger und Königinn Susanne etwas besonderes einfallen lassen: "Die Maros" sollen bereits ab 17 Uhr und bei freiem Eintritt im Festzelt die Gäste unterhalten - somit ist bereits ab den Nachmittagsstunden für Stimmung und Tanzvergnügen gesorgt.

Das Königschießen für das Jahr 2010 findet, wie im letzten Jahr erstmalig erfolgreich durchgeführt, wieder während des traditionellen Schützenfrühstücks am Montagmorgen statt. König Ludger Schäl hofft natürlich auf einen würdigen Nachfolger und wünscht bereits jetzt allen Schützen eine sichere Hand."


Schrift


Weitere Nachrichten aus Höxter
Fürstenberg
Schwarz, Rot, Gold dominiert auch hier
Fürstenberg. Noah sitzt in der Manufaktur Fürstenberg vor einem weißen Teller und pinselt mit Hingabe einen Leuchtturm samt Sonnenuntergang darauf: "Sieht wie im Urlaub aus!" Der Zehnjährige ist fast... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Musical in der Petrikirche
Musical in der Petrikirche
Schützenfest in Schmechten
Schützenfest in Schmechten
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Schützenfest in Dössel
Schützenfest in Dössel


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Claudia Breker feiert Heimsieg
Brakel: "Ist das schön", strahlte Claudia Breker bei ihrem M-Dressursieg. Sie gewinnt damit nach dem Erfolg in Höxter das zweite Mal in Folge eine M-... mehr

Brakel: Wiedersehen macht Freude
Brakel. Was für eine triumphale Rückkehr. Matthias Gering, gebürtiger Brakeler und nun für den rheinländischen RFV Hubertus Anrath-Neersen aktiv... mehr

Hembsen: Volkslauf trotz Hitze ein Erfolg
Hembsen. Nadja Koch und Frank Ewen siegten über zehn Kilometer, Simone Siepler und Mathias Nahen über 18 Kilometer. Der weitere große Sieger ist der... mehr

Regenguss beschert Einbußen
Warburg. "Konnte dieser Regenguss nicht ein paar Stunden später kommen", ärgerte sich Elmar Meßler, Vorsitzender des RV Warburger land am Sonntag... mehr

Zwei Titel für Kerstin Drewes-Czech
Höxter/Erfurt (dm). Kerstin Drewes-Czech vom HLC Höxter hat bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren im Erfurter... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik