Schrift

05.02.2012
Lütmarsen/Herstelle
Wohnhäuser in Lütmarsen und Herstelle durch Feuer zerstört

Lütmarsen (BH/tor). In voller Ausdehnung brannte am Samstagabend ein Fachwerkhaus in Lütmarsen. Der Lütmarser Löschgruppenführer Norbert Spieker war gerade auf dem Weg zur Jahresversammlung der Feuerwehr, als er in dem Gebäude in der Nähe der Kirche Flammen entdeckte und sofort die Leitzentrale informierte. Vier Löschgruppen mit 70 Feuerwehrleuten, der Rettungsdienst Höxter, das Deutsche Rote Kreuz und eine Sondereinsatzgruppe aus Bad Driburg waren im Einsatz. Der Pfarrer hatte die Kirche geöffnet, damit sich die Einsatzkräfte bei der bitteren Kälte dort aufwärmen und verpflegt werden konnten, berichtet Einsatzleiter Georg Beverungen. "An dem früheren Bauernhaus mit Nebengebäude entstand Totalschaden", so Beverungen. Die Höhe des Gesamtschadens beziffert die Polizei auf rund 100.000 Euro.

"Die Löscharbeiten haben gut geklappt", sagt der Einsatzleiter, weil in der Nähe ein Bach fließt, aus dem genügend Löschwasser entnommen werden konnte. Die Feuerwehrleute mussten zudem die Nachbargebäude mitten im Ortskern vor den übergreifenden Flammen schützen. Personen waren nicht in Gefahr. Der allein lebende Hausbwohner konnte rechtzeitig von den Einsatzkräften aus dem Fachwerkgebäude geholt werden.

In Herstelle brannte am Samstagvormittag ein Fachwerkhaus an der Bundestraße 83 ab.  Der Eigentümer des Wohnhauses  meldete gegen 11.40 Uhr das Feuer. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr hatte sich der Brand bereits auf das komplette Gebäude einschließlich des Dachgeschosses ausgebreitet. Ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Häuser konnten die 74 Einsatzkräfte der Feuerwehr verhindern. Es wird ein Schaden von etwa 60.000 Euro angenommen.


Das könnte Sie auch interessieren
Höxter
Starkstromleitungen sollen in OWL unter die Erde
Im Bundeswirtschaftsministerium wird an einer Gesetzesänderung gearbeitet, die die Verlegung von Starkstromleitungen ins Erdreich vereinfachen soll. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Große Jazztanz-Party in Daseburg
Große Jazztanz-Party in Daseburg


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
"Ich möchte hier etwas entwickeln"
Steinheim (tim). Seit Anfang der Saison ist der Bredenborner Marc Beineke wieder als Trainer im Sportkreis Höxter tätig. Gelandet ist er in der B-Liga... mehr

Stark dezimiert gegen den Spitzenreiter
Höxter. 90 Kilometer entlang der Bundesstraße 64 reist der Gegner des SV Höxter am Sonntag an - und die Chancen... mehr

TuS ist Favorit gegen die Füchse
Von Julia Radtke Bad Driburg. Die Damen des TuS Bad Driburg sind motiviert bis in die Haarspitzen. Letzte Woche holte der Tischtennis-Bundesligist... mehr

Dritter Pokal für die Brakeler
Warburg (man). Die Brakeler Dominanz im Jugendfußball unterstrichen im Kreispokal-Finale jetzt auch die A-Junioren. Allerdings musste die Struck-Elf... mehr

Mittelham fällt erneut aus
Bad Driburg (um). Das Verletzungspech scheint an ihr zu haften - schon wieder muss der Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg auf seine... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik