Schrift

05.02.2012
Lütmarsen/Herstelle
Wohnhäuser in Lütmarsen und Herstelle durch Feuer zerstört

Lütmarsen (BH/tor). In voller Ausdehnung brannte am Samstagabend ein Fachwerkhaus in Lütmarsen. Der Lütmarser Löschgruppenführer Norbert Spieker war gerade auf dem Weg zur Jahresversammlung der Feuerwehr, als er in dem Gebäude in der Nähe der Kirche Flammen entdeckte und sofort die Leitzentrale informierte. Vier Löschgruppen mit 70 Feuerwehrleuten, der Rettungsdienst Höxter, das Deutsche Rote Kreuz und eine Sondereinsatzgruppe aus Bad Driburg waren im Einsatz. Der Pfarrer hatte die Kirche geöffnet, damit sich die Einsatzkräfte bei der bitteren Kälte dort aufwärmen und verpflegt werden konnten, berichtet Einsatzleiter Georg Beverungen. "An dem früheren Bauernhaus mit Nebengebäude entstand Totalschaden", so Beverungen. Die Höhe des Gesamtschadens beziffert die Polizei auf rund 100.000 Euro.

"Die Löscharbeiten haben gut geklappt", sagt der Einsatzleiter, weil in der Nähe ein Bach fließt, aus dem genügend Löschwasser entnommen werden konnte. Die Feuerwehrleute mussten zudem die Nachbargebäude mitten im Ortskern vor den übergreifenden Flammen schützen. Personen waren nicht in Gefahr. Der allein lebende Hausbwohner konnte rechtzeitig von den Einsatzkräften aus dem Fachwerkgebäude geholt werden.

In Herstelle brannte am Samstagvormittag ein Fachwerkhaus an der Bundestraße 83 ab.  Der Eigentümer des Wohnhauses  meldete gegen 11.40 Uhr das Feuer. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr hatte sich der Brand bereits auf das komplette Gebäude einschließlich des Dachgeschosses ausgebreitet. Ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Häuser konnten die 74 Einsatzkräfte der Feuerwehr verhindern. Es wird ein Schaden von etwa 60.000 Euro angenommen.


Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn/Höxter
Polizei sucht sucht vermisste 17-Jährige auch in Paderborn und Höxter
Die Kriminalpolizei ermittelt aktuell im Fall einer vermissten Jugendlichen. Die 17-jährige Mariecelle G. wurde zuletzt in einer Marsberger Klinik gesehen, in der sie sich zur Behandlung befand. Ihre Ärzte können eine Lebensgefahr für das Mädchen nicht ausschließen. Das Suchgebiet erstreckt sich vom Hochsauerland bis nach Ostwestfalen-Lippe. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Modellflugtag in Hembsen
Modellflugtag in Hembsen
Familienfest der Feuerwehr
Familienfest der Feuerwehr
14. Weserschwimmen in Lüchtringen
14. Weserschwimmen in Lüchtringen
Rock-Festival in Fürstenberg
Rock-Festival in Fürstenberg
Zirkus Phantasia in Höxter
Zirkus Phantasia in Höxter
Auftakt "Pastoraler Raum Brakeler Land"
Auftakt "Pastoraler Raum Brakeler Land"


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Josefine Marie Werner springt locker zum Sieg
Höxter (nw). Starke Leistungen erbrachten fünf Leichtathleten des HLC Höxter zum Ende der Saison beim Sommersportfest der LG Lippe-Süd in Blomberg.... mehr

Würgassen hält beim Favoriten lange mit
Kreis Höxter (nei). Zum Start der Damen-Bezirksliga kehrten die drei Kreisvertreter mit drei Schlappen im Gepäck von ihren Auswärtsreisen zurück. Am... mehr

Brakel kommt in der Landesliga an
Kreis Höxter. (tim). Die Junioren-Teams der Spvg. Brakel starten erfolgreich in die neue Saison auf überkreislicher Ebene. Die beiden Landesliga-Teams... mehr

Soethe-Elf spielt wie im Training
Von Christian Reisige Brenkhausen. Ohne große Probleme fertigte der SV Brenkhausen/Bosseborn eine überforderte zweite Mannschaft aus Borgentreich im A... mehr

FC Weser gewinnt mit Effizienz und Glück
Beverungen. Der FC Blau Weiß Weser bleibt auch nach dem dritten Spieltag weiter in der Erfolgsspur: im Kreisderby gewann das Team von Spielertrainer... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik