Schrift

06.11.2012
Marienmünster
Schützen feiern ihren Jahresabschluss
Pater Gerd Blick ruft zur Nächstenliebe auf

Mahnung

Marienmünster (kö/nw). Es war ein imposantes Bild, das sich den Besuchern der Jahresabschlussmesse des Bezirksverbandes der Schützenbruderschaften des Kreises Höxter in Marienmünster bot. Dabei waren die vor dem Hochaltar aufgereihten Fahnen und Standarten äußere Zeichen für die Verbundenheit zur Kirche.

In seiner Predigt nahm Pater Gerd Blick Bezug auf den Leitspruch der Schützenbruderschaften, "Glaube - Sitte - Heimat", und erinnerte an die Stelle im Evangelium, in der es heißt: "Du sollst den Herrn deinen Gott lieben und deinen Nächsten wie dich selbst." Im Weiteren forderte er einen respektvollen aber kritischen Dialog. Auch zum Glauben müsse der Verstand gehören. Daher dürfe man nicht alles unkritisch annehmen, was gelehrt werde. "Was wir tun, muss durchdacht sein, und das nicht nur von Theologen", lautete seine Botschaft. Jeder sei gefordert, seinen Glauben zu durchdenken, und mit seinem Leben in Einklang zu bringen. Umgekehrt heiße das, sein Leben mit seinem Glauben in Einklang zu bringen. Damit sei gemeint, nicht zu allem Ja und Amen zu sagen, auch in der Kirche nicht.

Mit Karl Rahner zitierte er einen den bedeutendsten Theologen des 2. Vatikanischen Konzils wie folgt: "Wenn du etwas im Glauben nicht verstehst, dann leugne es nicht. Aber lebe das, was du verstanden hast; und sei es noch so wenig." Glaube, Gottesliebe und Nächstenliebe gehörten untrennbar zusammen, sagte der Pater an die Schützen gewandt. Eindringlich forderte er dazu auf, sinnlose Opfer zu unterlassen und Menschen in Not und Armut Hilfe zu geben.

Zum Abschluss der Messfeier dankte Bezirksbundesmeister Georg Dressler aus Beverungen Pater Blick für die feierliche Gestaltung des Gottesdienstes, sowie dem Organisten Hans Hermann Jansen und der Blaskapelle Albaxen für die festliche musikalische Begleitung. "Die Messfeiern in Marienmünster sind immer ein ganz besonderes Erlebnis", sagte Dressler. Bevor er allen Bruderschaften, Majestäten und Amtsinhabern für ihren Einsatz dankte, erinnerte er an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. Stellvertretend nannte er den früheren Bezirksbundesmeister Johannes Hüls und Landrat a. D. Hubertus Backhaus.


Das könnte Sie auch interessieren
Papenhöfen
500 Liter Diesel nach Unfall ausgelaufen
Papenhöfen (nw). Weil er nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen wollte, kam gestern Nachmittag gegen 14.50 Uhr ein 27-Jähriger mit seinem Lkw nach rechts von der Bundesstraße 239 ab... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Tischtennis Kreismeisterschaften der Schulen
Tischtennis Kreismeisterschaften der Schulen
Schwerer Unfall auf Bundesstraße 64
Schwerer Unfall auf Bundesstraße 64
Bauminister Michael Groschek in Steinheim
Bauminister Michael Groschek in Steinheim
Purple Schulz in der Manifattura
Purple Schulz in der Manifattura
Spitzbuam begeistern Bad Driburg
Spitzbuam begeistern Bad Driburg
Elfter im Elften in Steinheim
Elfter im Elften in Steinheim


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Viele Absagen beim Nachholspieltag
Kreis Höxter (um). Einige Nachholspiele waren in den Fußball-Kreisligen angesetzt am heutigen Samstag. Doch viel wird nicht stattfinden. Bereits... mehr

Fortbildung für Fachleute
Germete. Den ländlichen Raum stärken, das ist für viele Projekte in der Region ein Ansatz. Im Bereich der Sportmedizin wurde jetzt im Trainingszentrum... mehr

Packendes Derby in Rimbeck
Kreis Höxter (la). Am morgigen Totensonntag findet kein regulärer Spieltag in der Kreisliga A statt, doch bevor am nächsten Wochenende die Rückrunde... mehr

Leistungssteigerung war wichtig
Kreis Höxter/Boffzen. Nach dem gelungenen Saisonstart im Niedersächsischen Oldenburg, bei dem die sechs Turner des MTV Boffzen mit 199... mehr

"Auf den Aufstieg hinarbeiten"
Kreis Höxter. Der TuS Lütmarsen hat nach 14 Spielen mit nur einem Punkt Rückstand auf die Tabellenführung gute Chancen als Herbstmeister in die... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik