Schrift

14.11.2012
Marienmünster
Benefizkonzert des Rotary-Orchesters
Restkarten noch erhältlich

Marienmünster (nw). Noch bevor die barocke Orgel in Marienmünster wieder ihrem ganzen Farbenreichtum erstrahlt, gibt es im Konzertsaal der Kulturstiftung Marienmünster ein besonderes musikalisches Angebot: Am Sonntag, 18. November, um 11.30 Uhr wird in einer feierlichen Matinee das Benefiz-Konzert des Rotary-Clubs Höxter den Focus auf die besondere Entwicklung und ehrenamtliche Jugendförderung der Musikfreunde und der Kulturstiftung lenken.

Auf dem Programm Konzerts des Rotary-Orchesters Deutschland stehen die Tragische Ouvertüre von Johannes Brahms, das Konzertstück für vier Hörner und großes Orchester von Robert Schumann mit den Solisten Joachim Pfannschmidt, Johannes Lamotke, Susanne Thies und Markus Brenner sowie die 1. Sinfonie von Peter Iljitsch Tschaikowski.

Die Liebe zur Musik verbindet die rund 80 Mitglieder des Rotary-Orchesters Deutschland. Zweimal im Jahr treffen sich die versierten Amateur-Musiker, die auch in ihren Heimatorten regelmäßig in verschiedenen Orchestern und Kammermusikgruppen spielen, um unter der Leitung von Chefdirigent Rasmus Baumann ein vollständiges Konzertprogramm zu erarbeiten. Die Probentage vor den Konzerten sind geprägt von einer heiteren, freundschaftlichen Atmosphäre.

Die Idee der Gründungsmitglieder war es, national und international den Einladungen verschiedener rotarischer Clubs zu folgen, bei ihnen zu proben und das erarbeitete Programm in festlichen Benefizkonzerten aufzuführen. Die Kosten für Reise und Aufenthalt vor Ort tragen die Musiker stets selbst. Durch das hohe Engagement des Rotary-Orchesters Deutschland war es möglich, bisher eine Summe von über 500.000 Euro einzuspielen.

Der Erlös des Konzertes ist für Kinder und Jugendliche im Bereich der kulturellen Bildung sowie zur Rettung der historischen Springladen-Orgel in Höxter-Corvey bestimmt. Einige Karten zu 20 Euro und 25 Euro sind noch an der Konzertkasse erhältlich.
Karten gibt es unter www.klassik-in-owl.de, Tel. (05231) 5699999 oder per E-Mail unter karten@kulturstiftung-marienmuenster.de.
www.rotary-orchester.de


Schrift


Das könnte Sie auch interessieren
Marienmünster/Übach-Palenberg
Passionisten feierlich eingeführt
Marienmünster/Übach-Palenberg (nw). 51 Ostwestfalen aus dem Raum Marienmünster, Nieheim und Steinheim haben die Einführung der Passionisten-Patres an ihre neuen Wirkungsstätte im Kloster Marienberg... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Große Jazztanz-Party in Daseburg
Große Jazztanz-Party in Daseburg


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
"Ich möchte hier etwas entwickeln"
Steinheim (tim). Seit Anfang der Saison ist der Bredenborner Marc Beineke wieder als Trainer im Sportkreis Höxter tätig. Gelandet ist er in der B-Liga... mehr

Stark dezimiert gegen den Spitzenreiter
Höxter. 90 Kilometer entlang der Bundesstraße 64 reist der Gegner des SV Höxter am Sonntag an - und die Chancen... mehr

TuS ist Favorit gegen die Füchse
Von Julia Radtke Bad Driburg. Die Damen des TuS Bad Driburg sind motiviert bis in die Haarspitzen. Letzte Woche holte der Tischtennis-Bundesligist... mehr

Dritter Pokal für die Brakeler
Warburg (man). Die Brakeler Dominanz im Jugendfußball unterstrichen im Kreispokal-Finale jetzt auch die A-Junioren. Allerdings musste die Struck-Elf... mehr

Mittelham fällt erneut aus
Bad Driburg (um). Das Verletzungspech scheint an ihr zu haften - schon wieder muss der Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg auf seine... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik