Schrift

14.11.2012
Marienmünster
Hauptschule Marienmünster muss schließen
Bezirksregierung in Detmold setzt Diskussion ein Ende / Eltern müssen erneut entscheiden

Wird geschlossen | Foto: David Schellenberg

Marienmünster (kö). Die Hauptschule in Marienmünster wird bereits zum kommenden Schuljahr geschlossen. Das erfuhr die Neue Westfälische gestern aus zuverlässiger Quelle. Nachdem in der Klasse 6 zu wenige Kinder sind, hat die Bezirksregierung in Detmold dem Schuldebakel in der kleinsten Stadt des Kreises Höxter jetzt ein Ende gesetzt.

Die Stadtverwaltung Marienmünster teilte auf Anfrage dazu mit, dass sich eine neue Entwicklung abzeichne. Bevor man aber Mitteilungen an die Medien gebe, werde Bürgermeister Robert Klocke die Ratsvertreter über die neue Lage in Kenntnis setzen.

Bei einer Elternversammlung im März 2012 hatten Verwaltung und Schulaufsicht bereits darauf hingewiesen, dass nur bei stabilen Schülerzahlen ein Weiterbetrieb der Hauptschule möglich sei. Mittlerweile haben aber mehrere Eltern ihre Kinder von der Schule abgemeldet, sodass in der 6. Klasse nur noch 14 Schüler unterrichtet werden. Da in anderen Klassen weitere 7 Schüler abwanderten, würde die Schule mit nur 77 Schülern weitergeführt werden müssen. Nach Auffassung der Bezirksregierung ist damit ein geregelter Schulbetrieb nicht mehr möglich.

Weiteren Informationen zufolge wird die Hauptschule in Nieheim die Schüler aus Marienmünster im gesamten Klassenverband aufnehmen. Damit würde sich zumindest noch ein Wunsch der für ihre Hauptschule kämpfenden Eltern in Marienmünster erfüllen.

Seitens der Bezirksregierung wurde hierzu jedoch erklärt, dass Anfang Dezember ein Gespräch mit Vertretern der Städte Marienmünster, Nieheim, Brakel und Höxter stattfinden wird, bei dem alle weiteren Fragen zum Verbleib der Hauptschüler geklärt werden sollen.

Das könnte wiederum bedeuten, dass ein Teil der in Marienmünster beschulten Kinder nach Brakel und Höxter wechselt und somit die Klassenverbände auseinanderbrechen. Damit würden die Eltern in Marienmünster wieder vor der Frage stehen, ob sie ihre Kinder weiter zur Hauptschule schicken, oder ob sie einen Wechsel zur Realschule anstreben.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Marienmünster/Übach-Palenberg
Passionisten feierlich eingeführt
Marienmünster/Übach-Palenberg (nw). 51 Ostwestfalen aus dem Raum Marienmünster, Nieheim und Steinheim haben die Einführung der Passionisten-Patres an ihre neuen Wirkungsstätte im Kloster Marienberg... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Große Jazztanz-Party in Daseburg
Große Jazztanz-Party in Daseburg


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Mittelham fällt erneut aus
Bad Driburg (um). Das Verletzungspech scheint an ihr zu haften - schon wieder muss der Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg auf seine... mehr

A-Ligaspiel zum dritten Mal abgesagt
Lauenförde (um). Zweimal ist die Partie zwischen dem FC Blau-Weiß Weser II und dem FC Nieheim in der Fußball-Kreisliga A bereits abgesagt worden. Für... mehr

Finalisten haben Respekt voreinander
Warburg (tim). Vierter und letzter Streich der Kreispokalfinals der Junioren in dieser Woche. Freitagabend (18.30 Uhr) treffen die A-Junioren der... mehr

Zwei Siege gehen an Cedric und Jürgen Totz
Brenkhausen/Höxter. 113 Starter am Samstag und 80 Starter am Sonntag duellierten sich bei schönstem Wetter beim Automobil-Slalom-Wochenende auf dem... mehr

Bohnert-Team holt den Kreispokal
Borgentreich . (man). Souverän mit 5:1 setzte sich Bezirksligist SV Ottbergen/Bruchhausen im sehenswerten Kreispokalfinale der B-Juniorinnen gegen die... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik