Schrift

21.11.2012
Nieheim
Ausreichend Platz in Nieheims Kindergärten
Anzahl der U3-Plätze ist überdurchschnittlich

Nieheim (kö/nw). Ab dem 1. August 2013 haben alle Kinder von drei bis sechs Jahren einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Für Kinder von ein bis drei Jahren besteht ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Über die Betreuungsmöglichkeiten innerhalb Nieheims informierte Amtsleiterin Sandra Elsner im Ausschuss für Bildung, Familie und Generationen.

Die Forderung des NRW-Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration (MGFFI) besagt, dass eine Versorgungsquote von 32 Prozent für Kinder unter drei Jahren anzustreben ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Kommunen, in denen Wickel- und Pflegebereiche sowie Rückzugs- und Schlafmöglichkeiten fehlten, gebe es in Nieheim genügend Plätze, so Bürgermeister Rainer Vidal.

Bezüglich der bereits getätigten Investitionen nannte seine Amtsleiterin für das Jahr 2010 für Nieheim 90.000 Euro für Mehrzweckraum, Ruheraum und Inneneinrichtung sowie 73.000 Euro für die Sanierung des Daches. 2011 flossen 220.000 Euro in die energetische Sanierung.

In den Kindergarten Oeynhausen wurden 2010 10.500 Euro investiert, 2012 flossen 200.000 Euro in den Umbau der Grundschule. Weitere 120.000 Euro sind für das kommende Jahr geplant, sofern die Fördermittel bereitgestellt werden. Der Kindergarten Sommersell bekam 2010 17.500 Euro und 2012 265.000 Euro.

Qualifiziertes Personal sei in Nieheim ebenfalls genügend vorhanden, erklärte Elsner. Wer keinen Platz in einer Kita bekäme, dem werde vom Kreisjugendamt eine Tagesmutter vermittelt. Die Versorgungsquote liegt im Wohnbereich Nieheim, Erwitzen, Holzhausen bei 50 Prozent und für Oeynhausen, Himmighausen, Merlsheim bei 29 Prozent. Für Sommersell, Eversen und Entrup sind es ebenfalls 29 Prozent. Die Versorgungsquote von 32 Prozent wird somit insgesamt überschritten.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Nieheim
Nieheim
Spielfilm feiert am 24. Oktober Premiere
Nieheim. Qualität vor Quantität: Diesem Anspruch folgte der Nieheimer Filmemacher Daniel Winkler bei seinem aktuellen Filmprojekt. "Vergissmeinnicht", so der Titel... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Musical in der Petrikirche
Musical in der Petrikirche
Schützenfest in Schmechten
Schützenfest in Schmechten
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Schützenfest in Dössel
Schützenfest in Dössel


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Claudia Breker feiert Heimsieg
Brakel: "Ist das schön", strahlte Claudia Breker bei ihrem M-Dressursieg. Sie gewinnt damit nach dem Erfolg in Höxter das zweite Mal in Folge eine M-... mehr

Brakel: Wiedersehen macht Freude
Brakel. Was für eine triumphale Rückkehr. Matthias Gering, gebürtiger Brakeler und nun für den rheinländischen RFV Hubertus Anrath-Neersen aktiv... mehr

Hembsen: Volkslauf trotz Hitze ein Erfolg
Hembsen. Nadja Koch und Frank Ewen siegten über zehn Kilometer, Simone Siepler und Mathias Nahen über 18 Kilometer. Der weitere große Sieger ist der... mehr

Regenguss beschert Einbußen
Warburg. "Konnte dieser Regenguss nicht ein paar Stunden später kommen", ärgerte sich Elmar Meßler, Vorsitzender des RV Warburger land am Sonntag... mehr

Zwei Titel für Kerstin Drewes-Czech
Höxter/Erfurt (dm). Kerstin Drewes-Czech vom HLC Höxter hat bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren im Erfurter... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik