Schrift

21.11.2012
Nieheim
Ausreichend Platz in Nieheims Kindergärten
Anzahl der U3-Plätze ist überdurchschnittlich

Nieheim (kö/nw). Ab dem 1. August 2013 haben alle Kinder von drei bis sechs Jahren einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Für Kinder von ein bis drei Jahren besteht ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Über die Betreuungsmöglichkeiten innerhalb Nieheims informierte Amtsleiterin Sandra Elsner im Ausschuss für Bildung, Familie und Generationen.

Die Forderung des NRW-Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration (MGFFI) besagt, dass eine Versorgungsquote von 32 Prozent für Kinder unter drei Jahren anzustreben ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Kommunen, in denen Wickel- und Pflegebereiche sowie Rückzugs- und Schlafmöglichkeiten fehlten, gebe es in Nieheim genügend Plätze, so Bürgermeister Rainer Vidal.


Bezüglich der bereits getätigten Investitionen nannte seine Amtsleiterin für das Jahr 2010 für Nieheim 90.000 Euro für Mehrzweckraum, Ruheraum und Inneneinrichtung sowie 73.000 Euro für die Sanierung des Daches. 2011 flossen 220.000 Euro in die energetische Sanierung.

In den Kindergarten Oeynhausen wurden 2010 10.500 Euro investiert, 2012 flossen 200.000 Euro in den Umbau der Grundschule. Weitere 120.000 Euro sind für das kommende Jahr geplant, sofern die Fördermittel bereitgestellt werden. Der Kindergarten Sommersell bekam 2010 17.500 Euro und 2012 265.000 Euro.

Qualifiziertes Personal sei in Nieheim ebenfalls genügend vorhanden, erklärte Elsner. Wer keinen Platz in einer Kita bekäme, dem werde vom Kreisjugendamt eine Tagesmutter vermittelt. Die Versorgungsquote liegt im Wohnbereich Nieheim, Erwitzen, Holzhausen bei 50 Prozent und für Oeynhausen, Himmighausen, Merlsheim bei 29 Prozent. Für Sommersell, Eversen und Entrup sind es ebenfalls 29 Prozent. Die Versorgungsquote von 32 Prozent wird somit insgesamt überschritten.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Nieheim
Neuwahlen vorerst abgesagt
Nieheim. Plötzlich wurde es im Nieheimer Rathaus hektisch. War am frühen Donnerstagabend von den Parteien geplant, in den sauren Apfel zu beißen und die Wiederholungswahl wegen eines FDP-Fehlers bei... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Impressionen vom Erntedankmarkt der  Dreschflegel Natingen-Borgholz
Impressionen vom Erntedankmarkt der Dreschflegel Natingen-Borgholz
Brakeler Wiesn
Brakeler Wiesn
Jubiläumskonzert des Beverunger Gymnasiums
Jubiläumskonzert des Beverunger Gymnasiums
Süßer Abschied vom Sommer -  Herbstzauber im Gräflichen Park
Süßer Abschied vom Sommer - Herbstzauber im Gräflichen Park
Boxnacht in Holzminden - Nikki Adler und Mark de Mori verteidigen ihren WM-Titel
Boxnacht in Holzminden - Nikki Adler und Mark de Mori verteidigen ihren WM-Titel
140 Jahre Feuerwehr Holzminden
140 Jahre Feuerwehr Holzminden


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Höxter
Mutig zum ersten Sieg
Von Nikolas Welling Steinheim. Der HC Steinheim setzte sich am Sonntagabend im Bezirksligaspiel gegen die HSG Löhne-Obernbeck mit 28:22 durch und... mehr

Die Kreativen stellen Streckenrekord auf
Höxter. (dm). In der Höxteraner Weserkampfbahn jagten am Samstagnachmittag drei Staffeln der Marathon-Bestzeit hinterher und sieben Schüler-Staffeln... mehr

Brakel siegt im Stil einer Spitzenmannschaft
Brakel. In der Bezirksliga landete die Spvg. Brakel in einem ausgeglichen Spiel gegen den SV Heide Paderborn einen enorm wichtigen Sieg. Die sehr... mehr

Große Freude über ersten Saisonsieg
Steinheim. Es war geschafft. Nach zwei Stunden und 40 Minuten erkämpfte der SV Bergheim mit einer super Mannschaftsleistung den ersten Sieg in der... mehr

SV Höxter gewinnt mit viel Dusel
Von Egon Bieber Bad Oeynhausen. Viele Spieler von Fußball-Landesligist FC Bad Oeynhausen purzelten enttäuscht auf den Rasen... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik