Schrift

28.11.2012
Polizeibeamte mit gutem Riecher

33014 Bad Driburg (ots) - Polizei nimmt Verdächtige vorläufig
fest, Bad Driburg, Mi., 28.11.2012 Dass Polizeihunde eine Supernase
haben, ist hinreichend bekannt. Dass aber auch Polizeibeamte für ihre
erfolgreiche Arbeit eine gute Spürnase haben müssen, zeigte eine Bad
Driburger Funkstreife am Mittwoch kurz nach Mitternacht. Im Rahmen
der Streife bemerkten sie im Bereich Kochs Kämpe, dass ein Pkw Seat
mit Lipper Kennzeichen versteckt abgestellt war. In dem
Industriegebiet wurden in letzter Zeit Einbrüche begangen. Der letzte
wurde dort in der Nacht zu Diensttag in eine Wäscherei angezeigt. Da
die Pkw-Insassen unterwegs waren, vermuteten die Beamten, dass
weitere Straftaten begangen oder ausbaldowert werden sollten. Mit
Unterstützung weiterer Beamte und mit Einsatz des Diensthundes konnte
die beiden Verdächtigen im Alter von 23 und 44 Jahren auf einem
Betriebsgelände angetroffen und überprüft werden. Beide Männer sind
bereits wegen Eigentumsdelikten in erheblichem Maße in Erscheinung
getreten. In ihrem Pkw fanden die Beamten typisches
Einbrecherwerkzeug, wie Brecheisen. Das Duo wurde vorläufig
festgenommen und der Wagen sichergestellt. Weitere umfangreiche
Nachforschungen sind eingeleitet, um festzustellen, ob die
Verdächtigen mit den Einbrüche der letzten Tage in Verbindung
gebracht werden können. Es wird nachberichtet.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Die St.-Petri-Kapelle steht frei
Warburg. Mit Wucht reißt der Bagger auf der Baustelle des Warburger Krankenhauses die letzte Ecke des ehemaligen Altbaus neben der Petri-Kapelle ein.... mehr

Unfall auf Burgstraße: Vier Autos demoliert
Beverungen (nw). Vier beschädigte Autos und ein Schaden von etwa 35.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagabend in Beverungen. Wie... mehr

Borgholzer pflegen Kriegsgräber
Borgholz (nw). Eigeninitiative ist gefragt: 15 Borgholzer Bürger trafen sich am Wochenende, um die 19 Gräber auf dem Soldatenfriedhof im Ort zu... mehr

Borgholzer pflegen Kriegsgräber
Borgholz (nw). Eigeninitiative ist gefragt: 15 Borgholzer Bürger trafen sich am Wochenende, um die 19 Gräber auf dem Soldatenfriedhof im Ort zu... mehr

Prachtvoller Umzug
Godelheim. Zahlreiche Gäste hatten sich auf den Straßen versammelt. Jung und Alt genossen den Anblick der farbenfrohen Kleider von Königin und... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik