Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Feuerwehr des Kreises Höxter im Unwettereinsatz
Kreis Höxter/Münster (das). Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr des Kreises Höxter sind  in der Nacht zum Unwettereinsatz nach Münster ausgerückt. Um... mehr

Angst vor mehr Lärm
Nieheim. Der Unmut vieler Bürger in Nieheim und den umliegenden Ortschaften wächst: Grund ist die geplante Ausweitung des Fahrbetriebes auf der Test-... mehr

In der Kutsche
zur Festwiese
Germete (mok). Ein gut gelauntes Königspaar, charmante Hofdamen in prächtigen Roben im Gleichschritt marschierende Schützen und schmissig aufspielende... mehr

Majestäten begeistern Bredenborn
Bredenborn (map). "Ihr seht bezaubernd aus": Mit diesen Worten begrüßte Oberst Manfred Märtens gestern das Regentenpaar Angelika und Friedhelm Vogt... mehr

Neue Wege nach dem Abschied
Marienmünster. "Vertraut den neuen Wegen": Unter diesem Leitwort steht der Abschiedsgottesdienst der Passionisten-Patres am Sonntag, 31. August... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik