Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Schäferin ohne Angst vorm Wolf
Löwendorf. "Hi Mädels", sagt Ortrun Humpert (50), wenn sie zu ihren Schafen auf die Weide geht. Die Tiere wenden dann mit einem Ruck den Kopf. "Die... mehr

Optibelt will wachsen
Höxter. Ein Plus von 7,8 Prozent in Europa, 8,8 Prozent in Asien, 28,4 Prozent im Nahen Osten und Afrika - Reinhold Mühlbeyer und Konrad Ummen... mehr

Resolution gegen Güterzug-Pläne
Steinheim (das). Der Güterverkehr auf der Schiene nimmt stetig zu. Zurzeit erarbeitet die Bundesregierung im Bundesverkehrswegeplan 2015 unter anderem... mehr

Staatsschutz ermittelt nach Polizeieinsatz in Willebadessen
Eissen (man). Für Gesprächsstoff sorgt ein Polizeieinsatz in Eissen. Jetzt ist auch der Staatsschutz einbezogen. "Wir haben die Angelegenheit... mehr

Rat streitet über Ausschussmitglieder
Warburg. Zwei Mal hat Bürgermeister Michael Stickeln die Ratssitzung am Dienstagabend unterbrochen. Auch die Glocke, die für Ruhe sorgen soll... mehr

Große Party beim Holi-Festival am Godelheimer See




Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik