Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Starke Rauchentwicklung auf Schwimmbagger in Höxter
Höxter-Stahle (sf). Dichter Rauch drang Donnerstagmittag im Höxteraner Ortsteil Stahle aus der Filteranlage eines sogenannten Schwimmgreifers... mehr

Kellerbrand in Warburg
Warburg-Germete (scho). Sirenenalarm in Warburg-Germete (Kreis Höxter): Zu einem Kellerbrand wurde am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr die Feuerwehr... mehr

Ein Warburger weist 
aufs Wetter hin
Warburg. Gelöste Stimmung am Set: Schornsteinfegermeister Rudi Ryll klettert zum dritten Mal die Feuerleiter hinauf. "Nur ab und zu nach oben und in... mehr

Ein Zeichen der Identifikation
Nieheim (nw). Ab sofort wissen nun auch Fremde, dass die Städtische Realschule in Nieheim Peter-Hille-Schule heißt. Denn nachdem das alte Schulschild... mehr

Dalis Sohn ehrt Höxteraner Künstlerin
Höxter/Paris. Es sei ein "bewegender Moment" gewesen, erinnert sich Michaela de Luxe an die Preisübergabe in Paris. In der Gustave-Eiffel-Lounge im... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik