Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

NRW plant kurzfristig 1.800 neue Plätze für Flüchtlinge
Düsseldorf/Detmold (nw). Angesichts weiter steigender Asylbewerberzugänge will die nordrhein-westfälische Landesregierung kurzfristig zusätzlich 1.800... mehr

Warnung vor starken Windböen in OWL
Bielefeld (bjp). Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche Warnung vor Windböen für die Region herausgegeben. Bis 14 Uhr muss am Dienstag in ganz... mehr

Mit Tempo 102 durch Höxter
Höxter (helm). Unrühmlicher Spitzenreiter bei Tempomessungen in Höxter war jetzt ein BMW-Fahrer: Statt mit Tempo 50... mehr

Natter-Umsiedlung für B 64-Ausbau
Höxter/Godelheim. Damit die Menschen eine neue Straße bekommen, braucht die Schlingnatter ein neues Revier: Die Planungen zur sogenannten... mehr

Das Welterbe nun auch als Briefmarke
Höxter. Von Corvey in die weite Welt: Das Weltkulturerbe ist ab sofort als Briefmarke erhältlich. Was es vorerst nur in limitierter Auflage im... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik