Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Für Nachtschwärmer und Frühaufsteher
Höxter. Von New York spricht man gern als der Stadt, die niemals schläft. Wenn Höxter Huxori feiert, trifft das auch auf die Kreisstadt an der Weser... mehr

Es fehlen die Zeit und das Geld
Warburg (hp). Noch kann der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) eine seiner Aufgaben in Warburg verrichten. Doch die Zukunft der Betreuung des... mehr

Alternativen zu geplanter Trasse
Kreis Höxter. Seit Freitag steht auf der Internetseite des Netzbetreibers Tennet unter www.suedlink.tennet.eu die aktuelle Karte der geplanten... mehr

Die gute Laune steigt
Warburg. Ein stimmfester Bürgermeister und ein treffsicherer Schirmherr: Die 66. Auflage der Warburger Oktoberwoche begann am Samstagnachmittag... mehr

Fesch frisiert zum Dirndl-Abend
Warburg. Locker geflochten, seitlich gedreht, mehrfach verschlungen oder beidseitig als Bauernzopf: Zur Oktoberwoche sind der Fantasie für Frisuren... mehr

Höxter: LKW stürzt in den Graben



Stadtfest Huxori in Höxter eröffnet



66. Warburger Oktoberwochen



39. Huxori-Stadtfest




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik