Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Polizei sucht sucht vermisste 17-Jährige auch in Paderborn und Höxter
Marsberg/Paderborn/Höxter. Die Kriminalpolizei ermittelt aktuell im Fall einer vermissten Jugendlichen. Am 25. August 2014 gegen 18 Uhr wurde die aus... mehr

49-Jähriger stirbt nach Unfall auf der Diemel
Warburg/Trendelburg (nw). Auf der Diemel zwischen Trendelburg und Deisel ereignete sich ein tragischer Unfall bei einem Kanuausflug einer Familie aus... mehr

Neuer Blitzmarathon im Kreis Höxter
Kreis Höxter (nw). Mit einem weiteren sogenannten Blitzmarathon will die Polizei im Kreis Höxter Raser stoppen und auf die Gefahren von zu hohen... mehr

Der Weg ist steinig und schwer
Bad Driburg. Zu sehen ist: nichts. Die Zäune sind weg, die kleinen Häuschen und Barraken existieren nicht mehr. Das Grundstück des Tierheims in Bad... mehr

Entscheidung beschäftigt Stadtpolitiker
Borgentreich. Aufgrund der dramatischen Steigerung der Flüchtlingszahlen in Deutschland und Nordrhein-Westfalen sei das Land gezwungen... mehr

Große Party beim Holi-Festival am Godelheimer See




Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik