Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.





Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Hinter jedem Türchen steckt was Gutes
Kreis Höxter. Sie sind wieder da, die begehrten Benefiz- Adventskalender der Lions Clubs Bad Driburg und Brakel. Vorgestellt wurden sie der... mehr

Müllabfuhr soll teurer werden
Kreis Höxter. Zum ersten Mal seit fünf Jahren müssen sich die Menschen in neun Städten im Kreis Höxter (Ausnahme: Beverungen) wieder auf höhere... mehr

Weihnachtsmarkt am Lipper Tor
Steinheim (map/das). Vorweihnachtliche Stimmung am Lipper Tor: Der Steinheimer Raiffeisenmarkt veranstaltet an diesem Wochenende einen Weihnachtsmarkt... mehr

Geschichten verbinden
Warburger Land. Auf der einen Seite erfreut es, auf der anderen erhöht es die Lesekompetenz: Etwas vorgelesen zu bekommen... mehr

78-Jährige bei Unfall auf Bundesstraße 64 eingeklemmt
Erkeln (das). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße 64 an der Anschlussstelle Erkeln (Kreis... mehr

Großbrand in Höxteraner Gewerbegebiet



78-Jährige bei Unfall auf B 64 bei Erkeln eingeklemmt



Umfrage: Mauerfall




Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik