Schrift

28.11.2012
Viel Schaden, wenig Beute

34414 Warburg (ots) - Einbrüche in Schrebergärten, Warburg, 26. /
27.11.2012 Wahrscheinlich in der Zeit von Montagnachmittag bis
Dienstagmorgen ist ein unbekannter Täter in 5 Schrebergärten am
Göringsgraben eingebrochen. Tore und Türen wurden teilweise
aufgetreten und Vorhängeschlösser durchgekniffen. Bislang sind als
Diebesgut lediglich zwei Flaschen Wodka bekannt. Die Kripo in Warburg
bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen, die im Bereich der
Anlagen gesehen wurden, Tel. 05641 / 78800.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
Peter Schneider
E-Mail: peter.schneider@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Höxter

Todesstrafe für Niedringhaus-Mörder
Kabul/Höxter (dpa/nw). Ein afghanischer Polizist ist am Donnerstag wegen der tödlichen Schüsse auf die deutsche Fotografin Anja Niedringhaus in erster... mehr

"In Höxter ist man noch nicht soweit"
Holzminden/Höxter (dpa). Nach der verlorenen Landtagswahl 2013 geht es für Niedersachsens Ex-Innenminister Uwe Schünemann (CDU) politisch bergab. Sein... mehr

Sprung vom Zehn-Meter-Turm endet im Krankenhaus
Holzminden (nw). An Mut hat es dem 9-jährigen Lukas jedenfalls nicht gefehlt: Stolz war er am späten Dienstagnachmittag nach dem ersten gelungenen... mehr

Zugverkehr rollt wieder an
Kreis Höxter (das). Wegen des Ausfalls eines Stellwerks der Deutschen Bahn in Göttingen gab am Donnerstag in der Region starke Einschränkungen bei... mehr

Elf Lämmer zu Tode gehetzt
Löwendorf/Niese. Für die Löwendorfer Schäferin Ortrun Humpert ist es ein Schock: Elf tote Lämmer und ein totes Mutterschaf fanden sie und ihr Mann am... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik