Schrift

22.11.2012
Paderborn
Revision gegen Totschlag-Urteil in Paderborn
Blomberger erstach im Streit Freundin

Paderborn (lnw/js). Die Staatsanwaltschaft Paderborn will das Totschlags-Urteil gegen einen 21-Jährigen nicht akzeptieren, der seiner Ex-Freundin die Kehle durchgeschnitten hatte. Gegen das Urteil des Landgerichts vom Vortag sei Revision eingelegt worden, teilte die Anklagebehörde am Donnerstag mit.

Das Gericht hatte den 21-Jährigen zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Das Schwurgericht hatte die Tat als Totschlag eingeschätzt – allerdings sei eine Nähe zum Mord deutlich erkennbar. Die Richter mochten jedoch das Motiv von Benjamin R., nämlich ein Bündel aus Eifersucht, Wut und Hass auf die Frau, die ihn seiner Ansicht nach ausgenutzt hatte, nicht auf der "niedrigste Stufe" ansiedeln.


Die Anklage hatte eine lebenslange Haft wegen Mordes gefordert. Der Bundesgerichtshof muss nun mögliche Rechtsfehler des Verfahrens prüfen. Der 21-Jährige hatte in der Verhandlung zugegeben, die 24 Jahre alte Frau im Mai erst gewürgt und dann im Streit erstochen zu haben. Er habe rot gesehen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Steinheim
125 Jahre Engagement für Ideale
Steinheim. Ein bayerischer Abend und zwei gesellige Tage mit einer umfangreichen Fotoausstellung über 125 Jahre Aktivitäten innerhalb der Kolpingfamilie - das waren die Höhepunkte und gleichzeitig... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Einkaufen im Lichterglanz
Einkaufen im Lichterglanz
125 Jahre Kolpingfamilie
125 Jahre Kolpingfamilie
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Sommersell: Theaterstück der Gruppe Lampenfieber
Sommersell: Theaterstück der Gruppe Lampenfieber
Finke Baskets besuchen Grundschule in Vörden
Finke Baskets besuchen Grundschule in Vörden
Ballenernte
Ballenernte


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Höxter
Erkeln gibt in Halbzeit zwei das Spiel aus der Hand
Rischenau (tim). Der TuS Erkeln hat es im Nachholspiel der Bezirksliga am Donnerstagabend beim TSV Rischenau verpasst... mehr

TuS will die Mini-Krise beenden
Von Inge Stegnjajic Bad Driburg. Mit Spannung fiebert der TuS Bad Driburg dem kommenden Wochenende entgegen... mehr

Roland Klein wirft das Handtuch
Ottbergen (nw). Roland Klein, Trainer des Frauen-Landesligisten SV Ottbergen-Bruchhausen, ist am Donnerstag von seinem Traineramt zurückgetreten. Als... mehr

Kreismeisterschaften im Crosslauf
Brakel (dm). Der 45. Herbstwaldlauf der DJK Brakel startet am Sonntag, 2. November, auf der Strecke am Kaiserbrunnen. Dort werden auch gleichzeitig... mehr

Bundesligist spielt Samstag später
Bad Driburg (um). Das Tischtennis-Meisterschaftsspiel in der Frauen-Bundesliga zwischen dem TuS Bad Driburg und der TTG Bingen am Samstag, 1. November... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik