Schrift

24.11.2012
Warburger Land
Gedanken auf den Weg schicken
Premiere für die Aktion Adventsbriefe / Teilnehmer bekommen bis zum Jahresende fünfmal Post
VON SIMONE FLÖRKE

Impulse für die besinnliche Zeit | FOTO: S. FLÖRKE

Warburger Land. Sie sind ein Geschenk in der besinnlichen Jahreszeit: Die kostenlosen Adventsbriefe des Referates Glaube und Leben im Pastoralen Raum Warburg. Premiere für eine Aktion, an der sich alle interessierten Menschen beteiligen können. Fünfmal bis zum Jahresende erhalten sie Post zu Themen und Symbolen: Liebe Worte, Geschichten, Gedichte, Impulse – "um sich nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich auf die Zeit einstimmen zu können", sagt Gemeindereferentin und Ideengeberin Christina Bolte.

"Ich bekomme auch selbst gern Briefe", erklärt die Calenbergerin, die seit August als Gemeindereferentin in die heimische Region zurückgekehrt ist. Und so entstand die Idee, auch anderen diese Freude zu bereiten – ein Umschlag mit Inhalt per Post: "E-Mails wären nicht das Gleiche", sagt Christina Bolte. Und dass solche Briefe allemal besser seien als Rechnungen. Einmal wöchentlich geht der Adventsbrief an alle Teilnehmer der Aktion raus. Persönlich gestaltet, damit sich die Empfänger auch über die Post freuen.


"Der erste Adventsbrief kommt zum Thema Licht", verrät die Gemeindereferentin. Im Postkasten liegen die Briefe an den vier Advents-Samstagen und an dem Samstag vor dem Jahreswechsel. Diejenigen, die Briefe bekommen möchten, sollen sich bis Donnerstag, 29. November, bei ihr melden. Egal welcher Konfession oder woher sie kommen. "Wer möchte, kann auch zwischendrin noch einsteigen." Und zwar ohne dass die Teilnehmer außerhalb von Zuhause noch einen weiteren Termin in der hektischen Adventszeit wahrnehmen müssten. Christina Bolte hofft, dass so eine Gemeinschaft entsteht, obwohl sich die Teilnehmer nicht kennen. Und obwohl jeder für sich das Angebot wahrnimmt: "Vielleicht denkt die Frau oder der Mann vor mir in der Schlange vor der Supermarkt-Kasse auch gerade an die gleichen Impulse wie ich."

Briefe zu schreiben, das sei für sie etwas sehr Persönliches: "Ich sortiere meine Gedanken, überlege, was ich dem anderen sagen möchte und schicke meine Gedanken auf den Weg." Sie hoffe, dass mit diesen Impulsen und Worten die Menschen "mit offenen Augen und einem offenen Herzen durch diese Adventszeit gehen", sagt die Calenbergerin. "Dass sie manche Dinge differenzierter und tiefer betrachten können. Und die Ankunft Jesu in dieser Welt mit Freude erwarten."



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Warburg
Karambolage auf A 44 nahe Warburg
Weil eine Fahrerin das Gaspedal mit der Bremse verwechselt hat, sind auf der Autobahn A 44 am Samstag sechs Autos kollidiert. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
ADAC-Slalom-Cup auf dem Flugplatz Räuschenberg
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Große Jazztanz-Party in Daseburg
Große Jazztanz-Party in Daseburg


Anzeige
Umfrage
Kennen Sie depressive Verstimmungen im Herbst?




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Warburg
Bohnert-Team holt den Pokal
Borgentreich. Souverän mit 5:1 setzte sich Bezirksligist SV Ottbergen/Bruchhausen im sehenswerten Kreispokalfinale der B-Juniorinnen durch. Vor guter... mehr

Fusion auf den Weg gebracht
Warburg (man). Einstimmig haben die Mitglieder der LG Bauerkamp mit einer Satzungsänderung den Weg für die Fusion der beiden Vereine Warburger TV 1884... mehr

Finalisten haben Respekt voreinander
Warburg (tim). Vierter und letzter Streich der Kreispokalfinals der Junioren in dieser Woche. Heute Abend (18:30 Uhr) treffen die A-Junioren der... mehr

Krise beim Vorjahresdritten
Vinsebeck. Im letzten Jahr stellte der TuS Vinsebeck in der Kreisliga A Nord eine, wenn nicht die größte Überraschung der Saison. Die Elf von Trainer... mehr

Fusion auf den Weg gebracht
Warburg (man). Mit großer Zustimmung wurde gestern Abend die geplante Fusion der beiden Vereine Warburger TV 1884 und LG Bauerkamp Warburg einen... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik