Schrift

27.11.2012
Warburg
Gefühlvolles von Pete Alderton
Bluesmusik im Altstädter Kufo-Keller

Paderborner Bluessänger und Songwriter | FOTO: SIMONE FLÖRKE

Warburg (sf). Sie sind ein eingespieltes Team: Pete Alderton und die beiden Musiker Tommy und Chris, mit denen der Paderborner Bluessänger und Songwriter mit der unverwechselbaren tiefen Stimme seit rund acht Jahren zusammenspielt. Ein Kopfnicken, ein kurzer Blick: Der Einsatz passt.

Das zeigte sich auch beim Konzertabend im Keller des Kulturforums, bei dem die rund 50 Zuhörer einen musikalischen Querschnitt von Leonhard Cohen und Bob Dylan bis hin zu Eigenkompositionen aus 20 Jahren bekamen. Handgemachte und authentische Musik, gitarrenlastig, mit Electric-Banjo, Akkordeon und Mundharmonika gefühlvoll ins Szene gesetzt. Ein Musikgenuss für die Zuhörer, darunter auch Freunde und Familie Aldertons. Seine Mutter war am Vortag aus England eingeflogen.

Alderton berichtete von seinen acht Jahren als Soldat in Deutschland, zwei Einsätzen in Nord-Irland und dem Anti-Kriegs-Lied, das er daraufhin geschrieben habe. Und von "my Leidenschaft", der Straßenmusik. Seine Lieder beinhalten eine Botschaft wie: Genieße den Augenblick und lebe in der Gegenwart: "Right now is all that counts". Immer wieder gab’s spontanen Applaus der Zuhörer für die gelungenen Soli der drei Vollblut-Musiker.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Warburg
Warburg
Bleibendes Beispiel
Warburg. Die Erinnerung auszulöschen, war das Ziel der Nazis. Das ist gründlich misslungen. Mehr als 200 Teilnehmer sind gestern zur Gedenkfeier anlässlich des 70... mehr

Warburg
Bierlaster kippt quer über die Autobahn
Warburg (nw). Auf der Autobahn 44 in Fahrtrichtung Kassel, zwischen den Anschlussstellen Lichtenau und Marsberg wurden am Freitagabend bei einem schweren Verkehrsunfall zwei Personen verletzt... mehr

Warburg
"Dazu gehörte sehr viel Mut"
Warburg (zim). Er kämpfte im Widerstand gegen das Nazi-Regime, war am 20. Juli 1944 am Attentat auf Adolf Hitler beteiligt und wurde dafür zum Tode verurteilt und in Berlin-Plötzensee hingerichtet... mehr

Volkmarsen
Kleiner Sonnenschein Adrian
Volkmarsen (mok). Stolz und Freude überwältigen die frischgebackenen Eltern der acht Babys, die auf der Entbindungsstation des Volkmarser Krankenhauses acht kleine Babys das Licht der Welt erblickten... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Schützenfest in Schmechten
Schützenfest in Schmechten
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Reiten: Jubiläumsturnier des RV Brakel
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Treffen der Ultraleicht-Flieger in Höxter
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Hundetraining der Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums
Schützenfest in Dössel
Schützenfest in Dössel
Königspaare 2014
Königspaare 2014


Anzeige
Umfrage
Germete, Eissen und Lütgeneder haben den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gewonnen. Müsste noch mehr für die Zukunft der Dörfer getan werden?




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Warburg
Volkslauf trotz Hitze ein Erfolg
Hembsen. Nadja Koch und Frank Ewen siegten über zehn Kilometer, Simone Siepler und Mathias Nahen über 18 Kilometer. Der weitere große Sieger ist der... mehr

Wiedersehen macht Freude
Brakel. Was für eine triumphale Rückkehr. Matthias Gering, gebürtiger Brakeler und nun für den rheinländischen RFV Hubertus Anrath-Neersen aktiv... mehr

Dringenberg: SVD präsentiert Neuzugänge
Dringenberg. Seit knapp einer Woche befinden sich die Bezirksliga-Fußballer des SV Dringenberg in der Saisonvorbereitung. Mit dabei natürlich auch die... mehr

Endspielniederlage gegen die Freundin
Bad Driburg/Riva del Garda (jura). Nina Mittelham, Spielerin des Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg... mehr

Karsten Braasch schlägt Samstag auf
Kreis Höxter/Elsen (ag). Der Favorit auf den Turniersieg in der Herren-40-Konkurrenz, der frühere Daviscup-Spieler Karsten Braasch (SC Rot-Weiß... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik