Schrift

27.11.2012
Borgentreich/Warburg
Abschied nach 42 Berufsjahren
Auf dem Weg in den Ruhestand: Firmenkundenberater Gerhard Lenz verlässt Vereinigte Volksbank

Abschied | FOTO: PRIVAT

Borgentreich/Warburg. Nach mehr als 42-jähriger Tätigkeit in der heutigen Vereinigten Volksbank wurde Gerhard Lenz aus Borgentreich in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet. An diese Zeit wird sich nahtlos sein Ruhestand anschließen.

Lenz hatte seine Ausbildung am 1. August 1970 bei der damaligen Warburg-Daseburger Spar- und Darlehnskasse begonnen. 1975 übernahm er die Leitung der Filiale Daseburg, bis er nach erfolgreichem Studium an der Bankakademie 1979 als Kreditberater in die damalige Hauptstelle in Warburg wechselte. Nach kontinuierlicher Weiterbildung wechselte Lenz 2002 als Handlungsbevollmächtigter in die Firmenkundenbank. Dort war er seit 2007 für die ganzheitliche Betreuung und Beratung der Firmenkunden zuständig.


Für die engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit sprach Vorstand Birger Kriwet dem langjährigen Mitarbeiter Dank aus und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft. Zusammen mit seiner Ehefrau Mathilde und langjährigen Kollegen feierte Gerhard Lenz seinen Abschied. "Es waren schöne Jahre, in denen ich viele Kunden kennenlernen durfte", resümierte der zukünftige Ruheständler. Die persönliche Betreuung der Kunden werden ab sofort Andreas Kraut und Bernd Redeker übernehmen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Warburg
Gelungene Gaudi
Warburg. Gebannte Stille herrschte in der Stadthalle, als Magier Marc Wessely seiner Assistentin Sophie mal mit einer Säge zu Leibe rückte, sie dann verschwinden und wie aus dem Nichts wieder... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Impressionen vom Auftritt der "Spider Murphy Band"
Impressionen vom Auftritt der "Spider Murphy Band"
Der Festzug der Warburger Oktoberwoche Teil 2
Der Festzug der Warburger Oktoberwoche Teil 2
Der Festzug der Warburger Oktoberwoche Teil 1
Der Festzug der Warburger Oktoberwoche Teil 1
Der Dirndl-Abend der Warburger Oktoberwoche
Der Dirndl-Abend der Warburger Oktoberwoche
Brand in der Moltkestraße
Brand in der Moltkestraße
Impressionen vom "Bunter Nachmittag" der Warburger Oktoberwoche
Impressionen vom "Bunter Nachmittag" der Warburger Oktoberwoche


Anzeige
Umfrage
Macht es auch bei schlechtem Wetter Spaß in den Biergarten zu gehen?




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Warburg
S-Springen ist das Highlight
Brakel (nw). Der RV Nethegau Brakel richtet von Freitag, 3. Oktober, bis zum Sonntag, 5. Oktober, auf der Reitanlage am Kaiserbrunnen in Brakel sein... mehr

Nach der Pause gings im Galopp
Wiedenbrück/Warburg (nik/man). Die Westfalen Mustangs haben in ihrem dritten Spiel in der Basketball-Landesliga den dritten Sieg gefeiert. Um sich... mehr

Sieben Titel für Menne und Ossendorf
Warburg (v.R.) Zum 21. Mal wurden in der Zweifachturnhalle Florenberg die Stadteinzelmeisterschaften von Warburg ausgetragen. Der TTV Warburg übernahm... mehr

FC Weser ist der Favorit im Bezirksligaduell
Beverungen. Bezirksliga trifft auf Bezirksliga – dennoch gibt es einen klaren Favoriten im vorgezogenen Spiel im Kreispokal-Achtelfinale zwischen dem... mehr

Tyra Kukuk überzeugt beim L-Springen
Beverungen. Tyra-Anastasia Kukuk vom RV Eggeland Alhausen dominierte die Stilspringprüfung der Klasse L beim Turnier des RV Dreiländereck in... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik