Schrift

16.06.2011
Borgentreich-Grosseneder
Christin Gehrendes und Tobias Michels regieren

Großeneder (NW/pur). Unter der Regentschaft von Tobias Michels und Christin Gehrendes feiern die Schützen in Großeneder vom 18. bis 20. Juni das "Fest des Jahres".

Das junge Königspaar hat als Königsoffiziere Frank und Stefanie Peine und Daniel Bodemann und Clarissa Schlothane berufen. Dem weiteren Hofstaat gehören Pascal Atteln und Caroline Rose, Sascha Atteln und Elena Reichert, Burkhard Hördemann und Kathrin Hillebrand, Markus Hördemann und Maria Michels, Dominik Lüke und Ann-Kathrin Ernst, Stefan Michels und Silvana Jakob, Thomas Michels und Kerstin Groppe an. Als Königsadjutanten stehen Matthias Michels und Michael Krüger dem Königspaar zur Seite.
Das Schützenfest beginnt am Samstag, 18. Juni, um 20 Uhr in der Ederhalle mit der Tanzband "Live", die an allen Tagen für gute Stimmung sorgen wird. Gegen 20.30 Uhr werden Königspaar und Hofstaat in der Halle erwartet, wo die Königsorden 2011 verliehen werden.


Am Sonntag, 19. Juni, beginnt um 14 Uhr der Festumzug, musikalisch begleitet durch den Spielmannszug Großeneder und den Musikvereinen Menne und Löwen. Die Schützen treten am Gasthof Zur Post an.

Nach dem Abholen der Fahnen und des Oberst bewegt sich der Festumzug zum Gasthof Zur Post, um dort Königspaar mit Hofstaat abzuholen. Dann führt der Weg zur Kranzniederlegung am Ehrenmal zum Gedenken an die Gefallenen und Vermissten Schützenbrüder der beiden Weltkriege und der verstorbenen Vereinsmitglieder. Weiter geht es durch die festlich geschmückten Straßen zur Ederhalle, wo als Abschluss des Festumzuges die Parade stattfindet. Ein weiterer Höhepunkt wird der Königstanz sein. Nach dem Festumzug wird die Heimatstube in der Eder-Grundschule für alle Gäste ihre Pforten öffnen. Ab 20 Uhr folgt dann der Tanzabend.

Am Montag, 20. Juni, treten die Schützen um 8.15 Uhr am Dorfmittelplatz an, um in der um 8.30 Uhr beginnenden Schützenmesse der verstorbenen Vereinsmitglieder zu gedenken, daran schließt sich der Frühschoppen mit den Freunden und Gästen des Schützenvereins an. Die Ehrungen der verdienten Mitglieder findet gegen 11.45 Uhr statt.

"In diesem Jahr kann der Schützenverein in Großeneder auch Königsjubilare auszeichnen: Königspaar vor 60 Jahren waren Ferdinand Gockeln sen. und Marlies Rohde, geb. Hillebrand. Vor 50 Jahren regierten der inzwischen verstorbene Goldkönig Josef Lüke mit Ehefrau Doris. Vor 40 Jahren hießen die Regenten Gerhard und Adelheid Dodt. Silberkönigspaar sind Wilhelm und Bernhild Thiele. Die Polonaise als festlicher Abschluss ist um 20 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule, gefolgt vom Tanz in der Ederhalle bis zum frühen Morgen", so der Vorstand der Schützen, der alle Schützen, Mitbürger mit Familien, Freunde und Bekannte sowie Gäste aus der Region zum Mitfeiern einlädt.


Schrift



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Warburg
Gläubige rücken zusammen
Warburg. Mit einer wegweisenden Entscheidung wollen die drei evangelischen Kirchgemeinden Warburg, Borgentreich und Peckelsheim die Zukunft der Seelsorge für ihre Gläubigen sichern. Zum 1... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
125 Jahre Kolpingfamilie
125 Jahre Kolpingfamilie
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Steinheimer Gewerbeschau in der Stadthalle
Sommersell: Theaterstück der Gruppe Lampenfieber
Sommersell: Theaterstück der Gruppe Lampenfieber
Finke Baskets besuchen Grundschule in Vörden
Finke Baskets besuchen Grundschule in Vörden
Ballenernte
Ballenernte
Herbst-Cocktail auf Schloss Wehrden
Herbst-Cocktail auf Schloss Wehrden


Anzeige
Umfrage
Kennen Sie depressive Verstimmungen im Herbst?




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Warburg
Der Elfte ist der Sieger
Steinheim. Am 11. 11. ist Karnevalsbeginn. Aber auch schon elf Tage vorher laden die Karnevalisten nach Steinheim. In der Jecken-Hochburg an der Emmer... mehr

100 Teilnehmer kämpfen beim Diemelstadt-Pokal
Rhoden. Die Taekwondo-Abteilung des TV Germania 1863 Rhoden richtete jetzt den offenen Diemelstadt-Pokal 2014 aus. 100 Teilnehmer aus acht Vereinen... mehr

Der Xabi Alonso vom SV Höxter
Höxter. Die angespannte Personalsituation beim Fußball-Landesligisten SV Höxter macht’s möglich. Nach mehr als vier Jahren Abstinenz feierte Pierre... mehr

Manfred Götz läuft auf Platz zwei
Brakel (nw). Die Vereinsfahrt von Non-Stop-Ultra Brakel ging in diesem Jahr nach Braunschweig. Dort hat der Verein mit der stattlichen Anzahl von 18... mehr

PSV dreht zum Ende auf
Warburg. Der Wiedereinstieg nach dreiwöchiger Herbstferienpause fiel den PSV Baskets trotz des Trainingsfleißes merklich schwer. Gegen den bis dato... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik