Schrift

09.11.2012
Peckelsheim
Ein Schlachtefest mit Sparschwein
3.791 Euro für Pfarrheim-Finanzierung gesammelt

Haben alles zusammengezählt | FOTO: GEMEINDE

Peckelsheim. Obwohl zuvor niemand so richtig wusste, wie es genau ablaufen sollte, war es in aller Munde: Das große Schlachtefest der katholischen Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Peckelsheim. Und auch danach sollte es so sein, denn es waren alle begeistert von dem fleischhaltigen Abend.

Bereits zur Vorabendmesse war die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Pastor Peter Heuel versprach, dass bei dem Fest jeder auf seine Kosten kommt – wenn man nicht gerade Vegetarier ist.

Angekommen im herbstlich geschmückten Pfarrheim warteten zwei Schweine, von den Familien Engemann aus Schönthal und Oberhoff aus Drankhausen gestiftet. Metzgermeister Carsten Jäger hatte daraus leckeren Braten, Würste und Aufschnitt gemacht. Doch nicht nur echte Schweine wurden geschlachtet – auch für die Plastikschweine, die Pfarrer Heuel Silvester an die Gemeindemitglieder verteilt hatte und die in der Zwischenzeit fleißig mit Münzen und Scheinen gefüttert worden waren, war es jetzt Zeit für die Schlachtbank. Das Ersparte soll der Restfinanzierung des Pfarrheimes zugute kommen.

Mit jedem Schweinchen, das Carsten Jäger schlachtete, wuchs der Spendenstand auf die Summe von 3.791 Euro. Wer keine Möglichkeit hatte, sein Schweinchen zum Schlachtefest zu bringen, kann das auch jetzt noch im Pfarrbüro abgeben.<TB>Nach diesem gelungenen Abend ist auch schon eine Steigerung in Planung: Im nächsten Jahr soll es einen wilden Wildschwein-Abend geben.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Willebadessen
Dortmund/Willebadessen
Echte Überraschungssieger
Dortmund/ Willebadessen (nw/bat). 188 Grundschüler mit 24 Teams aus ganz Nordrhein-Westfalen haben kürzlich am traditionellen Dortmunder-Grundschulschachturnier teilgenommen... mehr

Kreis Höxter
Bürger wählen Messstellen der Polizei
Kreis Höxter (nw). "Jeder erlebt immer wieder gefährliche Situationen im Straßenverkehr durch zu schnelles Fahren. Vielen sind rücksichtslose Raser im Gedächtnis... mehr

Borgentreich/Willebadessen/Bad Driburg/
Vollautomatische Leerung
Borgentreich/Willebadessen/Bad Driburg/ (nw). Bei der Müllabfuhr werden ab Montag, 31. März, in weiteren Ortschaften von Bad Driburg, Borgentreich und Willebadessen neue Abfallsammelfahrzeuge... mehr

Willebadessen
Wohnung in Willebadessen in Flammen, Bewohner vermisst
Im Obergeschoss eines Hauses in Willebadessen ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Der Bewohner, in dessen Wohnung die Flammen loderten, war nicht auffindbar. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Höxter
Ostereiermarkt in Bödexen
Ostereiermarkt in Bödexen
TuS-Damen steigen auf
TuS-Damen steigen auf
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
Höxeraner Frühling
Höxeraner Frühling
Das Lustige Bördetheater
Das Lustige Bördetheater
Mittelalterspektakel
Mittelalterspektakel


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Höxter
Schwaney siegt mit Sarpei
Altenbeken-Schwaney. Im Internet ist er längst Kult, in Schwaney ist er es seit Sonntag auch: Der ehemalige Profikicker und Facebook-Star Hans Sarpei.... mehr

164 Teams sind im Kreis Höxter aktiv
Kreis Höxter. Bedingt durch die gute Witterung sind schon einige Tennisplätze im Kreis bespielbar. Dennoch müssen noch viele Arbeitsstunden für... mehr

Selina Götze ist die Topspielerin
Kreis Höxter (le). Die jüngsten Tischtennis-Spieler und Spielerinnen reisten zum Mini-Bezirksentscheid nach Bielefeld. Dort trafen sie auf 120... mehr

Phönix erkämpft sich den Heimsieg
Kreis Höxter (nei). Während der SV Bökendorf in der Damen-Landesliga nicht über ein 0:0 beim TuS Oeventrup hinauskam... mehr

Kölling mit herausragender Leistung
Dalhausen. Lea Sophie Kölling (14) feiert einen Doppelsieg: Die Reiterin vom RV Corveyer Land glänzte beim Reitertag in Dalhausen mit zwei super... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik