Schrift

10.11.2012
Willebadessen
Gala zum Sessions-Auftakt
Willebadessener Karnevalisten laden ein

Willebadessen. Die Karnevalssession 2012/2013 wird am 11.11. um 11.11 Uhr eingeläutet. Mit dem Hoppeditz-Erwachen fängt das Jahr für die Karnevalisten eigentlich erst richtig an. Und schon steht am 24. November ab 19.31 Uhr mit der Willebadessener Gala-Sitzung in der Stadthalle der erste Höhepunkt der Session an.

Mit einem mehrstündigen und kurzweiligem Programm läuten die Willebadessener Karnevals-Freunde die unter dem Sessionsmotto "In Willebadessen ist der Teufel los" stehende fünfte Jahreszeit ein. Beim Zusammenstellen des Programms wurde auf eine bunte Mischung aus Bütt, Tanz und Musik geachtet. Ebenfalls legt der Veranstalter besonderen Wert darauf, dass der Großteil der Bühne-Akteure im Eggestädtchen heimisch ist.


"Dieses Konzept ist in den vergangenen Jahren sehr gut angekommen", so WKF-Vorsitzender Erwin Eschenberg. Viele Willebadessener haben sich auch für diese Veranstaltung angemeldet und sind seit geraumer Zeit am Proben. Gleich drei Büttenredner fassen auf ihre Art und Weise das abgelaufene Jahr zusammen. Da werden sich sicherlich auch die politischen Größen des Ortes und der Stadt auf einige Seitenhiebe vom "Bauern vom Georgsberg" gefasst machen müssen. Auch die Blau-Weiße-Garde sowie die "Duften Puppen" der Freunde vom Karnevalverein "Brakel Radau" haben sich angekündigt und werden mit teils artistischen Tanzaufführungen die Gäste unterhalten.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist wieder Auftritt der neu formierten WKF-Kindergarde. Die Mädchen unter der ebenfalls neuen tänzerischen Leitung von Heike Falke und Bianca Mergard fiebern ihrem ersten großen Auftritt entgegen. Als weitere Gruppe tritt "Just For Fun" auf, die mit ihrer Mischung aus Sketch, Musik und Tanz schon in den vergangenen Sitzungen den Saal zum Kochen gebracht haben und sich auch für dieses Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht haben.

Mit besonderer Spannung wird der Auftritt von Michael Wagner alias "Micha W." erwartet. Der Künstler aus Norddeutschland hat sich mittlerweile nicht nur in der Ballermann-Szene einen Namen gemacht. Mit Mallorca-Größen wie Mickie Krause, Markus Becker, Big Brother Jürgen, Peter Wackel oder Antonia aus Tirol ist er bereits zusammen bei diversen Ballermann- oder Schlager-Festivals aufgetreten, weiß aber auch alleine zu überzeugen. Seine Hits "Feuerwehr-Song", "Sexy Hexy" oder "Wie ein Feuerwerk" sind bei Partygängern sicherlich nicht unbekannt - und wurden auch auf diversen Ballermann-CD’s veröffentlicht. Micha W. tritt erstmalig in der Region auf. Er tritt als Stargast in die Reihe von Udo-Jürgens-Double Didi Veauthier und der Karnevalsgesellschaft "Zunft Müüs" ein, die der Veranstalter in den vergangenen beiden Jahren als Höhepunkt verpflichtet werden konnten.

Weitere musikalische Auftritte erwartet das Publikum vom Männergesangverein St. Josef sowie vom Duo "Eva & Ralf" die als Essen-Erna und Dortmund-Didi regelmäßig im Eggestädtchen vorbeischauen und musikalische Grüße "aus dem Pott" übermitteln. Traditionell wird während der Veranstaltung der WKF-Ehrenorden verliehen. Diese Auszeichnung geht jährlich an eine Person oder Gruppe, die den Karneval in Willebadessen geprägt hat.

Für die musikalische Unterhaltung während und nach dem Programm sorgt das Bad Driburger Stimmungsduo "Lost & Found", das in der Zwischenzeit zum festen Bestandteil der WKF-Veranstaltungen geworden ist. Verkleidungen - idealerweise zum Motto passend - sind beim Büttenabend ausdrücklich erwünscht. Das schönste Kostüm des Abends wird prämiert.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Neuenheerse
Riesengaudi mit den Spitzbuam
Neuenheerse. Spitzbuam-Zeit ist Party-Zeit. Die fünf musikalischen Jungs, deren stramme Waden in feschen Lederhosen steckten, waren die Garanten für eine Riesengaudi in der ausverkauften Nethehalle... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Tischtennis Kreismeisterschaften der Schulen
Tischtennis Kreismeisterschaften der Schulen
Schwerer Unfall auf Bundesstraße 64
Schwerer Unfall auf Bundesstraße 64
Bauminister Michael Groschek in Steinheim
Bauminister Michael Groschek in Steinheim
Purple Schulz in der Manifattura
Purple Schulz in der Manifattura
Spitzbuam begeistern Bad Driburg
Spitzbuam begeistern Bad Driburg
Elfter im Elften in Steinheim
Elfter im Elften in Steinheim


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Höxter
Viele Absagen beim Nachholspieltag
Kreis Höxter (um). Einige Nachholspiele waren in den Fußball-Kreisligen angesetzt am heutigen Samstag. Doch viel wird nicht stattfinden. Bereits... mehr

Fortbildung für Fachleute
Germete. Den ländlichen Raum stärken, das ist für viele Projekte in der Region ein Ansatz. Im Bereich der Sportmedizin wurde jetzt im Trainingszentrum... mehr

Packendes Derby in Rimbeck
Kreis Höxter (la). Am morgigen Totensonntag findet kein regulärer Spieltag in der Kreisliga A statt, doch bevor am nächsten Wochenende die Rückrunde... mehr

Leistungssteigerung war wichtig
Kreis Höxter/Boffzen. Nach dem gelungenen Saisonstart im Niedersächsischen Oldenburg, bei dem die sechs Turner des MTV Boffzen mit 199... mehr

"Auf den Aufstieg hinarbeiten"
Kreis Höxter. Der TuS Lütmarsen hat nach 14 Spielen mit nur einem Punkt Rückstand auf die Tabellenführung gute Chancen als Herbstmeister in die... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik