Schrift

23.11.2012
Willebadessen
In Willebadessen ist der Teufel los
Gala-Abend der Karnevals-Freunde startet am Samstag

Ballermann-Hits

Willebadessen. Mit der Willebadessener Gala-Sitzung in der Stadthalle steht am Samstag, 24. November, ab 19.31 Uhr der erste karnevalistische Höhepunkt der Session an. Mit einem mehrstündigen Programm läuten die Willebadessener Karnevals-Freunde (WKF) die unter dem Sessionsmotto "In Willebadessen ist der Teufel los" stehende fünfte Jahreszeit ein.

Beim Zusammenstellen des Programms wurde auf eine bunte Mischung aus Bütt, Tanz und Musik geachtet. Ebenfalls legt der Veranstalter besonderen Wert darauf, dass der Großteil der auftretenden Akteure im Eggestädtchen heimisch ist. "Dieses Konzept ist in den vergangenen Jahren sehr gut angekommen", so WKF-Vorsitzender Erwin Eschenberg.


Gleich drei Büttenredner fassen das abgelaufene Jahr zusammen. Da werden sich auch die politischen Größen des Ortes und der Stadt auf einige Seitenhiebe vom "Bauern vom Georgsberg" gefasst machen müssen. Auch die Blau-Weiße-Garde sowie die "Duften Puppen" der Freunde vom Karnevalverein "Brakel Radau" haben sich angekündigt. Ein besonderer Höhepunkt ist der Auftritt der neu formierten WKF-Kindergarde. Die Mädchen unter der neuen tänzerischen Leitung von Heike Falke und Bianca Mergard fiebern ihrem ersten großen Auftritt entgegen. Als weitere Gruppe tritt "Just For Fun" auf mit einer Mischung aus Sketch, Musik und Tanz. Mit Spannung wird der Auftritt von Michael Wagner alias "Micha W." erwartet. Der Künstler aus Norddeutschland hat sich nicht nur in der Ballermann-Szene einen Namen gemacht. Er tritt erstmalig in der Region auf - als Stargast in die Reihe mit dem Udo-Jürgens-Double Didi Veauthier und der Karnevalsgesellschaft "Zunft Müüs". Weitere musikalische Auftritte gibt’s vom Männergesangverein St. Josef sowie vom Duo "Eva & Ralf" als Essen-Erna und Dortmund-Didi.

Während des Abends wird der WKF-Ehrenorden verliehen. Diese Auszeichnung geht jährlich an eine Person oder Gruppe, die den Karneval in Willebadessen besonders geprägt hat. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Bad Driburger Stimmungsduo "Lost & Found". Verkleidungen (zum Motto passend) sind ausdrücklich erwünscht. Das schönste Kostüm wird prämiert. Karten gibt’s für 6 Euro im Vorverkauf bei Isenbrand & Wiegers und bei Karins Getränke Welt (Abendkasse: 7 Euro). Für Kinder und Jugendliche gelten ermäßigte Eintrittspreise von 3 Euro.

www.karnevalsfreun.de



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Willebadessen
Alter Bauwagen im neuen Gewand
Willebadessen. Noch schwingen die jungen Leute die Kehrschaufel und den Besen, putzen, fegen, nehmen letzte Arbeiten an ihrem Bauwagen vor. Am Sonntag soll alles fertig sein: Die Jugendlichen um den... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Höxter
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Christian Haase ein Jahr Abgeordneter in Berlin
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Musikalisches Weinfest in der Stadthalle
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Wein- und Oktoberfest in Bredenborn
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Bezirksligaderby Dringenberg gegen den FC PEL
Große Jazztanz-Party in Daseburg
Große Jazztanz-Party in Daseburg
Märchensonntag in der Innenstadt
Märchensonntag in der Innenstadt


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Höxter
Warburg reist mit einer Rumpfelf an
Brakel (tim). Das zweite Junioren-Kreispokalfinale steht am Mittwochabend in Brakel an. Bei den B-Junioren kommt es zu einer Neuauflage des Endspiels... mehr

Nach dem Regensturm folgt Brakels Offensivsturm
Brakel. (tim). Wie erwartet lief das Kreispokalfinale bei den C-Junioren zwischen dem Landesligisten Spvg. Brakel und Kreisligist FC Blau-Weiß Weser.... mehr

Die Defensive überzeugt
Kreis Höxter (nei/man). Ein verdienter Sieg und ein Debakel, dies war die Ausbeute von Phönix Höxter und dem SSV Würgassen in der Damen Bezirksliga.... mehr

Kraut unterschätzt FC Weser nicht
Kreis Höxter (tim). Heute Abend (18.30 Uhr) machen die C-Junioren in Brakel den Anfang der Finalwoche im Junioren-Kreispokal... mehr

Kreis geht bei der Medaillenvergabe leer aus
Bielefeld/Kreis Höxter (is). Die Beteiligung bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften im Bielefelder Stadtteil Gadderbaum hätte besser sein können.... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik